Filetto di Manzo auf Ricotta Gnocchi

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp

Perfekt gegartes Rinderfilet, überbacken mit Birnen und Gorgonzola!
Angerichtet auf getrüffelten Ricotta Gnocchi.

Zutaten

600
g
Rinderfilet
1
Stk
Birne
200
g
Gorgonzola
2
EL
Olivenöl
1
Stk
Knoblauchzehe
Parmesan
Trüffelöl
0.5
Stk
Zitrone
Salz und Pfeffer
Butterschmalz

Ricotta Gnocchi

500
g
Ricotta
80
g
Parmesan, frisch gerieben
2
Stk
Eier
200
g
Mehl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Für die Gnocchi werden Ricotta, Parmesan & Eier verrührt.
Danach das Mehl mit einer Prise Salz & Pfeffer zugeben und zu einem lockeren Teig kneten.

Die Arbeitsfläche bemehlen, Teig zu langer Wurst ausrollen und in gewünschte Gnocchi Größe schneiden.
Wer mag, kann jetzt das bekannte Muster mit einer Gabel reindrücken.
Auf ein bemehltes Brett geben und bis zur Verwendung hier mal ruhen lassen.

Ofen auf Grill oder Oberhitze maximaler Temperatur vorheizen.
Das Rinderfilet gegebenenfalls zuputzen und salzen.

Das Filet kann im Ofen auf 52-53°C Kerntemperatur bei 150°C Ober Unterhitze 1 Stunde oder bei 57°C im Sous Vide Bad schon vorab 2 Stunden vorher gegart werden.
Auch im Dampfgarer bei 80°C für 30 Minuten klappt das wunderbar.

Verwende ein Fleischthermometer um genau arbeiten zu können.

Danach rundherum in Butterschmalz kurz braten um eine schöne Farbe und Röstaromen zu bekommen.

In der Zwischenzeit einen großen Topf mit gesalzenem Wasser vorbereiten und aufkochen.

Steak rausnehmen…
Birne entkernen und wie den Gorgonzola in Scheiben schneiden.
Die Brinenscheiben in der Pfanne pro Seite 2 -3 Mintuten braten. Sie sollen nur etwas weich werden.

Fett aus der Pfanne gießen und etwas Olivenöl hineingeben, Knoblauch fein hacken und im Öl kurz durchschwenken. Der Knoblauch darf nicht braun werden.

Birnen auf das Filet auflegen und mit dem Gorgonzola bedecken.
Im Ofen nun ca. 5 Minuten überbacken, bzw. bis der Käse schmilzt und schön braun wird.

Die Gnocchi in das heiße Wasser geben und 3-5 Minuten gar ziehen lassen.
Das Wasser darf nicht kochen!
Wenn die Gnocchi an der Wasseroberfläche schwimmen, abschöpfen und in der Pfanne um Knoblauch bzw. Olivenöl durchschwenken und anrösten.
Bevor man sie rausnimmt, noch Zitronenzesten und Parmesan drüberreiben und ein letztes Mal durchschwenken.

Steak in Scheiben aufschneiden und mit den Gnocchi anrichten.
Etwas Trüffelöl oder frischen Trüffel drübergeben und servieren.

Weitere Rezepte

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Für den Newsletter anmelden:

Filetto di Manzo auf Ricotta Gnocchi

Zutaten

600
g
Rinderfilet
1
Stk
Birne
200
g
Gorgonzola
2
EL
Olivenöl
1
Stk
Knoblauchzehe
Parmesan
Trüffelöl
0.5
Stk
Zitrone
Salz und Pfeffer
Butterschmalz

Ricotta Gnocchi

500
g
Ricotta
80
g
Parmesan, frisch gerieben
2
Stk
Eier
200
g
Mehl
Salz und Pfeffer

Schritte

Für die Gnocchi werden Ricotta, Parmesan & Eier verrührt.
Danach das Mehl mit einer Prise Salz & Pfeffer zugeben und zu einem lockeren Teig kneten.

Die Arbeitsfläche bemehlen, Teig zu langer Wurst ausrollen und in gewünschte Gnocchi Größe schneiden.
Wer mag, kann jetzt das bekannte Muster mit einer Gabel reindrücken.
Auf ein bemehltes Brett geben und bis zur Verwendung hier mal ruhen lassen.

Ofen auf Grill oder Oberhitze maximaler Temperatur vorheizen.
Das Rinderfilet gegebenenfalls zuputzen und salzen.

Das Filet kann im Ofen auf 52-53°C Kerntemperatur bei 150°C Ober Unterhitze 1 Stunde oder bei 57°C im Sous Vide Bad schon vorab 2 Stunden vorher gegart werden.
Auch im Dampfgarer bei 80°C für 30 Minuten klappt das wunderbar.

