A Erbsensuppe mit knuspriger, glasierter Salsiccia A: 3

Erbsensuppe mit knuspriger, glasierter Salsiccia

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt4 PortionenGesamtzeit30 Mindavon aktiv15 Min
 400 g Erbsen, TK
 2 Stk Schalotten
 1 Schuss Weißwein
 1 l Gemüsesuppe
 1 Stk Limette
 1 TL Cayenne
 100 g Salsiccia
 1 Handvoll Walnüsse
 4 EL Crème Fraîche
 Basilikum
 Olivenöl
 Salz und Pfeffer
 dazu frisches Weiß- oder Fladenbrot

 

Cremige Erbsensuppe, mit leichter Süße. 
Dieser ergänzt sich mit der würzigen & knusprig gebratenen Salsiccia.

Dazu passt auch sehr gut frisch gebackenes Weißbrot.

Zutaten

 400 g Erbsen, TK
 2 Stk Schalotten
 1 Schuss Weißwein
 1 l Gemüsesuppe
 1 Stk Limette
 1 TL Cayenne
 100 g Salsiccia
 1 Handvoll Walnüsse
 4 EL Crème Fraîche
 Basilikum
 Olivenöl
 Salz und Pfeffer
 dazu frisches Weiß- oder Fladenbrot

Schritte

1

Einen Topf hernehmen, Olivenöl bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen und die gewürfelten Schalotten darin 3 Minuten glasig dünsten.
Dann die Erbsen hinzugeben und mit Weißwein, sowie Gemüsesuppe ablöschen.
10-15 Minuten köcheln lassen.

2

Die Walnüsse grob hacken und in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten.

3

Die Salsiccia von der Haut befreien und in 1cm dicke Scheiben schneiden.
Danach ohne ÖL in einer Pfanne 3 Minuten pro Seite knusprig braten.
Danach kann man sie auf Küchenpapier zum Abtropfen legen.

4

Die Limette heiß waschen und trocken reiben.
Zesten abreiben und in die Suppe geben.
Diese wird nun mit einem Stabmixer fein püriert.

5

Am Ende mit dem Saft der Limette, Cayenne, Salz & Pfeffer abschmecken.

6

Creme Fraiche glatt rühren. Mit Salz & Pfeffer würzen.

Suppe heiß anrichten.
Mit Salsiccia, Creme Fraiche, Walnüssen und Basilikum garnieren.
Frisches Brot dazu reichen.

Erbsensuppe mit knuspriger, glasierter Salsiccia

1

Einen Topf hernehmen, Olivenöl bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen und die gewürfelten Schalotten darin 3 Minuten glasig dünsten.
Dann die Erbsen hinzugeben und mit Weißwein, sowie Gemüsesuppe ablöschen.
10-15 Minuten köcheln lassen.

2

Die Walnüsse grob hacken und in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten.

3

Die Salsiccia von der Haut befreien und in 1cm dicke Scheiben schneiden.
Danach ohne ÖL in einer Pfanne 3 Minuten pro Seite knusprig braten.
Danach kann man sie auf Küchenpapier zum Abtropfen legen.

4

Die Limette heiß waschen und trocken reiben.
Zesten abreiben und in die Suppe geben.
Diese wird nun mit einem Stabmixer fein püriert.

5

Am Ende mit dem Saft der Limette, Cayenne, Salz & Pfeffer abschmecken.

6

Creme Fraiche glatt rühren. Mit Salz & Pfeffer würzen.

Suppe heiß anrichten.
Mit Salsiccia, Creme Fraiche, Walnüssen und Basilikum garnieren.
Frisches Brot dazu reichen.