Motion Cooking Logo

Zucchini Fries

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Zucchini-Fries eignen sich perfekt für alle, die Heißhunger auf etwas Knuspriges haben, aber nicht gleich in die Fast-Food-Falle tappen möchten. Die kleinen Magic-Sticks aus saftigem Zucchini, gehüllt in knusprige Parmesan-Panko-Panade sind nicht nur ein Hingucker, sondern auch ein absoluter Gaumenschmaus! Wer ein bisschen Kohlenhydrate sparen, aber trotzdem nicht auf Pommes verzichten möchte, ist hier bestens aufgehoben. Das gilt übrigens auch für meine köstliche Zoodle Ravioli, die du dir ebenfalls nicht entgehen lassen solltest. Zucchini sind halt ein absoluter Alleskönner!

Crunchy Zucchini Fries

Kombiniert mit meiner süß-scharf-würzigen Chili-Mayo sind die crunchy Zucchini-Fries einfach der perfekte Snack für deinen nächsten Filmabend oder deine nächste Party. Einfach gemacht, mega im Geschmack und schneller weg, als du „Leiwand!“ schreien kannst! So mag ich das bekanntermaßen am liebsten! Natürlich lassen sich die köstlichen Zucchini-Pommes auch als knusprige Beilage servieren. Sie schmecken halt einfach immer. Unbedingt ausprobieren, es lohnt sich wirklich!

Werbung – Spar Mahlzeit!

 

Zutaten

für den Dip

3
EL
Mayo
1
TL
Dijon
2
TL
Ketchup
1
EL
Sweet Chili Sauce
0.5
Zitrone, nur der Saft
1
TL
Chiliflocken
Salz
2
TL
Hot Sauce
z.B. Chow Wow

für die Fries

1
große Zucchini
Mehl, zum Panieren
3
Eier
2
Handvoll
Panko, zum Panieren
2
Handvoll
Parmesan, frisch gerieben
Salz

Knoblauchsalz

2
TL
feines Salz
0.5
TL
Knoblauchpulver

Equipment

Fritteuse oder Topf
Öl, zum Frittieren
Schaumkelle

Zubereitung

für den Dip

Gib zuerst alle Zutaten in eine kleine Schüssel und rühre sie glatt.

Zuletzt mit Salz abschmecken.

für die Zucchini-Fries

Wasche und schneide die Zucchini in dicke Stifte.

In eine Schüssel geben, gut salzen und durchmengen.

Nun die Panierstraße aufbauen.
Die Panko-Brösel dafür zuerst mit frisch geriebenem Parmesan vermengen.

Währenddessen auch gleich eine Pfanne mit genügend Öl vorbereiten und auf ca. 180 °C aufheizen.

Die Zucchinistifte erst in Mehl, dann in verquirltem Ei und am Ende in der Panko-Parmesan-Mischung wälzen.

Im heißen Öl für 3 bis 4 Minuten goldbraun frittieren.

Salz und Knoblauchpulver mischen und die Fries sofort damit salzen.

Die Zucchini-Fries mit dem Chili-Dip servieren und noch heiß genießen.

Weitere Rezepte

Kalbsrahmgulasch

Kalbsrahmgulasch

Kalbsrahmgulasch ist nicht umsonst ein unglaublich beliebter Klassiker der Wiener Küche: Butterzartes Biofleisch trifft auf würzig-cremige Sauce – wer

Zucchini Fries

Zutaten

für den Dip

3
EL
Mayo
1
TL
Dijon
2
TL
Ketchup
1
EL
Sweet Chili Sauce
0.5
Zitrone, nur der Saft
1
TL
Chiliflocken
Salz
2
TL
Hot Sauce
z.B. Chow Wow

für die Fries

1
große Zucchini
Mehl, zum Panieren
3
Eier
2
Handvoll
Panko, zum Panieren
2
Handvoll
Parmesan, frisch gerieben
Salz

Knoblauchsalz

2
TL
feines Salz
0.5
TL
Knoblauchpulver

Equipment

Fritteuse oder Topf
Öl, zum Frittieren
Schaumkelle

Schritte

für den Dip

Gib zuerst alle Zutaten in eine kleine Schüssel und rühre sie glatt.

Zuletzt mit Salz abschmecken.

für die Zucchini-Fries

Wasche und schneide die Zucchini in dicke Stifte.

In eine Schüssel geben, gut salzen und durchmengen.

Nun die Panierstraße aufbauen.
Die Panko-Brösel dafür zuerst mit frisch geriebenem Parmesan vermengen.

Währenddessen auch gleich eine Pfanne mit genügend Öl vorbereiten und auf ca. 180 °C aufheizen.

Die Zucchinistifte erst in Mehl, dann in verquirltem Ei und am Ende in der Panko-Parmesan-Mischung wälzen.

Im heißen Öl für 3 bis 4 Minuten goldbraun frittieren.

Salz und Knoblauchpulver mischen und die Fries sofort damit salzen.

Die Zucchini-Fries mit dem Chili-Dip servieren und noch heiß genießen.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Zucchini Fries
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en
Zucchini Fries

für den Dip

3
EL
Mayo
1
TL
Dijon
2
TL
Ketchup
1
EL
Sweet Chili Sauce
0.5
Zitrone, nur der Saft
1
TL
Chiliflocken
Salz
2
TL
Hot Sauce
z.B. Chow Wow

für die Fries

1
große Zucchini
Mehl, zum Panieren
3
Eier
2
Handvoll
Panko, zum Panieren
2
Handvoll
Parmesan, frisch gerieben
Salz

Knoblauchsalz

2
TL
feines Salz
0.5
TL
Knoblauchpulver

Equipment

Fritteuse oder Topf
Öl, zum Frittieren
Schaumkelle

für den Dip

Gib zuerst alle Zutaten in eine kleine Schüssel und rühre sie glatt.

Zuletzt mit Salz abschmecken.

für die Zucchini-Fries

Wasche und schneide die Zucchini in dicke Stifte.

In eine Schüssel geben, gut salzen und durchmengen.

Nun die Panierstraße aufbauen.
Die Panko-Brösel dafür zuerst mit frisch geriebenem Parmesan vermengen.

Währenddessen auch gleich eine Pfanne mit genügend Öl vorbereiten und auf ca. 180 °C aufheizen.

Die Zucchinistifte erst in Mehl, dann in verquirltem Ei und am Ende in der Panko-Parmesan-Mischung wälzen.

Im heißen Öl für 3 bis 4 Minuten goldbraun frittieren.

Salz und Knoblauchpulver mischen und die Fries sofort damit salzen.

Die Zucchini-Fries mit dem Chili-Dip servieren und noch heiß genießen.