Motion Cooking Logo

Pizza White Sauce

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Pizza Bianca erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Höchste Zeit für meine liebste Pizza White Sauce. Die gelingt einfach immer, ist im Handumdrehen zubereitet und schmeckt einfach fantastisch!

Pizza White Sauce einfach selber machen

Es geht ja bekanntlich nichts über eine gute Tomatensauce auf einer Pizza. Ob klassisch oder geröstet ist dabei eigentlich nebensächlich bzw. einfach Geschmackssache. Wer auf der Suche nach Abwechslung ist und ein Faible für Pizza Bianca hat, der braucht eine gute Pizza White Sauce! Ich habe viel getestet, verkostet und mittlerweile ein erprobtes Rezept, das ich heute gerne teilen möchte. Gerösteter Knoblauch, Parmesan und etwas Zitrone – das perfekte helle Topping für deine Pizza und so gut, dass auch die größten Fans klassischer Tomatensaucen schlichtweg begeistert sein werden.

Zutaten

1
Knoblauchknolle
450
ml
Milch
50
g
Butter
35
g
Mehl
50
g
Parmesan
1
TL
Piment d'Espelette
6
g
Salz
+ mehr zum Abschmecken
1
Zitrone, nur die Zesten

Zubereitung

Schäle zuerst die Knoblauchzehen und gib sie in einen kleinen Topf.
Dann mit Sonnenblumenöl bedecken und bei mittlerer Hitze langsam 40-50 Minuten rösten.

Milch und die gerösteten Knoblauchzehen nun mit einem Stabmixer durchmixen.

Die Butter in einem zweiten Topf bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen und aufschäumen lassen.

Dann das Mehl hinzugeben, einrühren und 2-3 Minuten weiter rösten bzw. bis die Mehlschwitze goldgelb geworden ist und nussig duftet.

Nun die Knoblauchmilch hineingießen und unter ständigem Rühren eindicken lassen.

Sobald sie cremig wird, den Herd auf niedrige Stufe zurückdrehen und Parmesan, Salz, Piment und die Zesten der Zitrone hinzugeben.

Einrühren, bis alles zu einer cremigen Masse verbunden ist.

Diese Creme könnt ihr für Pizza Bianca oder auch euer Knoblauchbrot verwenden. In Sandwiches macht sich die einfache Pizza White Sauce aber auch ganz wunderbar!

Weitere Rezepte

Mozzarella Pasta Bake

Mozzarella Pasta Bake

Pasta Bake mit Mozzarella ist die Antwort auf all deine Gebete! Würzige Fleischbällchen, Mozzarella, jede Menge Parmesan und Salsiccia

Bananencreme Torte

Inspiriert durch meine letzte USA Reise, musste ich nun endlich mal eine Bananencreme Torte machen!

kürbis-curry mit linsen

Kürbis Curry mit Linsen

Endlich wieder Kürbiszeit! Aus dem beliebten Herbstgemüse kann man einfach so unendlich tolle Gerichte zaubern, dass man oft gar

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Pizza White Sauce

Zutaten

Ergibt

Portionen

1
Knoblauchknolle
450
ml
Milch
50
g
Butter
35
g
Mehl
50
g
Parmesan
1
TL
Piment d'Espelette
6
g
Salz
+ mehr zum Abschmecken
1
Zitrone, nur die Zesten

Schritte

Schäle zuerst die Knoblauchzehen und gib sie in einen kleinen Topf.
Dann mit Sonnenblumenöl bedecken und bei mittlerer Hitze langsam 40-50 Minuten rösten.

Milch und die gerösteten Knoblauchzehen nun mit einem Stabmixer durchmixen.

Die Butter in einem zweiten Topf bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen und aufschäumen lassen.

Dann das Mehl hinzugeben, einrühren und 2-3 Minuten weiter rösten bzw. bis die Mehlschwitze goldgelb geworden ist und nussig duftet.

Nun die Knoblauchmilch hineingießen und unter ständigem Rühren eindicken lassen.

Sobald sie cremig wird, den Herd auf niedrige Stufe zurückdrehen und Parmesan, Salz, Piment und die Zesten der Zitrone hinzugeben.

Einrühren, bis alles zu einer cremigen Masse verbunden ist.

Diese Creme könnt ihr für Pizza Bianca oder auch euer Knoblauchbrot verwenden. In Sandwiches macht sich die einfache Pizza White Sauce aber auch ganz wunderbar!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Pizza White Sauce
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en
Pizza White Sauce helles Pizza Topping

1
Knoblauchknolle
450
ml
Milch
50
g
Butter
35
g
Mehl
50
g
Parmesan
1
TL
Piment d'Espelette
6
g
Salz
+ mehr zum Abschmecken
1
Zitrone, nur die Zesten

Schäle zuerst die Knoblauchzehen und gib sie in einen kleinen Topf.
Dann mit Sonnenblumenöl bedecken und bei mittlerer Hitze langsam 40-50 Minuten rösten.

Milch und die gerösteten Knoblauchzehen nun mit einem Stabmixer durchmixen.

Die Butter in einem zweiten Topf bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen und aufschäumen lassen.

Dann das Mehl hinzugeben, einrühren und 2-3 Minuten weiter rösten bzw. bis die Mehlschwitze goldgelb geworden ist und nussig duftet.

Nun die Knoblauchmilch hineingießen und unter ständigem Rühren eindicken lassen.

Sobald sie cremig wird, den Herd auf niedrige Stufe zurückdrehen und Parmesan, Salz, Piment und die Zesten der Zitrone hinzugeben.

Einrühren, bis alles zu einer cremigen Masse verbunden ist.

Diese Creme könnt ihr für Pizza Bianca oder auch euer Knoblauchbrot verwenden. In Sandwiches macht sich die einfache Pizza White Sauce aber auch ganz wunderbar!