Motion Cooking Logo

Gnocchi mit Winterpesto

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Gnocchi mit Pesto mal anders: Mein Winterpesto mit Grünkohl ist eine wunderbare Abwechslung im Pasta-Game und geht zudem easy von der Hand! Das einfache Grünkohl-Pesto beweist gekonnt, wie wenig Aufwand und Zutaten es braucht, um etwas richtig Köstliches auf den Teller zu zaubern. Eine perfekte Mischung aus herzhaften und frischen Geschmackskomponenten, die nicht nur super-schnell zubereitet ist, sondern auch noch richtig gesund daherkommt. Es überzeugt mit blanchierten Mandeln, frischem Parmesan und einem Hauch Zitrone – ein absolutes Highlight!

Gnocchi mit Pesto: Grünkohl und Knusper-Topping

Für das i-Tüpfelchen dieser ausgefallenen Gnocchi mit Pesto sorgen knusprig geröstete lila Grünkohlblätter, die als Topping nicht nur für jede Menge Crunch, sondern auch für das gewisse Extra an Geschmack sorgen. Zusammen mit den flaumigen Gnocchi und einem Klecks cremigem Ricotta ein perfektes Gericht – sowohl für den klassischen Feierabend als auch für Dinnerpartys & Co. Schnapp dir die Zutaten und leg am besten direkt los, denn dieses Rezept wird garantiert ein neuer Liebling!

Zutaten

fürs Pesto

250
g
Grünkohl
30
g
Mandeln, blanchiert und geschält
1
Knoblauchzehe
50
g
Olivenöl
0.5
Zitrone, Saft & Zesten
30
g
Parmesan
Salz & Pfeffer

fürs Topping

50
g
Grünkohl
1
TL
Salz
1
TL
Thymian
Öl, zum Beträufeln

für die Gnocchi

400
g
1
EL
Ricotta

Zubereitung

für das Pesto

Schäle zuerst den Knoblauch und schneide ihn dann in kleine Würfel.

Wasche danach den Grünkohl und entferne auch gleich die Stiele. Schneide den Kohl in grobe Stücke.

Erhitze nun Olivenöl in einer Pfanne und dünste kurz den Knoblauch an. Füge dann den Kohl hinzu und brate alles 1-2 Minuten in der Pfanne.

Sind die Grünkohlblätter weich geworden, gib alles in ein hohes, schmales Gefäß. Füge die restlichen Zutaten für das Pesto hinzu und mixe alles mit dem Stabmixer, bis eine feine homogene Masse entsteht.

Schmecke mit Salz und Pfeffer ab.

für's Topping

Heize den Backofen dann auf 180 °C Heißluft vor.

Entstiele den restlichen Grünkohl und schneide ihn in grobe Stücke, die du auf ein Backblech legst.

Beträufle die Kohlblätter mit Öl, danach kommen Salz und Thymian dazu.

Backe sie im Ofen für ca. 5-10 Minuten, bis sie knusprig geworden sind.

für die Gnocchi

Koche die Gnocchi in Salzwasser. Sie sind fertig, sobald sie an der Oberfläche schwimmen.

Verrühre währenddessen den Ricotta mit 2 TL von deinem Pesto und einem Schluck des Pastawassers zu einer glatten Masse.

Diese kommt nun gemeinsam mit den gekochten Gnocchi in eine Pfanne. Kurz durchschwenken und mit den knusprigen Topping servieren.

Weitere Rezepte

French Onion Grilled Cheese

French Onion Grilled Cheese

French Onion Grilled Cheese ist wahrscheinlich das Beste, was einem getoastetem Käsesandwich je passiert ist. Es enthält alles, was

Filetto di Manzo

Filetto di Manzo auf Ricotta Gnocchi

Filetto di Manzo auf cremig-feinen Ricotta-Gnocchi ist ein absolutes Traumgericht. Zartes Rinderfilet überbacken mit Birnen und Gorgonzola, angerichtet auf

Salzburger Nockerl

Salzburger Nockerl mit Ribiseln

Salzburger Nockerl sind ein wahrlich unvergleichliches Geschmackserlebnis und lassen sich aus der österreichischen Küche zu Recht nicht wegdenken. Tatsächlich

