Motion Cooking Logo

Protein Kaiserschmarrn

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Kennt ihr schon meinen Power-Schmarrn?! Kaiserschmarrn, gepimpt mit MEHR Protein!

Zutaten

4
Stk
Eier
100
g
Mehl
4
EL
Haferflocken
2
TL
Backpulver
1
EL
Zucker
150
ml
Hafermilch, oder eure Lieblingsmilch
150
g
Skyr
2
TL
Vanille
1
Stk
Zitrone
1
Prise
Zimt
1
Prise
Salz
etwas Butter zum Braten

Zubereitung

Die Mengenangaben beziehen sich auf 4 Personen… Ich muss aber gestehen, dass ich das ganze Ding alleine verputzt hab! 😀 Danach hab ich mich mal hinsetzen müssen 😀

Aber weiter mit dem Rezept…
Den Ofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.
Nimm dir zwei Schüsseln zur Hand und trenne die Eier.
In eine kommt das Eiklar, in die andere die Dotter.

Gib eine Prise Salz in den Eischnee und schlage ihn mit einem Handmixer steif. So 1-2 Minuten bzw. bis der Schnee nicht rausläuft, wenn du die Schüssel umdrehst.
Stell den Eischnee mal zur Seite.

Nun kommen Mehl, Haferflocken, Backpulver, Zucker, Hafermilch, Skyr, Vanille, Zitronenzesten, Zimt und Salz zu den Dottern.
Mixe alles nun zu einer homogenen Masse. Ebenfalls 1-2 Minuten.

Hebe nun den Eischnee vorsichtig unter die Masse.
In einer großen Pfanne die Butter bei mittlerer bis hoher Temperatur schmelzen und die Kaiserschmarrn Masse reingießen und 2 Minuten backen.

Danach die Pfanne in den Ofen stellen und den Kaiserschmarrn dort 12-13 Minuten fertig backen… Wenn du dir nicht sicher bist, ob der Teig schon „durch“ ist, stich einfach mit einem Zahnstocher in der Mitte rein.

Rausnehmen und mit zwei Gabeln oder Löffeln den Kaiserschmarrn in große Stücke schneiden oder reißen.
Mit Staubzucker bestreuen und nochmal für 2-3 Minuten bei max. Oberhitze im Ofen karamellisieren lassen.
Bei diesem Schritt am besten neben dem Ofen stehen bleiben und den Schmarrn im Auge behalten. Nicht das er verbrennt!

Mit heißen Beeren servieren und gleich genießen!

Weitere Rezepte

Mohnzelten

Mohnzelten zählt zu den süßen Spezialitäten der österreichischen Küche.
Bei mir zu Hause gab’s die leider nie, aber zum

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Protein Kaiserschmarrn

Zutaten

Ergibt

Portionen

4
Stk
Eier
100
g
Mehl
4
EL
Haferflocken
2
TL
Backpulver
1
EL
Zucker
150
ml
Hafermilch, oder eure Lieblingsmilch
150
g
Skyr
2
TL
Vanille
1
Stk
Zitrone
1
Prise
Zimt
1
Prise
Salz
etwas Butter zum Braten

Schritte

Die Mengenangaben beziehen sich auf 4 Personen… Ich muss aber gestehen, dass ich das ganze Ding alleine verputzt hab! 😀 Danach hab ich mich mal hinsetzen müssen 😀

Aber weiter mit dem Rezept…
Den Ofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.
Nimm dir zwei Schüsseln zur Hand und trenne die Eier.
In eine kommt das Eiklar, in die andere die Dotter.

Gib eine Prise Salz in den Eischnee und schlage ihn mit einem Handmixer steif. So 1-2 Minuten bzw. bis der Schnee nicht rausläuft, wenn du die Schüssel umdrehst.
Stell den Eischnee mal zur Seite.

Nun kommen Mehl, Haferflocken, Backpulver, Zucker, Hafermilch, Skyr, Vanille, Zitronenzesten, Zimt und Salz zu den Dottern.
Mixe alles nun zu einer homogenen Masse. Ebenfalls 1-2 Minuten.

Hebe nun den Eischnee vorsichtig unter die Masse.
In einer großen Pfanne die Butter bei mittlerer bis hoher Temperatur schmelzen und die Kaiserschmarrn Masse reingießen und 2 Minuten backen.

Danach die Pfanne in den Ofen stellen und den Kaiserschmarrn dort 12-13 Minuten fertig backen… Wenn du dir nicht sicher bist, ob der Teig schon „durch“ ist, stich einfach mit einem Zahnstocher in der Mitte rein.

Rausnehmen und mit zwei Gabeln oder Löffeln den Kaiserschmarrn in große Stücke schneiden oder reißen.
Mit Staubzucker bestreuen und nochmal für 2-3 Minuten bei max. Oberhitze im Ofen karamellisieren lassen.
Bei diesem Schritt am besten neben dem Ofen stehen bleiben und den Schmarrn im Auge behalten. Nicht das er verbrennt!

Mit heißen Beeren servieren und gleich genießen!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Protein Kaiserschmarrn
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en

4
Stk
Eier
100
g
Mehl
4
EL
Haferflocken
2
TL
Backpulver
1
EL
Zucker
150
ml
Hafermilch, oder eure Lieblingsmilch
150
g
Skyr
2
TL
Vanille
1
Stk
Zitrone
1
Prise
Zimt
1
Prise
Salz
etwas Butter zum Braten

Die Mengenangaben beziehen sich auf 4 Personen… Ich muss aber gestehen, dass ich das ganze Ding alleine verputzt hab! 😀 Danach hab ich mich mal hinsetzen müssen 😀

Aber weiter mit dem Rezept…
Den Ofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.
Nimm dir zwei Schüsseln zur Hand und trenne die Eier.
In eine kommt das Eiklar, in die andere die Dotter.

Gib eine Prise Salz in den Eischnee und schlage ihn mit einem Handmixer steif. So 1-2 Minuten bzw. bis der Schnee nicht rausläuft, wenn du die Schüssel umdrehst.
Stell den Eischnee mal zur Seite.

Nun kommen Mehl, Haferflocken, Backpulver, Zucker, Hafermilch, Skyr, Vanille, Zitronenzesten, Zimt und Salz zu den Dottern.
Mixe alles nun zu einer homogenen Masse. Ebenfalls 1-2 Minuten.

Hebe nun den Eischnee vorsichtig unter die Masse.
In einer großen Pfanne die Butter bei mittlerer bis hoher Temperatur schmelzen und die Kaiserschmarrn Masse reingießen und 2 Minuten backen.

Danach die Pfanne in den Ofen stellen und den Kaiserschmarrn dort 12-13 Minuten fertig backen… Wenn du dir nicht sicher bist, ob der Teig schon „durch“ ist, stich einfach mit einem Zahnstocher in der Mitte rein.

Rausnehmen und mit zwei Gabeln oder Löffeln den Kaiserschmarrn in große Stücke schneiden oder reißen.
Mit Staubzucker bestreuen und nochmal für 2-3 Minuten bei max. Oberhitze im Ofen karamellisieren lassen.
Bei diesem Schritt am besten neben dem Ofen stehen bleiben und den Schmarrn im Auge behalten. Nicht das er verbrennt!

Mit heißen Beeren servieren und gleich genießen!