Motion Cooking Logo

Heringssalat

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Heringssalat gehört zu Aschermittwoch wie das Amen zum Gebet. Es gibt ja wahnsinnig viele, köstliche Variante dieses Gerichts, am besten schmeckt er mir persönlich aber einfach pur, mit Äpfeln und Kartoffeln. So lässt es sich sogar ein wenig beflügelt in die gefühlt ewig lange Fastenzeit starten. Nach dem Fasching gar nicht so einfach!

Heringssalat: Traditionsgerichte

Heringssalat gilt in der Fastenzeit schon seit vielen Jahrzehnten als absolutes Traditionsgericht. Ursprünglich stammt diese Art Salate übrigens aus der polnischen, skandinavischen, norddeutschen und niederländischen Küche. Meine Variante stammt jedenfalls aus Graz und die kann sich absolut sehen lassen. Unbedingt ausprobieren – es lohnt sich! Das gilt übrigens auch für meinen italienischen Heringssalat – einer etwas figurbewussteren aber gleichsam köstlichen Variante dieses beliebten Klassikers.

Zutaten

275
g
Erdäpfel, gekocht
festkochende verwenden
1
Karotte
1
Apfel, süßlich sauer
1
Schalotte
4
Essiggurken
275
g
eingelegte Heringe
2
TL
Kapern
1
TL
Dijon Senf
0.5
Zitrone, Saft und Zesten
125
g
Sauerrahm
125
g
Joghurt, griechisch
2
EL
Mayonnaise
1
EL
Dille, frisch gehackt
1
TL
Zucker
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Die Erdäpfel zuerst kochen, schälen und abkühlen lassen.

Danach würfeln.

Jetzt kommen Joghurt, Sauerrahm, Mayo, Dille, Dijon, Zucker, Zitronensaft und Zitronenzesten in eine Schüssel.

Mit einem Schneebesen gut verrühren.

Die Karotte schälen und dann mit einer Reibe klein reiben.

Nun die Apfel schälen und in Würfel schneiden.

Dann Schalotten und Gurkerl klein würfeln.

Heringe in mundgerechte Stücke schneiden.

HINWEIS:

Schalotten salzen und in ein Sieb geben.
Abtropfen lassen und danach erst in den Salat geben.

Alles Kleingeschnittene und die Kapern zur Masse in die Schüssel geben und unterheben.

10 Minuten ziehen lassen und final mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Rezepte

Pasta Nduja

Pasta Nduja

Pasta Nduja gefällig Same Die würzige kalabrische Wurst macht aus jedem noch so einfachen Gericht ratzfatz eine wahre Köstlichkeit

Heringssalat

Zutaten

275
g
Erdäpfel, gekocht
festkochende verwenden
1
Karotte
1
Apfel, süßlich sauer
1
Schalotte
4
Essiggurken
275
g
eingelegte Heringe
2
TL
Kapern
1
TL
Dijon Senf
0.5
Zitrone, Saft und Zesten
125
g
Sauerrahm
125
g
Joghurt, griechisch
2
EL
Mayonnaise
1
EL
Dille, frisch gehackt
1
TL
Zucker
Salz & Pfeffer

Schritte

Die Erdäpfel zuerst kochen, schälen und abkühlen lassen.

Danach würfeln.

Jetzt kommen Joghurt, Sauerrahm, Mayo, Dille, Dijon, Zucker, Zitronensaft und Zitronenzesten in eine Schüssel.

Mit einem Schneebesen gut verrühren.

Die Karotte schälen und dann mit einer Reibe klein reiben.

Nun die Apfel schälen und in Würfel schneiden.

Dann Schalotten und Gurkerl klein würfeln.

Heringe in mundgerechte Stücke schneiden.

HINWEIS:

Schalotten salzen und in ein Sieb geben.
Abtropfen lassen und danach erst in den Salat geben.

Alles Kleingeschnittene und die Kapern zur Masse in die Schüssel geben und unterheben.

10 Minuten ziehen lassen und final mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Heringssalat
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en
Heringssalat

275
g
Erdäpfel, gekocht
festkochende verwenden
1
Karotte
1
Apfel, süßlich sauer
1
Schalotte
4
Essiggurken
275
g
eingelegte Heringe
2
TL
Kapern
1
TL
Dijon Senf
0.5
Zitrone, Saft und Zesten
125
g
Sauerrahm
125
g
Joghurt, griechisch
2
EL
Mayonnaise
1
EL
Dille, frisch gehackt
1
TL
Zucker
Salz & Pfeffer

Die Erdäpfel zuerst kochen, schälen und abkühlen lassen.

Danach würfeln.

Jetzt kommen Joghurt, Sauerrahm, Mayo, Dille, Dijon, Zucker, Zitronensaft und Zitronenzesten in eine Schüssel.

Mit einem Schneebesen gut verrühren.

Die Karotte schälen und dann mit einer Reibe klein reiben.

Nun die Apfel schälen und in Würfel schneiden.

Dann Schalotten und Gurkerl klein würfeln.

Heringe in mundgerechte Stücke schneiden.

HINWEIS:

Schalotten salzen und in ein Sieb geben.
Abtropfen lassen und danach erst in den Salat geben.

Alles Kleingeschnittene und die Kapern zur Masse in die Schüssel geben und unterheben.

10 Minuten ziehen lassen und final mit Salz und Pfeffer abschmecken.