Motion Cooking Logo

Krautfleckerl

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Krautfleckerl gehören für mich genauso zur österreichischen Küche wie Wiener Schnitzel und Kaiserschmarren. Zurecht, denn sie sind köstlich! Höchste Zeit, ihnen auch hier endlich mal einen gebührenden Platz zukommen zu lassen. Selbstverständlich habe ich fleißig an meiner Variante getüftelt und wage zu behaupten, dass mein Krautfleckerl-Rezept Omas und Mamas Variante um nichts nachsteht.

Kindheitserinnerung: Krautfleckerl

Ich habe ja so einige Kindheitserinnerungen, vor allem, wenn es um die Küche meiner Mutter geht. Ganz weit oben auf der Liste: Krautfleckerl. Ein absolutes Gottesgeschenk. Das österreichische Nudelgericht kann ich essen, bis ich umfalle. Literally. Ich kann einfach nicht aufhören, bevor es mich in die Waagrechte auf die Couch zieht. Einfach viel zu gut! Eigentlich wollte ich das Rezept meiner Mutter ja 1:1 kopieren, umtriebig wie sie zu diesem Zeitpunkt mal wieder war, hatte sie aber leider keine Zeit, mir großartig Tipps zu geben. Lediglich ein saloppes „Tua hoid Zwiefl eini!“ gab sie mir mit auf den Weg. Gut, dass ich ja doch ein bisserl Gespür habe und recht schnell wusste, wie meine Krautfleckerln schmecken sollen. Höchste Zeit, sie mit dir zu teilen!

Zutaten

850
g
Weißkraut
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
3
EL
Öl
2
EL
Zucker
200
ml
Hühnersuppe
Veggie/Vegan-Option: Wasser oder Gemüsesuppe
1
Schuss
Weißweinessig
+ mehr zum Abschmecken
Salz & Pfeffer
400
g
Fleckerl

Zubereitung

Das Kraut zuerst in kleine Würfel schneiden. Diese sollten ca. so groß sein wie die Fleckerl.

Zwiebel und Knoblauch werden ebenfalls würfelig, aber etwas kleiner geschnitten.

Öl und Zucker in einem Topf bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen, bis der Zucker braun wird.
Währenddessen den Topf ab und zu etwas schwenken, damit der Zucker auch schön gleichmäßig bräunt.

Sobald der Zucker braun geworden ist, kommt das Kraut hinein und wird einmal kurz durchgerührt.

Zwiebel und Knoblauch kommen ebenfalls gleich hinzu.

Mit der Suppe aufgießen, einen Schuss Weißweinessig zugeben und 20-30 Minuten lang dünsten bzw. bis das Kraut weich ist und Farbe bekommen hat.

Mit etwas Salz würzen.

Die Nudeln kurz bevor das Kraut soweit ist – so ca. 10 Minuten – in gesalzenem Wasser al dente kochen.

Abseihen und zur Seite stellen.

Wenn das Kraut weich geworden ist und etwas Farbe bekommen hat, kommen die Fleckerl hinein und werden einmal durchgerührt.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Am Ende – falls nötig – mit 1-2 Spritzer Weißweinessig verfeinern. So bekommen wir etwas mehr Frische-Akzente in die Krautfleckerl.

Anrichten und mit Schnittlauch garnieren.

Weitere Rezepte

Heringssalat

Heringssalat

Heringssalat gehört zu Aschermittwoch wie das Amen zum Gebet Es gibt ja wahnsinnig viele köstliche Variante dieses Gerichts am

sommerliches Beef Tatar

Sommerliches Beef Tatar

Mein sommerliches Beef Tatar eignet sich hervorragend als erfrischende Mahlzeit für heiße Tage und ist im Handumdrehen zubereitet Der

mac and cheese selber machen

Mac & Cheese Auflauf

Was ist noch amerikanischer als der Weihnachtsklassiker 8222 Kevin allein zu Haus 8220 Richtig Mac and Cheese Meine Variante

Krautfleckerl

Zutaten

850
g
Weißkraut
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
3
EL
Öl
2
EL
Zucker
200
ml
Hühnersuppe
Veggie/Vegan-Option: Wasser oder Gemüsesuppe
1
Schuss
Weißweinessig
+ mehr zum Abschmecken
Salz & Pfeffer
400
g
Fleckerl

Schritte

Das Kraut zuerst in kleine Würfel schneiden. Diese sollten ca. so groß sein wie die Fleckerl.

Zwiebel und Knoblauch werden ebenfalls würfelig, aber etwas kleiner geschnitten.

Öl und Zucker in einem Topf bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen, bis der Zucker braun wird.
Währenddessen den Topf ab und zu etwas schwenken, damit der Zucker auch schön gleichmäßig bräunt.

Sobald der Zucker braun geworden ist, kommt das Kraut hinein und wird einmal kurz durchgerührt.

Zwiebel und Knoblauch kommen ebenfalls gleich hinzu.

Mit der Suppe aufgießen, einen Schuss Weißweinessig zugeben und 20-30 Minuten lang dünsten bzw. bis das Kraut weich ist und Farbe bekommen hat.

Mit etwas Salz würzen.

Die Nudeln kurz bevor das Kraut soweit ist – so ca. 10 Minuten – in gesalzenem Wasser al dente kochen.

Abseihen und zur Seite stellen.

Wenn das Kraut weich geworden ist und etwas Farbe bekommen hat, kommen die Fleckerl hinein und werden einmal durchgerührt.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Am Ende – falls nötig – mit 1-2 Spritzer Weißweinessig verfeinern. So bekommen wir etwas mehr Frische-Akzente in die Krautfleckerl.

Anrichten und mit Schnittlauch garnieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Krautfleckerl
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en
Krautfleckerl

850
g
Weißkraut
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
3
EL
Öl
2
EL
Zucker
200
ml
Hühnersuppe
Veggie/Vegan-Option: Wasser oder Gemüsesuppe
1
Schuss
Weißweinessig
+ mehr zum Abschmecken
Salz & Pfeffer
400
g
Fleckerl

Das Kraut zuerst in kleine Würfel schneiden. Diese sollten ca. so groß sein wie die Fleckerl.

Zwiebel und Knoblauch werden ebenfalls würfelig, aber etwas kleiner geschnitten.

Öl und Zucker in einem Topf bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen, bis der Zucker braun wird.
Währenddessen den Topf ab und zu etwas schwenken, damit der Zucker auch schön gleichmäßig bräunt.

Sobald der Zucker braun geworden ist, kommt das Kraut hinein und wird einmal kurz durchgerührt.

Zwiebel und Knoblauch kommen ebenfalls gleich hinzu.

Mit der Suppe aufgießen, einen Schuss Weißweinessig zugeben und 20-30 Minuten lang dünsten bzw. bis das Kraut weich ist und Farbe bekommen hat.

Mit etwas Salz würzen.

Die Nudeln kurz bevor das Kraut soweit ist – so ca. 10 Minuten – in gesalzenem Wasser al dente kochen.

Abseihen und zur Seite stellen.

Wenn das Kraut weich geworden ist und etwas Farbe bekommen hat, kommen die Fleckerl hinein und werden einmal durchgerührt.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Am Ende – falls nötig – mit 1-2 Spritzer Weißweinessig verfeinern. So bekommen wir etwas mehr Frische-Akzente in die Krautfleckerl.

Anrichten und mit Schnittlauch garnieren.