Motion Cooking Logo

Frozen Bellini

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Bock auf Frozen Bellini? Dachte ich mir! Dieser cremige Slushy-Traum vereint köstlichen Pfirsichgeschmack mit prickelndem Prosecco. Perfekt für laue Sommerabende und alle, die sich nicht zwischen Drink und Eis am Stiel entscheiden können.

Sommerlicher Slushy: Mein Frozen Bellini

Ich liebe Slushys und ich liebe Cocktails, da liegt es einfach auf der Hand, diese beiden Leidenschaften miteinander zu kombinieren. Super-erfrischend, geschmacklich umwerfend und auf jeder Feier der absolute Hit! Das gilt übrigens auch für meinen Frozen Aperol Spritz, meine Frozen Strawberry Margaritas, Frozen Chili Marilli Margaritas und meinen legendären Frozen Strawberry Gin Fizz! Allesamt unbedingt einen Versuch wert!

Zutaten

2
Pfirsiche, reif & weich
2
Handvoll
Eiswürfel
1
Zitrone
1
EL
Zucker
200
ml
Prosecco
Pfirsich-Spalten, zum Garnieren

Zubereitung

Schäle die Pfirsiche, entsteine sie und schneide sie danach in Achtel.

In einen Vorratsbehälter oder Ähnliches geben und einfrieren.

Sobald die Pfirsiche gefroren sind, kommen sie in einen Standmixer.

Dazu gesellen sich Zitronensaft, Zucker, Eiswürfel und Prosecco.

Alles zu einem cremigen Slushy mixen.

Hinweis:

Je nachdem wie süß oder sauer die Pfirsiche sind, kannst du am Ende mehr oder weniger Zitronensaft und Zucker hinzufügen.
Starte mit einer halben Zitrone und einem halben EL Zucker.
Nach dem Mixen probieren und gegebenenfalls etwas mehr hinzufügen.

Den Frozen Bellini in passende Gläser füllen und mit einer Pfirsichspalte garnieren.

Sofort servieren.

Weitere Rezepte

richtig Reis kochen

How-to Reis

Richtig Reis kochen ist gar nicht mal so kompliziert und ein japanischer Reiskocher oder anderes Zubehör dafür auch wirklich

mac and cheese selber machen

Mac & Cheese Auflauf

Was ist noch amerikanischer als der Weihnachtsklassiker „Kevin allein zu Haus“? Richtig! Mac and Cheese! Meine Variante kommt zwar

Salzburger Nockerl

Salzburger Nockerl mit Ribiseln

Salzburger Nockerl sind ein wahrlich unvergleichliches Geschmackserlebnis und lassen sich aus der österreichischen Küche zu Recht nicht wegdenken. Tatsächlich

Frozen Bellini

Zutaten

2
Pfirsiche, reif & weich
2
Handvoll
Eiswürfel
1
Zitrone
1
EL
Zucker
200
ml
Prosecco
Pfirsich-Spalten, zum Garnieren

Schritte

Schäle die Pfirsiche, entsteine sie und schneide sie danach in Achtel.

In einen Vorratsbehälter oder Ähnliches geben und einfrieren.

Sobald die Pfirsiche gefroren sind, kommen sie in einen Standmixer.

Dazu gesellen sich Zitronensaft, Zucker, Eiswürfel und Prosecco.

Alles zu einem cremigen Slushy mixen.

Hinweis:

Je nachdem wie süß oder sauer die Pfirsiche sind, kannst du am Ende mehr oder weniger Zitronensaft und Zucker hinzufügen.
Starte mit einer halben Zitrone und einem halben EL Zucker.
Nach dem Mixen probieren und gegebenenfalls etwas mehr hinzufügen.

Den Frozen Bellini in passende Gläser füllen und mit einer Pfirsichspalte garnieren.

Sofort servieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Frozen Bellini
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en
Frozen Bellini

2
Pfirsiche, reif & weich
2
Handvoll
Eiswürfel
1
Zitrone
1
EL
Zucker
200
ml
Prosecco
Pfirsich-Spalten, zum Garnieren

Schäle die Pfirsiche, entsteine sie und schneide sie danach in Achtel.

In einen Vorratsbehälter oder Ähnliches geben und einfrieren.

Sobald die Pfirsiche gefroren sind, kommen sie in einen Standmixer.

Dazu gesellen sich Zitronensaft, Zucker, Eiswürfel und Prosecco.

Alles zu einem cremigen Slushy mixen.

Hinweis:

Je nachdem wie süß oder sauer die Pfirsiche sind, kannst du am Ende mehr oder weniger Zitronensaft und Zucker hinzufügen.
Starte mit einer halben Zitrone und einem halben EL Zucker.
Nach dem Mixen probieren und gegebenenfalls etwas mehr hinzufügen.

Den Frozen Bellini in passende Gläser füllen und mit einer Pfirsichspalte garnieren.

Sofort servieren.