Motion Cooking Logo

Curtice Bolognese

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Bolognese ist fixer Bestandteil meiner vielen Leibspeisen. Das Geheimnis dieses leicht abgewandelten Klassikers liegt in der fruchtigen Süße der Curtice Brothers Sauce. Dazu gesellt sich Faschiertes von Rebel Meat – besser geht’s kaum!

Bolognese selber machen

Bolognese selber machen ist wirklich gar nicht so schwer. Man braucht einfach nur ein bisschen Geduld. Dieses Rezept kommt ein wenig flotter daher und eignet sich deshalb auch perfekt für etwas stressigere Alltagsküche. Aromatisch, sättigend und im Handumdrehen zubereitet.

Werbung

Zutaten

Raps- oder Sonnenblumenöl
1
Selleriestangen
2
Karotten
1
Zwiebeln, gelb
50
ml
Weißwein, trocken
600
g
RebelMeat Faschiertes
250
ml
Rindsuppe
270
g
Curtice Brothers Bio Ketchup
100
ml
Vollmilch
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Karotten und Zwiebeln schälen.

Karotten, Zwiebeln & Sellerie in gleichgroße kleine Würfel schneiden – möglichst klein!

6-7 EL Öl in einem großen Topf bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen.

RebelMeat Faschiertes darin rösten.
Bis es braune Stellen bekommt.

Gegebenenfalls mehr Öl zugeben.

Wenn zu viel Wasser austritt, dieses wegleeren.
Das Fleisch zur Seite stellen.

4-5 EL Öl im Topf bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen.

Karotten, Zwiebeln und Sellerie hinzugeben, salzen und 5 Minuten dünsten.

Das geröstete Fleisch hinzugeben.

Mit Suppe, Weißwein & Curtice Brothers Ketchup aufgießen.

Bei niedriger Temperatur mit schräg aufgesetztem Deckel 1 Stunde leicht köcheln lassen.

Die Milch während dieser Zeit verteilt immer wieder Schluckweise einrühren.

Am Ende mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Mit Tagliatelle oder Pappardelle servieren.

Weitere Rezepte

Karottenkuchen mit Frosting

Karottenkuchen

Mein Karottenkuchen mit Frosting schmeckt nicht nur zu Ostern sondern das ganze Jahr über Unglaublich saftig und wunderbar süß

Veganer Pistazienkuchen

Veganer Pistazienkuchen

Veganer Kuchen mit Pistazien gefällig Ich habe heute eine wirklich einfache Version vorbereitet die es geschmacklich echt in sich

Marillenkuchen vom Blech

Marillenkuchen

Warum ich nicht nur ein Stück sondern gleich das ganze Marillenkuchen Blech verputzen muss und du das auch solltest

Curtice Bolognese

Zutaten

Raps- oder Sonnenblumenöl
1
Selleriestangen
2
Karotten
1
Zwiebeln, gelb
50
ml
Weißwein, trocken
600
g
RebelMeat Faschiertes
250
ml
Rindsuppe
270
g
Curtice Brothers Bio Ketchup
100
ml
Vollmilch
Salz & Pfeffer

Schritte

Karotten und Zwiebeln schälen.

Karotten, Zwiebeln & Sellerie in gleichgroße kleine Würfel schneiden – möglichst klein!

6-7 EL Öl in einem großen Topf bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen.

RebelMeat Faschiertes darin rösten.
Bis es braune Stellen bekommt.

Gegebenenfalls mehr Öl zugeben.

Wenn zu viel Wasser austritt, dieses wegleeren.
Das Fleisch zur Seite stellen.

4-5 EL Öl im Topf bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen.

Karotten, Zwiebeln und Sellerie hinzugeben, salzen und 5 Minuten dünsten.

Das geröstete Fleisch hinzugeben.

Mit Suppe, Weißwein & Curtice Brothers Ketchup aufgießen.

Bei niedriger Temperatur mit schräg aufgesetztem Deckel 1 Stunde leicht köcheln lassen.

Die Milch während dieser Zeit verteilt immer wieder Schluckweise einrühren.

Am Ende mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Mit Tagliatelle oder Pappardelle servieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Curtice Bolognese
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 8Portion/en
curtice bolognese selber machen

Raps- oder Sonnenblumenöl
1
Selleriestangen
2
Karotten
1
Zwiebeln, gelb
50
ml
Weißwein, trocken
600
g
RebelMeat Faschiertes
250
ml
Rindsuppe
270
g
Curtice Brothers Bio Ketchup
100
ml
Vollmilch
Salz & Pfeffer

Karotten und Zwiebeln schälen.

Karotten, Zwiebeln & Sellerie in gleichgroße kleine Würfel schneiden – möglichst klein!

6-7 EL Öl in einem großen Topf bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen.

RebelMeat Faschiertes darin rösten.
Bis es braune Stellen bekommt.

Gegebenenfalls mehr Öl zugeben.

Wenn zu viel Wasser austritt, dieses wegleeren.
Das Fleisch zur Seite stellen.

4-5 EL Öl im Topf bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen.

Karotten, Zwiebeln und Sellerie hinzugeben, salzen und 5 Minuten dünsten.

Das geröstete Fleisch hinzugeben.

Mit Suppe, Weißwein & Curtice Brothers Ketchup aufgießen.

Bei niedriger Temperatur mit schräg aufgesetztem Deckel 1 Stunde leicht köcheln lassen.

Die Milch während dieser Zeit verteilt immer wieder Schluckweise einrühren.

Am Ende mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Mit Tagliatelle oder Pappardelle servieren.