Motion Cooking Logo

Erdbeer Rhabarber Kuchen

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Kuchen

Mein supersaftiger Erdbeer-Rhabarber-Kuchen kombiniert gekonnt die fruchtige Süße von Erdbeeren mit der säuerlichen Frische von Rhabarber zu einem harmonischen Geschmackserlebnis der absoluten Sonderklasse! Eröffne die Saison mit einem flaumigen Obstkuchen, der so frisch und farbenfroh ist, wie ein sonniger Frühlingstag und der sich nicht umsonst einer unglaublichen Beliebtheit erfreut.

Frühlingsgefühle: Erdbeer-Rhabarber-Kuchen

Gleichsam flaumig wie saftiger Teig, angereichert mit cremigem Ricotta, Zitrone und Vanille, umhüllt die fruchtigen Stücke von Erdbeeren und Rhabarber, die nicht nur optisch eine Freude sind, sondern auch jeden Bissen auf deiner Zunge tanzen lassen. Hol dir ein Stück Frühling in deine Küche mit diesem unwiderstehlichen Dessert, das auch jede Kaffeejause im Nu zu etwas Besonderem werden lässt! Auch nicht von schlechten Eltern: mein fruchtig-feines Erdbeer-Rhabarber-Kompott. Mehr is‘ eben einfach mehr!

Zutaten

6
Eier
200
g
Zucker
250
g
Ricotta
130
g
Schlagobers
2
TL
Vanilleextrakt
1
Zitrone, Zesten & Saft
140
g
Butter, flüssig
260
g
Weizenmehl
2
TL
Backpulver
300
g
Erdbeeren
300
g
Rhabarber
Butter & Mehl für die Form
Staubzucker, zum Bestreuen

Equipment

Backform, 28 cm

Zubereitung

Heize zuerst den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vor.

Nimm dann eine Gusseisenpfanne oder eine Backform zur Hand, fette sie mit Butter ein und bemehle sie anschließend.

Trenne die Eier in zwei separate Schüsseln.

Mixe zuerst den Eischnee, bis er beginnt schaumig zu werden und lass dann die Hälfte des Zuckers hineinrieseln, während du ihn ganz steif schlägst.

Die Dotter mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen.

Vermenge nun Ricotta, Schlagobers, geschmolzene Butter, Vanilleextrakt, Zitronensaft und Zitronenschale in einer großen Schüssel.

Mehl und Backpulver hineinsieben und einrühren.

Die Dottermasse einrühren und danach Eischnee unterheben.

Die Erdbeeren waschen, vorsichtig trocken tupfen, bemehlen und vorsichtig unter den Teig heben.

Tipp:

Die Erdbeeren je nach Größe halbieren oder vierteln.

Den Rhabarber waschen, in gleich große Würfel schneiden, trocken tupfen und ebenfalls bemehlen.

Gib den Teig nun in eine eingefettete Backform und setze die Rhabarberstücke an die Oberfläche.

Backe ihn für ca. 45-50 Minuten auf unterster Schiene, bis er goldbraun geworden ist und du einen Zahnstocher sauber aus dem Teig ziehen kannst.

Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und final mit Staubzucker bestreuen!

Weitere Rezepte

Geröstete Tomatensuppe

Auf diese italienische Tomatensuppe bin ich zufällig gestoßen und seitdem mache ich Tomatensuppe nur noch auf diese Art Ob

kümmelbraten-kruste

Knuspriger Kümmelbraten

Knuspriger Kümmelbraten begleitet mich dank meiner Mama bereits seit meiner Kindheit Nicht umsonst eins meiner absoluten Leibgerichte Innen wunderbar

Cheeseburger Tacos

Cheeseburger Taco Style

Cheeseburger Tacos sind der Geheimtipp für alle die Cheeseburger lieben und von Tacos nicht genug kriegen können Die wohl

Erdbeer Rhabarber Kuchen

Zutaten

6
Eier
200
g
Zucker
250
g
Ricotta
130
g
Schlagobers
2
TL
Vanilleextrakt
1
Zitrone, Zesten & Saft
140
g
Butter, flüssig
260
g
Weizenmehl
2
TL
Backpulver
300
g
Erdbeeren
300
g
Rhabarber
Butter & Mehl für die Form
Staubzucker, zum Bestreuen

Equipment

Backform, 28 cm

Schritte

Heize zuerst den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vor.

Nimm dann eine Gusseisenpfanne oder eine Backform zur Hand, fette sie mit Butter ein und bemehle sie anschließend.

Trenne die Eier in zwei separate Schüsseln.

Mixe zuerst den Eischnee, bis er beginnt schaumig zu werden und lass dann die Hälfte des Zuckers hineinrieseln, während du ihn ganz steif schlägst.

Die Dotter mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen.

Vermenge nun Ricotta, Schlagobers, geschmolzene Butter, Vanilleextrakt, Zitronensaft und Zitronenschale in einer großen Schüssel.

Mehl und Backpulver hineinsieben und einrühren.

Die Dottermasse einrühren und danach Eischnee unterheben.

Die Erdbeeren waschen, vorsichtig trocken tupfen, bemehlen und vorsichtig unter den Teig heben.

Tipp:

Die Erdbeeren je nach Größe halbieren oder vierteln.

Den Rhabarber waschen, in gleich große Würfel schneiden, trocken tupfen und ebenfalls bemehlen.

Gib den Teig nun in eine eingefettete Backform und setze die Rhabarberstücke an die Oberfläche.

Backe ihn für ca. 45-50 Minuten auf unterster Schiene, bis er goldbraun geworden ist und du einen Zahnstocher sauber aus dem Teig ziehen kannst.

Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und final mit Staubzucker bestreuen!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Erdbeer Rhabarber Kuchen
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en
Erdbeer Rhabarber Kuchen

6
Eier
200
g
Zucker
250
g
Ricotta
130
g
Schlagobers
2
TL
Vanilleextrakt
1
Zitrone, Zesten & Saft
140
g
Butter, flüssig
260
g
Weizenmehl
2
TL
Backpulver
300
g
Erdbeeren
300
g
Rhabarber
Butter & Mehl für die Form
Staubzucker, zum Bestreuen

Equipment

Backform, 28 cm

Heize zuerst den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vor.

Nimm dann eine Gusseisenpfanne oder eine Backform zur Hand, fette sie mit Butter ein und bemehle sie anschließend.

Trenne die Eier in zwei separate Schüsseln.

Mixe zuerst den Eischnee, bis er beginnt schaumig zu werden und lass dann die Hälfte des Zuckers hineinrieseln, während du ihn ganz steif schlägst.

Die Dotter mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen.

Vermenge nun Ricotta, Schlagobers, geschmolzene Butter, Vanilleextrakt, Zitronensaft und Zitronenschale in einer großen Schüssel.

Mehl und Backpulver hineinsieben und einrühren.

Die Dottermasse einrühren und danach Eischnee unterheben.

Die Erdbeeren waschen, vorsichtig trocken tupfen, bemehlen und vorsichtig unter den Teig heben.

Tipp:

Die Erdbeeren je nach Größe halbieren oder vierteln.

Den Rhabarber waschen, in gleich große Würfel schneiden, trocken tupfen und ebenfalls bemehlen.

Gib den Teig nun in eine eingefettete Backform und setze die Rhabarberstücke an die Oberfläche.

Backe ihn für ca. 45-50 Minuten auf unterster Schiene, bis er goldbraun geworden ist und du einen Zahnstocher sauber aus dem Teig ziehen kannst.

Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und final mit Staubzucker bestreuen!