Motion Cooking Logo

Pulled NOT Pork Sandwich

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Veggie Pulled Pork widerspricht sich? Geschmacklich definitiv nicht! Mit Kräuterseitlingen lässt sich eine fabelhafte Alternative zaubern! Sozusagen „Pulled Mushrooms“ mit jeder Menge Aroma und einer wunderbaren Konsistenz. Das macht auch die überzeugtesten aller Fleischesser kulinarisch glücklich, versprochen.

Veggie Pulled Pork: Fleischlose Alternative

Wer mich kennt, weiß, dass ich sehr gerne Fleisch esse. Aber nur aus tiergerechter Haltung und wenn ich ganz genau weiß, wo’s herkommt. Nichtsdestotrotz hab ich meine Freude mit Experimenten. Auch, was fleischlose Alternativen angeht. Schließlich schadet es nie, Ressourcen zu schonen und seinen Fleischkonsum bewusst zu gestalten. Dieses einfache Rezept für Veggie Pulled Pork auf Kräuterseitling-Basis kann ich jedenfalls nur jedem wärmstens ans Herz legen, egal ob Vegetarier oder nicht!

Zutaten

400
g
Kräuterseitlinge
4
EL
Olivenöl
1
EL
eures liebsten BBQ-Rubs
1
EL
BBQ-Sauce
2
Stk
Rotkraut und Karotten, fein gehobelt
Jalapenos
Petersilie

Zubereitung

Die Kräuterseitlinge der Länge nach auseinanderzupfen und in einen Bräter oder einen ofenfesten Topf geben.

Mit Olivenöl beträufeln und mit dem BBQ-Rub würzen.
Gut vermischen und bei 180 °C (Heißluft) für 30 Minuten in den Ofen geben.

Raus damit und mit einem EL BBQ Sauce vermischen.

Auf einem getoasteten Burger Bun verteilen und mit  Rotkraut, Karotten, Petersilie, BBQ-Sauce und Jalapenos finalisieren.

Fertig ist ein großartiges, vegetarisches bzw. veganes Sandwich!

Weitere Rezepte

Pilz Dumplings in Zwiebelsuppe

Pilz Dumplings in Zwiebelsuppe

Kalt, Hunger, müde? Dann hab ich heute genau das Richtige für dich: saftige Pilz-Dumplings in würziger Zwiebelsuppe! Die schmecken

Pulled NOT Pork Sandwich

Zutaten

400
g
Kräuterseitlinge
4
EL
Olivenöl
1
EL
eures liebsten BBQ-Rubs
1
EL
BBQ-Sauce
2
Stk
Rotkraut und Karotten, fein gehobelt
Jalapenos
Petersilie

Schritte

Die Kräuterseitlinge der Länge nach auseinanderzupfen und in einen Bräter oder einen ofenfesten Topf geben.

Mit Olivenöl beträufeln und mit dem BBQ-Rub würzen.
Gut vermischen und bei 180 °C (Heißluft) für 30 Minuten in den Ofen geben.

Raus damit und mit einem EL BBQ Sauce vermischen.

Auf einem getoasteten Burger Bun verteilen und mit  Rotkraut, Karotten, Petersilie, BBQ-Sauce und Jalapenos finalisieren.

Fertig ist ein großartiges, vegetarisches bzw. veganes Sandwich!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Pulled NOT Pork Sandwich
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en
Veggie Pulled Pork Pulled-NOT-Pork

400
g
Kräuterseitlinge
4
EL
Olivenöl
1
EL
eures liebsten BBQ-Rubs
1
EL
BBQ-Sauce
2
Stk
Rotkraut und Karotten, fein gehobelt
Jalapenos
Petersilie

Die Kräuterseitlinge der Länge nach auseinanderzupfen und in einen Bräter oder einen ofenfesten Topf geben.

Mit Olivenöl beträufeln und mit dem BBQ-Rub würzen.
Gut vermischen und bei 180 °C (Heißluft) für 30 Minuten in den Ofen geben.

Raus damit und mit einem EL BBQ Sauce vermischen.

Auf einem getoasteten Burger Bun verteilen und mit  Rotkraut, Karotten, Petersilie, BBQ-Sauce und Jalapenos finalisieren.

Fertig ist ein großartiges, vegetarisches bzw. veganes Sandwich!