Verwende ein Fleischthermometer um genau arbeiten zu können.

Danach rundherum in Butterschmalz kurz braten um eine schöne Farbe und Röstaromen zu bekommen.

In der Zwischenzeit einen großen Topf mit gesalzenem Wasser vorbereiten und aufkochen.

Steak rausnehmen…
Birne entkernen und wie den Gorgonzola in Scheiben schneiden.
Die Brinenscheiben in der Pfanne pro Seite 2 -3 Mintuten braten. Sie sollen nur etwas weich werden.

Fett aus der Pfanne gießen und etwas Olivenöl hineingeben, Knoblauch fein hacken und im Öl kurz durchschwenken. Der Knoblauch darf nicht braun werden.

Birnen auf das Filet auflegen und mit dem Gorgonzola bedecken.
Im Ofen nun ca. 5 Minuten überbacken, bzw. bis der Käse schmilzt und schön braun wird.

Die Gnocchi in das heiße Wasser geben und 3-5 Minuten gar ziehen lassen.
Das Wasser darf nicht kochen!
Wenn die Gnocchi an der Wasseroberfläche schwimmen, abschöpfen und in der Pfanne um Knoblauch bzw. Olivenöl durchschwenken und anrösten.
Bevor man sie rausnimmt, noch Zitronenzesten und Parmesan drüberreiben und ein letztes Mal durchschwenken.

Steak in Scheiben aufschneiden und mit den Gnocchi anrichten.
Etwas Trüffelöl oder frischen Trüffel drübergeben und servieren.

Druckoptionen
           
Filetto di Manzo auf Ricotta Gnocchi
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en

600
g
Rinderfilet
1
Stk
Birne
200
g
Gorgonzola
2
EL
Olivenöl
1
Stk
Knoblauchzehe
Parmesan
Trüffelöl
0.5
Stk
Zitrone
Salz und Pfeffer
Butterschmalz

Ricotta Gnocchi

500
g
Ricotta
80
g
Parmesan, frisch gerieben
2
Stk
Eier
200
g
Mehl
Salz und Pfeffer

Für die Gnocchi werden Ricotta, Parmesan & Eier verrührt.
Danach das Mehl mit einer Prise Salz & Pfeffer zugeben und zu einem lockeren Teig kneten.

Die Arbeitsfläche bemehlen, Teig zu langer Wurst ausrollen und in gewünschte Gnocchi Größe schneiden.
Wer mag, kann jetzt das bekannte Muster mit einer Gabel reindrücken.
Auf ein bemehltes Brett geben und bis zur Verwendung hier mal ruhen lassen.

Ofen auf Grill oder Oberhitze maximaler Temperatur vorheizen.
Das Rinderfilet gegebenenfalls zuputzen und salzen.

Das Filet kann im Ofen auf 52-53°C Kerntemperatur bei 150°C Ober Unterhitze 1 Stunde oder bei 57°C im Sous Vide Bad schon vorab 2 Stunden vorher gegart werden.
Auch im Dampfgarer bei 80°C für 30 Minuten klappt das wunderbar.

Verwende ein Fleischthermometer um genau arbeiten zu können.

Danach rundherum in Butterschmalz kurz braten um eine schöne Farbe und Röstaromen zu bekommen.

In der Zwischenzeit einen großen Topf mit gesalzenem Wasser vorbereiten und aufkochen.

Steak rausnehmen…
Birne entkernen und wie den Gorgonzola in Scheiben schneiden.
Die Brinenscheiben in der Pfanne pro Seite 2 -3 Mintuten braten. Sie sollen nur etwas weich werden.

Fett aus der Pfanne gießen und etwas Olivenöl hineingeben, Knoblauch fein hacken und im Öl kurz durchschwenken. Der Knoblauch darf nicht braun werden.

Birnen auf das Filet auflegen und mit dem Gorgonzola bedecken.
Im Ofen nun ca. 5 Minuten überbacken, bzw. bis der Käse schmilzt und schön braun wird.

Die Gnocchi in das heiße Wasser geben und 3-5 Minuten gar ziehen lassen.
Das Wasser darf nicht kochen!
Wenn die Gnocchi an der Wasseroberfläche schwimmen, abschöpfen und in der Pfanne um Knoblauch bzw. Olivenöl durchschwenken und anrösten.
Bevor man sie rausnimmt, noch Zitronenzesten und Parmesan drüberreiben und ein letztes Mal durchschwenken.

Steak in Scheiben aufschneiden und mit den Gnocchi anrichten.
Etwas Trüffelöl oder frischen Trüffel drübergeben und servieren.