A Pulled NOT Pork Sandwich A: 3

Pulled NOT Pork Sandwich

Kategorien: , , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt2 PortionenGesamtzeit40 Mindavon aktiv30 Min
 400 g Kräuterseitlinge
 4 EL Olivenöl
 1 EL eures liebsten BBQ Rubs
 1 EL BBQ Soße
 2 Stk Burgerbrötchen
 Rotkraut und Karotten, fein gehobelt
 Jalapenos
 Petersilie

Richtig gelesen... Heute gibt's "Pulled NOT Pork"!

 

Zutaten

 400 g Kräuterseitlinge
 4 EL Olivenöl
 1 EL eures liebsten BBQ Rubs
 1 EL BBQ Soße
 2 Stk Burgerbrötchen
 Rotkraut und Karotten, fein gehobelt
 Jalapenos
 Petersilie

Schritte

1

OK... Ich als absoluter Fleischliebhaber wage mich an solch ein Rezept 🙂 ABER! Ich bin ein riesiger Kräuterseitling-Fan und... es schmeckt einfach Hammer! 🙂

Die Kräuterseitlinge einfach längsweise auseinanderzupfen und in einen Bräter oder ofenfesten Topf geben.

2

Mit Olivenöl beträufeln und dem BBQ Rub würzen.
Gut vermischen und bei 180°C Heißluft für 30 Minuten in den Ofen geben.

3

Raus damit und mit einem EL BBQ Soße vermischen.
Im Grunde war's das auch schon 🙂

4

Ein getoastetes Burgerbrötchen hernehmen und das "Pulled NOT Pork" drauf verteilen.
Dazu kommen noch Rotkraut, Karotten, Petersilie, BBQ Soße und Jalapenos...

So einfach und schnell ist dieses leckere Sandwich fertig!

Pulled NOT Pork Sandwich

1

OK... Ich als absoluter Fleischliebhaber wage mich an solch ein Rezept :) ABER! Ich bin ein riesiger Kräuterseitling-Fan und... es schmeckt einfach Hammer! :)

Die Kräuterseitlinge einfach längsweise auseinanderzupfen und in einen Bräter oder ofenfesten Topf geben.

2

Mit Olivenöl beträufeln und dem BBQ Rub würzen.
Gut vermischen und bei 180°C Heißluft für 30 Minuten in den Ofen geben.

3

Raus damit und mit einem EL BBQ Soße vermischen.
Im Grunde war's das auch schon :)

4

Ein getoastetes Burgerbrötchen hernehmen und das "Pulled NOT Pork" drauf verteilen.
Dazu kommen noch Rotkraut, Karotten, Petersilie, BBQ Soße und Jalapenos...

So einfach und schnell ist dieses leckere Sandwich fertig!