Motion Cooking Logo

Jerk Chicken Tacos

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portion

Jeder Tag ist Taco-Tag! 😎 Vor allem wenn Jerk-Chicken-Taco-Tag ist! 😎🥳🌮

Mariniert wird das Hühnerfleisch in einer kräftigen Gewürzmischung, verfeinert mit dem karibischem Aroma vom El Dorado Rum 12YO.

 

Werbung – weinwelt.at

Zutaten

Jerk Chicken

500
g
Hühnerbrust
40
ml
El Dorado Rum 12 YO
2
EL
Olivenöl
2
Knoblauchzehen, gepresst
2
EL
Thymian, frisch
2
TL
Paprikapulver
1
TL
Cayenne
0.5
TL
Zimt
0.25
TL
Nelken, gemahlen
0.25
TL
Muskat
1
Limette
Salz & Pfeffer

Mango Salsa

1
Mango
1
Schalotte
2
EL
Jalapenos, eingelegt
1
Zitrone
20
ml
Olivenöl
10
ml
Apfelessig
0.5
TL
Cayenne
Salz

für die Tacos bzw. zum Garnieren

kleine Soft-Tacos
frische Minze
frischer Koriander
Naturjoghurt

Zubereitung

Gib das Hühnerfleisch mit allen zugehörigen Zutaten in eine Schüssel, verschließe & schüttle sie fest, dass alle Zutaten vermengt werden und das Hühnchen damit mariniert wird.

Über Nacht in den Kühlschrank stellen – 2 Stunden für gestresste!

Salsa am besten frisch machen.

Mango schälen und in kleine Würfel schneiden.

Schalotten und Jalapenos ebenfalls fein würfeln.

Zitronenzesten, Zitronensaft, Apfelessig, Cayenne & eine Prise Salz in ein verschließbares Glas geben und fest schütteln.
Wähle ein Glas, wo die Mangostücke auch noch reinpassen.

Mangostücke hinzugeben, durchschwenken und zur Seite stellen.

Das Hühnerfleisch 3-4 Minuten pro Seite in etwas Olivenöl oder am Grill braten und 5 Minuten rasten lassen.

Fleisch aufschneiden.

Tacos mit dem Fleisch belegen.

Etwas Joghurt drüberträufeln, Salsa drauf und mit viel frischer Minze und Koriander garnieren.

TIPP: Die Tacos kurz am Grill oder in der Pfanne erwärmen oder kurz toasten.

Weitere Rezepte

One Pot Pasta Puttanesca

One Pot Pasta Puttanesca

One Pot Pasta Puttanesca gehört mittlerweile fix zu unserem Standard-Repertoire für schnelle Mittagsgerichte. Einfach, schmackhaft, ratzfatz fertig! Wie das

Lammfilet im Tramezzini-Mantel

Mein erster Beitrag zum Welsh Lamb Contest… Das Thema ist Nikolaus – Lammfilet, Schokolade & Mandarine!
Zusammengesponnen hab ich

basilikum-pesto

Basilikum Pesto

Basilikum-Pesto ist ein absoluter Klassiker und hat uns schon einige Male das Abendessen gerettet. Vor allem dann, wenn für

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Jerk Chicken Tacos

Zutaten

Ergibt

Portion

Jerk Chicken

500
g
Hühnerbrust
40
ml
El Dorado Rum 12 YO
2
EL
Olivenöl
2
Knoblauchzehen, gepresst
2
EL
Thymian, frisch
2
TL
Paprikapulver
1
TL
Cayenne
0.5
TL
Zimt
0.25
TL
Nelken, gemahlen
0.25
TL
Muskat
1
Limette
Salz & Pfeffer

Mango Salsa

1
Mango
1
Schalotte
2
EL
Jalapenos, eingelegt
1
Zitrone
20
ml
Olivenöl
10
ml
Apfelessig
0.5
TL
Cayenne
Salz

für die Tacos bzw. zum Garnieren

kleine Soft-Tacos
frische Minze
frischer Koriander
Naturjoghurt

Schritte

Gib das Hühnerfleisch mit allen zugehörigen Zutaten in eine Schüssel, verschließe & schüttle sie fest, dass alle Zutaten vermengt werden und das Hühnchen damit mariniert wird.

Über Nacht in den Kühlschrank stellen – 2 Stunden für gestresste!

Salsa am besten frisch machen.

Mango schälen und in kleine Würfel schneiden.

Schalotten und Jalapenos ebenfalls fein würfeln.

Zitronenzesten, Zitronensaft, Apfelessig, Cayenne & eine Prise Salz in ein verschließbares Glas geben und fest schütteln.
Wähle ein Glas, wo die Mangostücke auch noch reinpassen.

Mangostücke hinzugeben, durchschwenken und zur Seite stellen.

Das Hühnerfleisch 3-4 Minuten pro Seite in etwas Olivenöl oder am Grill braten und 5 Minuten rasten lassen.

Fleisch aufschneiden.

Tacos mit dem Fleisch belegen.

Etwas Joghurt drüberträufeln, Salsa drauf und mit viel frischer Minze und Koriander garnieren.

TIPP: Die Tacos kurz am Grill oder in der Pfanne erwärmen oder kurz toasten.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Jerk Chicken Tacos
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en

Jerk Chicken

500
g
Hühnerbrust
40
ml
El Dorado Rum 12 YO
2
EL
Olivenöl
2
Knoblauchzehen, gepresst
2
EL
Thymian, frisch
2
TL
Paprikapulver
1
TL
Cayenne
0.5
TL
Zimt
0.25
TL
Nelken, gemahlen
0.25
TL
Muskat
1
Limette
Salz & Pfeffer

Mango Salsa

1
Mango
1
Schalotte
2
EL
Jalapenos, eingelegt
1
Zitrone
20
ml
Olivenöl
10
ml
Apfelessig
0.5
TL
Cayenne
Salz

für die Tacos bzw. zum Garnieren

kleine Soft-Tacos
frische Minze
frischer Koriander
Naturjoghurt

Gib das Hühnerfleisch mit allen zugehörigen Zutaten in eine Schüssel, verschließe & schüttle sie fest, dass alle Zutaten vermengt werden und das Hühnchen damit mariniert wird.

Über Nacht in den Kühlschrank stellen – 2 Stunden für gestresste!

Salsa am besten frisch machen.

Mango schälen und in kleine Würfel schneiden.

Schalotten und Jalapenos ebenfalls fein würfeln.

Zitronenzesten, Zitronensaft, Apfelessig, Cayenne & eine Prise Salz in ein verschließbares Glas geben und fest schütteln.
Wähle ein Glas, wo die Mangostücke auch noch reinpassen.

Mangostücke hinzugeben, durchschwenken und zur Seite stellen.

Das Hühnerfleisch 3-4 Minuten pro Seite in etwas Olivenöl oder am Grill braten und 5 Minuten rasten lassen.

Fleisch aufschneiden.

Tacos mit dem Fleisch belegen.

Etwas Joghurt drüberträufeln, Salsa drauf und mit viel frischer Minze und Koriander garnieren.

TIPP: Die Tacos kurz am Grill oder in der Pfanne erwärmen oder kurz toasten.