A Apple Pie A: 3

Apple Pie

Kategorien: , , , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt8 PortionenGesamtzeit1 Stddavon aktiv20 Min
 6 Stk Äpfel, süßlich sauer z.B. Granny Smith
 1 Stk Zitrone
 1 Handvoll Brombeeren, frisch oder gefroren
 1 Schuss Traubensaft
 2 EL Butter
 2 EL Zucker
 1 EL Stärke
 ½ TL Salz
 ½ TL Zimt
 ½ TL Muskat
 1 Pkg Mürbteig
 1 Stk Ei zum Bepinseln
 Zucker zum Bestreuen

 

Das ist der einfachste und vielleicht beste Apple Pie der Welt! 🙂
Na gut, vielleicht übertreibe ich, aber dieser Kuchen zeigt, wie gut etwas einfaches sein kann.

Zutaten

 6 Stk Äpfel, süßlich sauer z.B. Granny Smith
 1 Stk Zitrone
 1 Handvoll Brombeeren, frisch oder gefroren
 1 Schuss Traubensaft
 2 EL Butter
 2 EL Zucker
 1 EL Stärke
 ½ TL Salz
 ½ TL Zimt
 ½ TL Muskat
 1 Pkg Mürbteig
 1 Stk Ei zum Bepinseln
 Zucker zum Bestreuen

Schritte

1

Ofen auf 180°C Ober Unterhitze vorheizen.
Die Äpfel schälen und achteln.
Mit dem Saft einer Zitrone beträufeln und mischen.

2

In einer Pfanne die Butter schmelzen.
Herd auf mittlere Temperatur drehen. Zimt, Muskat, Zucker, Salz & Stärke mischen und in die Butter geben.
Spritzer Traubensaft, einmal verrühren, damit sich alles mit der Butter vermengt.
Die Äpfel zugeben und durchschwenken.
So, dass alle Äpfel mit der Mischung bedeckt sind.

3

Diese nun einfach in eine Form leeren.
Die Brombeeren dazugeben.
Die Füllung kann ruhig ein kleiner "Berg" werden. Es muss nicht eben sein.

4

Der Rand der Form wird mit dem verquirltem Ei bestrichen.

5

Den Mürbteig ausrollen. So dass er größer als die Form ist.
Über die Form legen und am Rand andrücken.
Überstehenden Teig abschneiden.

6

In der Mitte des Teiges die bekannten Schlitze reinschneiden, damit der Dampf entweichen kann, mit Ei bepinseln, Zucker drüberstreuen und danach für 35-40 Minuten im Ofen Backen.

Anrichten und genießen.

Apple Pie

1

Ofen auf 180°C Ober Unterhitze vorheizen.
Die Äpfel schälen und achteln.
Mit dem Saft einer Zitrone beträufeln und mischen.

2

In einer Pfanne die Butter schmelzen.
Herd auf mittlere Temperatur drehen. Zimt, Muskat, Zucker, Salz & Stärke mischen und in die Butter geben.
Spritzer Traubensaft, einmal verrühren, damit sich alles mit der Butter vermengt.
Die Äpfel zugeben und durchschwenken.
So, dass alle Äpfel mit der Mischung bedeckt sind.

3

Diese nun einfach in eine Form leeren.
Die Brombeeren dazugeben.
Die Füllung kann ruhig ein kleiner "Berg" werden. Es muss nicht eben sein.

4

Der Rand der Form wird mit dem verquirltem Ei bestrichen.

5

Den Mürbteig ausrollen. So dass er größer als die Form ist.
Über die Form legen und am Rand andrücken.
Überstehenden Teig abschneiden.

6

In der Mitte des Teiges die bekannten Schlitze reinschneiden, damit der Dampf entweichen kann, mit Ei bepinseln, Zucker drüberstreuen und danach für 35-40 Minuten im Ofen Backen.

Anrichten und genießen.