Gnocchi mit Winterpesto

Zutaten

fürs Pesto

250
g
Grünkohl
30
g
Mandeln, blanchiert und geschält
1
Knoblauchzehe
50
g
Olivenöl
0.5
Zitrone, Saft & Zesten
30
g
Parmesan
Salz & Pfeffer

fürs Topping

50
g
Grünkohl
1
TL
Salz
1
TL
Thymian
Öl, zum Beträufeln

für die Gnocchi

400
g
1
EL
Ricotta

Schritte

für das Pesto

Schäle zuerst den Knoblauch und schneide ihn dann in kleine Würfel.

Wasche danach den Grünkohl und entferne auch gleich die Stiele. Schneide den Kohl in grobe Stücke.

Erhitze nun Olivenöl in einer Pfanne und dünste kurz den Knoblauch an. Füge dann den Kohl hinzu und brate alles 1-2 Minuten in der Pfanne.

Sind die Grünkohlblätter weich geworden, gib alles in ein hohes, schmales Gefäß. Füge die restlichen Zutaten für das Pesto hinzu und mixe alles mit dem Stabmixer, bis eine feine homogene Masse entsteht.

Schmecke mit Salz und Pfeffer ab.

für's Topping

Heize den Backofen dann auf 180 °C Heißluft vor.

Entstiele den restlichen Grünkohl und schneide ihn in grobe Stücke, die du auf ein Backblech legst.

Beträufle die Kohlblätter mit Öl, danach kommen Salz und Thymian dazu.

Backe sie im Ofen für ca. 5-10 Minuten, bis sie knusprig geworden sind.

für die Gnocchi

Koche die Gnocchi in Salzwasser. Sie sind fertig, sobald sie an der Oberfläche schwimmen.

Verrühre währenddessen den Ricotta mit 2 TL von deinem Pesto und einem Schluck des Pastawassers zu einer glatten Masse.

Diese kommt nun gemeinsam mit den gekochten Gnocchi in eine Pfanne. Kurz durchschwenken und mit den knusprigen Topping servieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Gnocchi mit Winterpesto
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en
Winterpesto

fürs Pesto

250
g
Grünkohl
30
g
Mandeln, blanchiert und geschält
1
Knoblauchzehe
50
g
Olivenöl
0.5
Zitrone, Saft & Zesten
30
g
Parmesan
Salz & Pfeffer

fürs Topping

50
g
Grünkohl
1
TL
Salz
1
TL
Thymian
Öl, zum Beträufeln

für die Gnocchi

400
g
1
EL
Ricotta

für das Pesto

Schäle zuerst den Knoblauch und schneide ihn dann in kleine Würfel.

Wasche danach den Grünkohl und entferne auch gleich die Stiele. Schneide den Kohl in grobe Stücke.

Erhitze nun Olivenöl in einer Pfanne und dünste kurz den Knoblauch an. Füge dann den Kohl hinzu und brate alles 1-2 Minuten in der Pfanne.

Sind die Grünkohlblätter weich geworden, gib alles in ein hohes, schmales Gefäß. Füge die restlichen Zutaten für das Pesto hinzu und mixe alles mit dem Stabmixer, bis eine feine homogene Masse entsteht.

Schmecke mit Salz und Pfeffer ab.

für's Topping

Heize den Backofen dann auf 180 °C Heißluft vor.

Entstiele den restlichen Grünkohl und schneide ihn in grobe Stücke, die du auf ein Backblech legst.

Beträufle die Kohlblätter mit Öl, danach kommen Salz und Thymian dazu.

Backe sie im Ofen für ca. 5-10 Minuten, bis sie knusprig geworden sind.

für die Gnocchi

Koche die Gnocchi in Salzwasser. Sie sind fertig, sobald sie an der Oberfläche schwimmen.

Verrühre währenddessen den Ricotta mit 2 TL von deinem Pesto und einem Schluck des Pastawassers zu einer glatten Masse.

Diese kommt nun gemeinsam mit den gekochten Gnocchi in eine Pfanne. Kurz durchschwenken und mit den knusprigen Topping servieren.