Motion Cooking Logo

Osterhasen Kuchen

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portion

Dieser süße Osterhasen-Kuchen sorgt zu Ostern immer für große „Wow“-Effekte. Dabei ist er so schnell und einfach gebacken, dass ihn wirklich jeder noch so blutige Backanfänger problemlos hinkriegt. Dabei handelt es sich nämlich um einen super-einfachen Becherkuchen, der es geschmacklich echt in sich hat.

Osterhasen-Kuchen: Einfache Mehlspeise für die Feiertage

Das Tolle daran ist einfach seine Form, die an ein süßes Häschen erinnert, was ihn besonders bei kleinen Gästen zu einem absoluten Publikumsmagneten macht. Dieser Kuchen ist außerdem so einfach zuzubereiten, dass man ihn auch mit kleinen Helfern wunderbar hinkriegt.

 

Zutaten

1
Becher Joghurt
1
Becher Zucker
1
Becher Mehl
4
Stk
Eier
1
Pkg
Vanillezucker
1
Pkg
Backpulver
0.5
Becher Pflanzenöl
100
g
Kokosraspeln

Creme

400
g
Frischkäse
100
g
Butter
200
g
Staubzucker

Zubereitung

Gib zuerst die Eier in eine Schüssel und füge Zucker, Vanillezucker und das Joghurt hinzu.
Schlage die Zutaten dann schaumig.

Füge das Mehl, Backpulver und das Öl hinzu.
Erneut zu einem cremigen Teig rühren.

Gieße den Teig nun in eine eingefettete Springform und gib die Form bei 175 °C für 25 Minuten in den Ofen.

In der Zwischenzeit kannst du das Frosting zubereiten:

Dafür zuerst die Butter in einer Schüssel schaumig schlagen.

Füge nun Frischkäse und Staubzucker hinzu und verrühre alle Zutaten mit einem Schneebesen zu einer dicken Creme.

Der Kuchen sollte nun soweit sein.
Schneide ihn in der Mitte durch.
Bestreiche die Unterseite einer Hälfte mit 3 EL der Creme.
Leg dann die zweite Hälfte drauf und stell den Kuchen aufrecht auf.

Schneide von einer Seite schräg nach unten ein wenig vom Kuchen ab. Am besten im Video nachschauen!
Das rausgeschnittene Stück Kuchen noch zweimal durchschneiden und aufeinandergestapelt am hinteren Ende des Hasen anlegen.

Nun den Kuchen mit der Creme bestreichen und großzügig mit Kokosraspeln bestreuen. So bekommt unser Osterhase ein schön flauschiges Fell!

Hasenohren-Formen aus Papier oder essbarem Papier ausschneiden und auf den Hasenkopf stecken.

Mit grünem Esspapier, Zuckerstreusel oder anderem Dekor rundherum verzieren und fertig ist unser süßer Osterhase!

Weitere Rezepte

Frozen Strawberry Gin Fizz

Frozen Strawberry Gin Fizz

Bock auf fruchtigen Frozen Strawberry Gin Fizz? Perfekt für laue Sommerabende oder die nächste Netflix-Session und im Handumdrehen zubereitet.

Roastbeef

Roastbeef

Roastbeef gehört seit Kindheitstagen zu meinen liebsten Fleischgerichten. Es schmeckt sowohl frisch aus dem Ofen als auch vom Grill.

Filetto di Manzo

Filetto di Manzo auf Ricotta Gnocchi

Filetto di Manzo auf cremig-feinen Ricotta-Gnocchi ist ein absolutes Traumgericht. Zartes Rinderfilet überbacken mit Birnen und Gorgonzola, angerichtet auf

Osterhasen Kuchen

Zutaten

1
Becher Joghurt
1
Becher Zucker
1
Becher Mehl
4
Stk
Eier
1
Pkg
Vanillezucker
1
Pkg
Backpulver
0.5
Becher Pflanzenöl
100
g
Kokosraspeln

Creme

400
g
Frischkäse
100
g
Butter
200
g
Staubzucker

Schritte

Gib zuerst die Eier in eine Schüssel und füge Zucker, Vanillezucker und das Joghurt hinzu.
Schlage die Zutaten dann schaumig.

Füge das Mehl, Backpulver und das Öl hinzu.
Erneut zu einem cremigen Teig rühren.

Gieße den Teig nun in eine eingefettete Springform und gib die Form bei 175 °C für 25 Minuten in den Ofen.

In der Zwischenzeit kannst du das Frosting zubereiten:

Dafür zuerst die Butter in einer Schüssel schaumig schlagen.

Füge nun Frischkäse und Staubzucker hinzu und verrühre alle Zutaten mit einem Schneebesen zu einer dicken Creme.

Der Kuchen sollte nun soweit sein.
Schneide ihn in der Mitte durch.
Bestreiche die Unterseite einer Hälfte mit 3 EL der Creme.
Leg dann die zweite Hälfte drauf und stell den Kuchen aufrecht auf.

Schneide von einer Seite schräg nach unten ein wenig vom Kuchen ab. Am besten im Video nachschauen!
Das rausgeschnittene Stück Kuchen noch zweimal durchschneiden und aufeinandergestapelt am hinteren Ende des Hasen anlegen.

Nun den Kuchen mit der Creme bestreichen und großzügig mit Kokosraspeln bestreuen. So bekommt unser Osterhase ein schön flauschiges Fell!

Hasenohren-Formen aus Papier oder essbarem Papier ausschneiden und auf den Hasenkopf stecken.

Mit grünem Esspapier, Zuckerstreusel oder anderem Dekor rundherum verzieren und fertig ist unser süßer Osterhase!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Osterhasen Kuchen
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en
Osterhasen-Kuchen

1
Becher Joghurt
1
Becher Zucker
1
Becher Mehl
4
Stk
Eier
1
Pkg
Vanillezucker
1
Pkg
Backpulver
0.5
Becher Pflanzenöl
100
g
Kokosraspeln

Creme

400
g
Frischkäse
100
g
Butter
200
g
Staubzucker

Gib zuerst die Eier in eine Schüssel und füge Zucker, Vanillezucker und das Joghurt hinzu.
Schlage die Zutaten dann schaumig.

Füge das Mehl, Backpulver und das Öl hinzu.
Erneut zu einem cremigen Teig rühren.

Gieße den Teig nun in eine eingefettete Springform und gib die Form bei 175 °C für 25 Minuten in den Ofen.

In der Zwischenzeit kannst du das Frosting zubereiten:

Dafür zuerst die Butter in einer Schüssel schaumig schlagen.

Füge nun Frischkäse und Staubzucker hinzu und verrühre alle Zutaten mit einem Schneebesen zu einer dicken Creme.

Der Kuchen sollte nun soweit sein.
Schneide ihn in der Mitte durch.
Bestreiche die Unterseite einer Hälfte mit 3 EL der Creme.
Leg dann die zweite Hälfte drauf und stell den Kuchen aufrecht auf.

Schneide von einer Seite schräg nach unten ein wenig vom Kuchen ab. Am besten im Video nachschauen!
Das rausgeschnittene Stück Kuchen noch zweimal durchschneiden und aufeinandergestapelt am hinteren Ende des Hasen anlegen.

Nun den Kuchen mit der Creme bestreichen und großzügig mit Kokosraspeln bestreuen. So bekommt unser Osterhase ein schön flauschiges Fell!

Hasenohren-Formen aus Papier oder essbarem Papier ausschneiden und auf den Hasenkopf stecken.

Mit grünem Esspapier, Zuckerstreusel oder anderem Dekor rundherum verzieren und fertig ist unser süßer Osterhase!