Motion Cooking Logo

Glüh Whisky – „Hot Toki“

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portion

Glühwein und Konsorten sind euch schon zu langweilig?
Dann hab ich eine passende Alternative für euch!

Der „Hot Toki“ oder auch Glüh-Whisky schmeckt selbst dann, wenn man kein Whisky-Liebhaber ist!

Zutaten

40
ml
Toki Suntory Whisky
2
TL
Honig
100
ml
Wasser, heiß
2
Gewürznelken
1
Zitrone

Zubereitung

Die Zitrone heiß waschen und trocken rubbeln.

Währenddessen auch gleich das Wasser einmal aufkochen lassen.

In eine Tasse oder ein Longdrink-Glas den Toki füllen, 1-2 Gewürznelken dazugeben.

Von der Zitronen einen breiten Streifen Zeste runterschälen, einmal gut quetschen und ebenfalls in’s Glas geben.
Dazu kommt nun der Honig und alles wird mit dem heißen Wasser aufgegossen.

Kurz umrühren & genießen!

Kleiner Tipp!

Ich presse am Ende noch gerne eine halbe Zitrone rein, wenn’s jemand etwas fruchtiger mag.

Weitere Rezepte

bolognese-rezept

Bolognese

Es ist soweit: mein Bolognese-Rezept schafft es endlich in die heiligen Motion Cooking-Hallen. Höchste Zeit, denn die berühmt-berüchtigte Bolognese

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Glüh Whisky – „Hot Toki“

Zutaten

Ergibt

Portion

40
ml
Toki Suntory Whisky
2
TL
Honig
100
ml
Wasser, heiß
2
Gewürznelken
1
Zitrone

Schritte

Die Zitrone heiß waschen und trocken rubbeln.

Währenddessen auch gleich das Wasser einmal aufkochen lassen.

In eine Tasse oder ein Longdrink-Glas den Toki füllen, 1-2 Gewürznelken dazugeben.

Von der Zitronen einen breiten Streifen Zeste runterschälen, einmal gut quetschen und ebenfalls in’s Glas geben.
Dazu kommt nun der Honig und alles wird mit dem heißen Wasser aufgegossen.

Kurz umrühren & genießen!

Kleiner Tipp!

Ich presse am Ende noch gerne eine halbe Zitrone rein, wenn’s jemand etwas fruchtiger mag.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Glüh Whisky – „Hot Toki“
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en

40
ml
Toki Suntory Whisky
2
TL
Honig
100
ml
Wasser, heiß
2
Gewürznelken
1
Zitrone

Die Zitrone heiß waschen und trocken rubbeln.

Währenddessen auch gleich das Wasser einmal aufkochen lassen.

In eine Tasse oder ein Longdrink-Glas den Toki füllen, 1-2 Gewürznelken dazugeben.

Von der Zitronen einen breiten Streifen Zeste runterschälen, einmal gut quetschen und ebenfalls in’s Glas geben.
Dazu kommt nun der Honig und alles wird mit dem heißen Wasser aufgegossen.

Kurz umrühren & genießen!

Kleiner Tipp!

Ich presse am Ende noch gerne eine halbe Zitrone rein, wenn’s jemand etwas fruchtiger mag.