A Goldbrasse mit Crostinis A: 3

Rezepte

Goldbrasse mit Crostinis

Kategorien: ,
SchwierigkeitNeulingErgibt2 PortionenGesamtzeit40 Mindavon aktiv15 Min
 2 Goodbrassen
 4 Scheibe/n Sauerteigbrot
 250 g Naturjoghurt
 ½ Granatapfel
 Olivenöl, zum Beträufeln
Kräuter-Öl
 1 Knoblauchzehe
 ½ Bund Petersilie
 6 EL Olivenöl
 Salz & Pfeffer
Fruchtige Salsa
 ½ Stk Zitronengras
 1 Zitrone, unbehandelt
 1 TL Chili, rot
 1 Schalotte
 3 EL Olivenöl
 1 TL Ingwer, frisch gerieben
 1 Bund Koriander
 Salz & Pfeffer

So einfach und gleichzeitig so besonders: Meine knusprig gebratene Goldbrasse.  Sauerteig Crostinis und eine fruchtigen Salsa machen das Gericht komplett.

Zutaten

 2 Goodbrassen
 4 Scheibe/n Sauerteigbrot
 250 g Naturjoghurt
 ½ Granatapfel
 Olivenöl, zum Beträufeln
Kräuter-Öl
 1 Knoblauchzehe
 ½ Bund Petersilie
 6 EL Olivenöl
 Salz & Pfeffer
Fruchtige Salsa
 ½ Stk Zitronengras
 1 Zitrone, unbehandelt
 1 TL Chili, rot
 1 Schalotte
 3 EL Olivenöl
 1 TL Ingwer, frisch gerieben
 1 Bund Koriander
 Salz & Pfeffer

Schritte

1

Ofen auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen.

2

Knoblauchzehen, Petersilie, Olivenöl, sowie eine Prise Salz & Pfeffer in eine Küchenmaschine geben und kur durchmixen.

Je nachdem wie fein man es mag.

3

Für die Salsa die beiden Enden der Zitronengras-Stange abschneiden und wegschmeißen.
Die Hälfte des Stieles nun sehr fein hacken und in eine Schüssel geben.

Dazu kommen die Zesten & Saft der Zitrone, eine gehackte rote Chili, gehackter Koriander & Olivenöl.

Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

4

Die Fische auf ein Backblech legen und von beiden Seiten mit Olivenöl beträufeln und salzen.

Die Bäuche der Goldbrassen mit jeweils 1 EL der Salsa füllen.

Für 20 Minuten im vorgeheizten Ofen braten.

5

Das Brot mit dem Knoblauchöl bestreichen.
Von beiden Seiten knusprig

Den Fisch gemeinsam mit der Salsa, Knoblauchöl, Knoblauchbrot, sowie Joghurt und ein paar Granatapfelkernen servieren.

Goldbrasse mit Crostinis

1

Ofen auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen.

2

Knoblauchzehen, Petersilie, Olivenöl, sowie eine Prise Salz & Pfeffer in eine Küchenmaschine geben und kur durchmixen.

Je nachdem wie fein man es mag.

3

Für die Salsa die beiden Enden der Zitronengras-Stange abschneiden und wegschmeißen.
Die Hälfte des Stieles nun sehr fein hacken und in eine Schüssel geben.

Dazu kommen die Zesten & Saft der Zitrone, eine gehackte rote Chili, gehackter Koriander & Olivenöl.

Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

4

Die Fische auf ein Backblech legen und von beiden Seiten mit Olivenöl beträufeln und salzen.

Die Bäuche der Goldbrassen mit jeweils 1 EL der Salsa füllen.

Für 20 Minuten im vorgeheizten Ofen braten.

5

Das Brot mit dem Knoblauchöl bestreichen.
Von beiden Seiten knusprig

Den Fisch gemeinsam mit der Salsa, Knoblauchöl, Knoblauchbrot, sowie Joghurt und ein paar Granatapfelkernen servieren.