Motion Cooking Logo

Hühnerleber Patê

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Gläser â 220ml

Cremig und würzig im Geschmack – so muss Hühnerleber Patê sein.
Der Brotaufstrich ist aus der gehobenen französischen Küche nicht wegzudenken.

Dabei ist die Zubereitung dieser Pastete alles andere als aufwendig.
Mit ein paar einfachen Handgriffen kannst du richtig schnell gutes Hühnerleber Patê selbst machen.

Zutaten

200
g
Zwiebel, gelb
20
g
Butterschmalz, zum Braten
200
g
Wermut, rosê
2
Lorbeerblätter, frisch
Doppelte Menge falls getrocknet
500
g
Hühnerleber
20
g
Salz
3
g
Pökelsalz
3
g
Pfeffer, frisch gemahlen
200
g
Butterschmalz

Zubereitung

Sous Vide Setup auf 75°C in einem großen Topf vorbereiten.

Würfle die Zwiebeln.

Schmelze die die 20g Butteschmalz in einem kleinen Topf und dünste die Zwiebeln darin glasig. Sie sollen NICHT braun werden!

Mit Wermut aufgießen, Lorbeer zugeben, kurz aufkochen lassen.

Danach 3-4 Minuten sehr leicht köcheln bzw. ziehen lassen.

Den gesamten Topfinhalt durch ein feines Sieb, direkt in deinen Standmixer gießen.

Die Leber Waschen und abtropfen.

Gemeinsam mit Salz, Pökelsalz & Pfeffer ebenfalls in den Mixer geben.

Mixe alles für 30-60 Sekunden und füge dann das Butterschmalz hinzu.

Weitere 1-2 Minuten mixen bzw. bis alles verbunden ist.

Erneut durch ein feines Sieb gießen – um etwaige grobe Stücke aufzufangen.

In saubere Schlraub oder Bügelgläser gießen und verschließen.

Die Gläser ins Sous Vide Bad stellen und 2 Stunden garen.

Danach komplett auskühlen lassen.

TIPP:
AUf dunkles Brot schmieren, etwas Honig drüberträufeln und mit Salzflocken würzen.

Weitere Rezepte

falafel selber machen

Käferbohnen Falafel

Falafel selber machen ist dir zu fad? Du brauchst mal wieder etwas Neues? Wunderbar, dann wirst du meine Steirer

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Hühnerleber Patê

Zutaten

Ergibt

Gläser â 220ml

200
g
Zwiebel, gelb
20
g
Butterschmalz, zum Braten
200
g
Wermut, rosê
2
Lorbeerblätter, frisch
Doppelte Menge falls getrocknet
500
g
Hühnerleber
20
g
Salz
3
g
Pökelsalz
3
g
Pfeffer, frisch gemahlen
200
g
Butterschmalz

Schritte

Sous Vide Setup auf 75°C in einem großen Topf vorbereiten.

Würfle die Zwiebeln.

Schmelze die die 20g Butteschmalz in einem kleinen Topf und dünste die Zwiebeln darin glasig. Sie sollen NICHT braun werden!

Mit Wermut aufgießen, Lorbeer zugeben, kurz aufkochen lassen.

Danach 3-4 Minuten sehr leicht köcheln bzw. ziehen lassen.

Den gesamten Topfinhalt durch ein feines Sieb, direkt in deinen Standmixer gießen.

Die Leber Waschen und abtropfen.

Gemeinsam mit Salz, Pökelsalz & Pfeffer ebenfalls in den Mixer geben.

Mixe alles für 30-60 Sekunden und füge dann das Butterschmalz hinzu.

Weitere 1-2 Minuten mixen bzw. bis alles verbunden ist.

Erneut durch ein feines Sieb gießen – um etwaige grobe Stücke aufzufangen.

In saubere Schlraub oder Bügelgläser gießen und verschließen.

Die Gläser ins Sous Vide Bad stellen und 2 Stunden garen.

Danach komplett auskühlen lassen.

TIPP:
AUf dunkles Brot schmieren, etwas Honig drüberträufeln und mit Salzflocken würzen.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Hühnerleber Patê
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 8Portion/en

200
g
Zwiebel, gelb
20
g
Butterschmalz, zum Braten
200
g
Wermut, rosê
2
Lorbeerblätter, frisch
Doppelte Menge falls getrocknet
500
g
Hühnerleber
20
g
Salz
3
g
Pökelsalz
3
g
Pfeffer, frisch gemahlen
200
g
Butterschmalz

Sous Vide Setup auf 75°C in einem großen Topf vorbereiten.

Würfle die Zwiebeln.

Schmelze die die 20g Butteschmalz in einem kleinen Topf und dünste die Zwiebeln darin glasig. Sie sollen NICHT braun werden!

Mit Wermut aufgießen, Lorbeer zugeben, kurz aufkochen lassen.

Danach 3-4 Minuten sehr leicht köcheln bzw. ziehen lassen.

Den gesamten Topfinhalt durch ein feines Sieb, direkt in deinen Standmixer gießen.

Die Leber Waschen und abtropfen.

Gemeinsam mit Salz, Pökelsalz & Pfeffer ebenfalls in den Mixer geben.

Mixe alles für 30-60 Sekunden und füge dann das Butterschmalz hinzu.

Weitere 1-2 Minuten mixen bzw. bis alles verbunden ist.

Erneut durch ein feines Sieb gießen – um etwaige grobe Stücke aufzufangen.

In saubere Schlraub oder Bügelgläser gießen und verschließen.

Die Gläser ins Sous Vide Bad stellen und 2 Stunden garen.

Danach komplett auskühlen lassen.

TIPP:
AUf dunkles Brot schmieren, etwas Honig drüberträufeln und mit Salzflocken würzen.