Motion Cooking Logo

Kürbis Marmorkuchen

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Kuchen

Für diesen Kuchen musst du nicht viel Aufwand betreiben!

Ich bin zwar kein veganer, trotzdem experimentiere ich immer gerne und versuche weniger tierische Lebensmittel zu verwenden.
Das ist nun mein zweiter veganer Kuchen und er schmeckt einfach fantastisch!

Passend in die Saison musste ich natürlich Kürbis verwenden.

 

Zutaten

220
g
180
g
Zucker, braun
2
TL
Backpulver
1
TL
Zimt
1
TL
Salz
300
g
Kürbis, gegart & püriert
1
Banane, püriert
120
g
Rapsöl
80
ml
Hafermilch
1
doppelter Espresso
2
EL
Kakaopulver
100
g
Schokotrofpen

Zubereitung

Für dieses Rezept brauchst du zwei Schüsseln.
Vorher kannst du aber gleich deinen Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.

In eine gibst du sämtliche trockenen Zutaten, also Mehl, Zucker, Backpulver, Zimt & Salz.
Verrühre die Zutaten gut miteinander.

In die zweite Schüssel kommen der pürierte Kürbis & die Banane, gemeinsam mit Hafermilch & Öl.
Gut verrühren, zu den trockenen Zutaten gießen und miteinander zu einem klebrigen Teig vermengen.

In die nun leere Schüssel kommen jetzt Kaffee & Kakaopulver hinein.
Verrühren und die Hälfte des Kuchenteiges damit vermengen.

Eine eingefettete Backform hernehmen und die beiden Teige abwechselnd heineingeben.

Am Ende ein wenig aufklopfen und mit Schokotropfen bestreuen.

Für 40 Minuten im Ofen backen.

Danach abkühlen lassen und genießen.

Weitere Rezepte

Apfel Vanillekipferl Strudel

Jeder kennt’s … Wenn nach Weihnachten noch so viele Kekse oder in diesem Fall Vanillekipferl übrig sind.
Daraus lässt

bärlauchkapern

Bärlauchkapern

Bärlauchkapern erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit und gelten mittlerweile als wahre Delikatesse. Zurecht! Wenn dir klassisches Bärlauchpesto

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Kürbis Marmorkuchen

Zutaten

Ergibt

Kuchen

220
g
180
g
Zucker, braun
2
TL
Backpulver
1
TL
Zimt
1
TL
Salz
300
g
Kürbis, gegart & püriert
1
Banane, püriert
120
g
Rapsöl
80
ml
Hafermilch
1
doppelter Espresso
2
EL
Kakaopulver
100
g
Schokotrofpen

Schritte

Für dieses Rezept brauchst du zwei Schüsseln.
Vorher kannst du aber gleich deinen Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.

In eine gibst du sämtliche trockenen Zutaten, also Mehl, Zucker, Backpulver, Zimt & Salz.
Verrühre die Zutaten gut miteinander.

In die zweite Schüssel kommen der pürierte Kürbis & die Banane, gemeinsam mit Hafermilch & Öl.
Gut verrühren, zu den trockenen Zutaten gießen und miteinander zu einem klebrigen Teig vermengen.

In die nun leere Schüssel kommen jetzt Kaffee & Kakaopulver hinein.
Verrühren und die Hälfte des Kuchenteiges damit vermengen.

Eine eingefettete Backform hernehmen und die beiden Teige abwechselnd heineingeben.

Am Ende ein wenig aufklopfen und mit Schokotropfen bestreuen.

Für 40 Minuten im Ofen backen.

Danach abkühlen lassen und genießen.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Kürbis Marmorkuchen
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en

220
g
180
g
Zucker, braun
2
TL
Backpulver
1
TL
Zimt
1
TL
Salz
300
g
Kürbis, gegart & püriert
1
Banane, püriert
120
g
Rapsöl
80
ml
Hafermilch
1
doppelter Espresso
2
EL
Kakaopulver
100
g
Schokotrofpen

Für dieses Rezept brauchst du zwei Schüsseln.
Vorher kannst du aber gleich deinen Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.

In eine gibst du sämtliche trockenen Zutaten, also Mehl, Zucker, Backpulver, Zimt & Salz.
Verrühre die Zutaten gut miteinander.

In die zweite Schüssel kommen der pürierte Kürbis & die Banane, gemeinsam mit Hafermilch & Öl.
Gut verrühren, zu den trockenen Zutaten gießen und miteinander zu einem klebrigen Teig vermengen.

In die nun leere Schüssel kommen jetzt Kaffee & Kakaopulver hinein.
Verrühren und die Hälfte des Kuchenteiges damit vermengen.

Eine eingefettete Backform hernehmen und die beiden Teige abwechselnd heineingeben.

Am Ende ein wenig aufklopfen und mit Schokotropfen bestreuen.

Für 40 Minuten im Ofen backen.

Danach abkühlen lassen und genießen.