Motion Cooking Logo

Mozart Knödel

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Süße Knödel erfreuen sich nicht nur bei Kindern einer großen Beliebtheit. Diese Mozart-Knödel mit Marzipan und Schokolade schmecken beispielsweise allen! Lockerer Kartoffelteig wie bei meiner Oma, gefüllt mit einer Süßigkeit, die man wohl auf der ganzen Welt kennt: der Mozartkugel!

Süße Knödel: Sweet Allrounder

Süße Knödel lassen sich aber auf unterschiedlichste Arten zubereiten. Ob mit Schokolade, Erdbeeren, Marillen, süßer Kürbiskern- oder Topfenfüllung – dieser Mehlspeisen-Klassiker schmeckt einfach immer. Einfach der eigenen Kreativität freien Lauf lassen und genießen!

Zutaten

350
g
Kartoffeln, gekocht
3
EL
Butter
1
Stk
Eidotter
1
EL
Staubzucker
1
Stk
Zitrone
50
g
Weizengrieß
80
g
Mehl
8
Stk
Mozartkugeln
1
Handvoll
Haselnüsse, gehackt

Zubereitung

Zuerst die warmen Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse ziehen und mit Butter, Dotter, Staubzucker, Zitronenschale, Weizengrieß und Mehl zu einem glatten Teig verkneten.

Diesen dann 10 Minuten rasten lassen.

Den Teig danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer langen Wurst ausrollen und in 8 gleich große Teile teilen.

Dann alle Teile zu Kugeln formen und plattdrücken.

Nun in die Mitte jedes Teiglings eine Mozartkugel legen, diese mit dem Teig umschließen und zu schönen, runden Knödeln formen.

Salzwasser aufkochen, Knödel ins Wasser geben, die Temperatur zurückdrehen und die Knödel 10 Minuten ziehen lassen.

Die gehackten Haselnüsse inzwischen in einen Teller geben und die Knödel dann darin wälzen. Mahlzeit!
Mahlzeit!

Weitere Rezepte

Pilzragout

Pilzragout

Dieses aromatische Pilzragout aus frischen Pilzen ist ein absolutes Muss für alle begeisterten Schwammerl-Freunde.

Zucchini-Blondies-Rezept

Zucchini Blondies

Dieses Zucchini-Blondies sind ratzfatz hergestellt und erfreuen sich in unserem Freundes- und Familienkreis einer unglaublichen Beliebtheit! Brownies kennt und

Scones selber backen

Frisch gebackene Scones

Scones selber machen ist gar nicht schwer und zahlt sich wirklich aus. Die luftig-lockere Bäckerei aus England überzeugt eben

Mozart Knödel

Zutaten

350
g
Kartoffeln, gekocht
3
EL
Butter
1
Stk
Eidotter
1
EL
Staubzucker
1
Stk
Zitrone
50
g
Weizengrieß
80
g
Mehl
8
Stk
Mozartkugeln
1
Handvoll
Haselnüsse, gehackt

Schritte

Zuerst die warmen Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse ziehen und mit Butter, Dotter, Staubzucker, Zitronenschale, Weizengrieß und Mehl zu einem glatten Teig verkneten.

Diesen dann 10 Minuten rasten lassen.

Den Teig danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer langen Wurst ausrollen und in 8 gleich große Teile teilen.

Dann alle Teile zu Kugeln formen und plattdrücken.

Nun in die Mitte jedes Teiglings eine Mozartkugel legen, diese mit dem Teig umschließen und zu schönen, runden Knödeln formen.

Salzwasser aufkochen, Knödel ins Wasser geben, die Temperatur zurückdrehen und die Knödel 10 Minuten ziehen lassen.

Die gehackten Haselnüsse inzwischen in einen Teller geben und die Knödel dann darin wälzen. Mahlzeit!
Mahlzeit!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Mozart Knödel
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en
süße Knödel Mozart-Knödel

350
g
Kartoffeln, gekocht
3
EL
Butter
1
Stk
Eidotter
1
EL
Staubzucker
1
Stk
Zitrone
50
g
Weizengrieß
80
g
Mehl
8
Stk
Mozartkugeln
1
Handvoll
Haselnüsse, gehackt

Zuerst die warmen Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse ziehen und mit Butter, Dotter, Staubzucker, Zitronenschale, Weizengrieß und Mehl zu einem glatten Teig verkneten.

Diesen dann 10 Minuten rasten lassen.

Den Teig danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer langen Wurst ausrollen und in 8 gleich große Teile teilen.

Dann alle Teile zu Kugeln formen und plattdrücken.

Nun in die Mitte jedes Teiglings eine Mozartkugel legen, diese mit dem Teig umschließen und zu schönen, runden Knödeln formen.

Salzwasser aufkochen, Knödel ins Wasser geben, die Temperatur zurückdrehen und die Knödel 10 Minuten ziehen lassen.

Die gehackten Haselnüsse inzwischen in einen Teller geben und die Knödel dann darin wälzen. Mahlzeit!
Mahlzeit!