Druck Optionen

Korean Fried Chicken

Machen wir doch mal einen Ausflug nach Asien... um es genauer zu Sagen... Südkorea :)
Chicken Wings mal ganz anders... Korean Fried Chicken!

Ergibt4 Servingsdavon aktiv45 MinGesamtzeit45 Min

Zutaten

 1 l Pflanzenöl zum Frittieren
 1 kg Hühnerflügel
 1 TL Salz
 ½ TL Pfeffer
 5 EL Stärke (Mais oder Kartoffel)
 1 TL Ingwer, gerieben
 Sesam und Frühlingszwiebel zum Garnieren
Soße
 2 Knoblauchzehen
 1 Zwiebel
 2 Jalapenos, rot
 1 TL Ingwer, gerieben
 3 EL Sojasauce
 2 EL Reis- oder Weißweinessig
 5 EL Ketchup
 1 EL Honig
 2 EL Zucker, braun
 ½ TL Senf
 2 EL Sesamöl

Zubereitung

1

Teile die Hühnerflügel in der Mitte und gib sie in eine große Schüssel.
Gib Salz, Pfeffer und frisch geriebenen Ingwer hinzu... Vermische die Flügerl mit der Würzmischung.
Am besten machst du das mit den Händen.
Die Flügel kannst du mal zur Seite stellen.

2

Jetzt kommen wir zur Chilisoße... Die ist der Hammer!
Dazu kommen einfach alle Zutaten in einen Topf.
Jalapenos vorher entkernen und fein würfeln.

Bei mittlerer Hitze alle Zutaten vermischen und zum köcheln bringen. Bis der Zucker aufgelöst ist, sich alles vermengt hat und die Zwiebelstücke schön weich sind.
Das dauert in etwa 4-5 Minuten.
Soße zur Seite stellen...

3

Nimm dir wieder die Flügerl und gib das Stärkepulver darüber.
Mische die Flügerl durch, bis sie vollständig in Stärkepulver gehüllt sind.

4

Jetzt brauchst du einen Topf... Gib das Frittieröl hinein und erhitze es bei mittlerer bis hoher Stufe.
Das Öl sollte bestenfalls 180°C haben.

5

Gib so viele Flügerl hinein, wie reinpassen und frittiere sie 4 Minuten lang.

6

Nimm sie raus und lass sie auf Küchenpapier abtropfen.
Gib sie erneut ca. 4 Minuten ins Öl... Jetzt bis sie eine schöne goldgelbe Farbe haben...
Erneut abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben.

7

Übergieße die Wings mit der Soße und schwenke sie durch... Bis die Flügel komplett mit der Soße umhüllt sind.

Auf einen Teller anrichten, mit Sesam und Frühlingszwiebel-Ringen bestreuen... Das war's schon! Diese Wings gehören zu meinen Lieblingsgerichten :)