Motion Cooking Logo

Getrüffelte Kohlrabi Penne

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Kohlrabi mit Pasta war für mich etwas Neues! Vor allem weil ich immer Probleme hatte mit Kohlrabi zu kochen.

Dieses Pasta-Gericht steht ab jetzt auf meiner „What to do with Kohlrabi!“-Liste ganz oben! 🙂

Zutaten

250
g
Penne
1
mittelgroße Kohlrabi
1
EL
Butter
1
Schuss
Wermut
150
g
Schlagobers
0.5
Handvoll
Parmesan, frisch gerieben + etwas mehr zum Garnieren
1
TL
Suppenwürze
selbst gemacht
Salz & Pfeffer
Trüffelöl bzw. Trüffelbutter
1
EL
Schnittlauch + mehr zum Garnieren

Zubereitung

Kohlrabi schälen und in kleine Stifte schneiden.

In etwa so groß wie die Penne.

Penne in gesalzenem Wasser al dente kochen.

Währenddessen…

Schmelze 1 EL Butter in einer Pfanne und dünste die Kohlrabi Stifte 2-3 Minuten darin.

Mit Wermut ablöschen & mit Schlagobers aufgießen.

Suppenwürze und Parmesan einrühren.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

TIPP:
Die Suppenwürze ist nichts anderes als getrocknete Gemüseabschnitte, welche ich gedörrt und mit Salz vermengt hab.

Die Nudeln direkt aus dem Wasser mit einer Schaumkelle in die Sauce geben und eine halbe Tasse vom Nudelwasser mit dazu.

Alles verrühren und leicht köcheln lassen – immer weiter rühren, bis das Nudelwasser die Soße bindet und das Gericht somit (fast) fertig ist.

 

1 EL Schnittlauch & 1-2 EL Trüffelöl (oder Trüffelbutter) unterrühren.

Anrichten und mit frischem Schnittlauch, sowie frisch geriebenem Parmesan garnieren.

Weitere Rezepte

Umami Pulver

Wie man aus wenigen Zutaten eine Geschmacksbombe zubereiten kann, zeigt dieses Rezept.
Leichte Röstaromen und intensiver Geschmack. Diese Pulver

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Getrüffelte Kohlrabi Penne

Zutaten

Ergibt

Portionen

250
g
Penne
1
mittelgroße Kohlrabi
1
EL
Butter
1
Schuss
Wermut
150
g
Schlagobers
0.5
Handvoll
Parmesan, frisch gerieben + etwas mehr zum Garnieren
1
TL
Suppenwürze
selbst gemacht
Salz & Pfeffer
Trüffelöl bzw. Trüffelbutter
1
EL
Schnittlauch + mehr zum Garnieren

Schritte

Kohlrabi schälen und in kleine Stifte schneiden.

In etwa so groß wie die Penne.

Penne in gesalzenem Wasser al dente kochen.

Währenddessen…

Schmelze 1 EL Butter in einer Pfanne und dünste die Kohlrabi Stifte 2-3 Minuten darin.

Mit Wermut ablöschen & mit Schlagobers aufgießen.

Suppenwürze und Parmesan einrühren.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

TIPP:
Die Suppenwürze ist nichts anderes als getrocknete Gemüseabschnitte, welche ich gedörrt und mit Salz vermengt hab.

Die Nudeln direkt aus dem Wasser mit einer Schaumkelle in die Sauce geben und eine halbe Tasse vom Nudelwasser mit dazu.

Alles verrühren und leicht köcheln lassen – immer weiter rühren, bis das Nudelwasser die Soße bindet und das Gericht somit (fast) fertig ist.

 

1 EL Schnittlauch & 1-2 EL Trüffelöl (oder Trüffelbutter) unterrühren.

Anrichten und mit frischem Schnittlauch, sowie frisch geriebenem Parmesan garnieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Getrüffelte Kohlrabi Penne
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en

250
g
Penne
1
mittelgroße Kohlrabi
1
EL
Butter
1
Schuss
Wermut
150
g
Schlagobers
0.5
Handvoll
Parmesan, frisch gerieben + etwas mehr zum Garnieren
1
TL
Suppenwürze
selbst gemacht
Salz & Pfeffer
Trüffelöl bzw. Trüffelbutter
1
EL
Schnittlauch + mehr zum Garnieren

Kohlrabi schälen und in kleine Stifte schneiden.

In etwa so groß wie die Penne.

Penne in gesalzenem Wasser al dente kochen.

Währenddessen…

Schmelze 1 EL Butter in einer Pfanne und dünste die Kohlrabi Stifte 2-3 Minuten darin.

Mit Wermut ablöschen & mit Schlagobers aufgießen.

Suppenwürze und Parmesan einrühren.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

TIPP:
Die Suppenwürze ist nichts anderes als getrocknete Gemüseabschnitte, welche ich gedörrt und mit Salz vermengt hab.

Die Nudeln direkt aus dem Wasser mit einer Schaumkelle in die Sauce geben und eine halbe Tasse vom Nudelwasser mit dazu.

Alles verrühren und leicht köcheln lassen – immer weiter rühren, bis das Nudelwasser die Soße bindet und das Gericht somit (fast) fertig ist.

 

1 EL Schnittlauch & 1-2 EL Trüffelöl (oder Trüffelbutter) unterrühren.

Anrichten und mit frischem Schnittlauch, sowie frisch geriebenem Parmesan garnieren.