Motion Cooking Logo

Mediterraner Nudelsalat mit Burrata

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Nudelsalat mediterran zuzubereiten, ist einfach immer eine grandiose Idee. Fruchtige Tomaten und saftige Artischocken treffen auf cremige Burrata und traumhafte Pasta! Dieser köstliche Pasta-Salat holt dir die Sonne Italiens direkt auf den Teller – dieses Gericht wird im Handumdrehen zum Star deiner nächsten Sommerparty.

Shake’n’Salad: Nudelsalat mediterraner Art mit fruchtigem Dressing im Glas

Nur keine falsche Bescheidenheit: Dieses fruchtige Dressing wird ordentlich gewürzt! Das ist beabsichtigt und liegt daran, dass die Pasta geschmacklich noch einiges davon schluckt, also nur nicht zu schüchtern! Easy-peasy: Wer seine Dressings direkt im verschraubbaren MyRex-Glas zubereitet, ist übrigens nicht nur ratzfatz fertig, sondern hat auch noch ein paar Tage später wunderbares Dressing für seine Salate parat. Einfach im Kühlschrank aufbewahren und vor Gebrauch noch einmal kurz aufschütteln!

Werbung – MyRex.at

Zutaten

für den Salat

400
g
Pasta
z.B. Penne oder Fusili
200
g
Cherrytomaten
60
g
getrocknete Tomaten
80
g
grüne Oliven
100
g
Artischocken, eingelegt
30
g
Kapern
1
Bund
Basilikum, zum Garnieren
1 Burrata, pro Portion

für das Dressing

60
g
Olivenöl
80
g
Weißweinessig
0.5
Zitrone
1
Knoblauchzehe, gepresst
1
TL
Dijonsenf
1
TL
Oregano
2
TL
Zucker oder Honig
1
TL
Chiliflocken
optional
2
TL
Püz Peda
1
TL
Chow Wow Hot Sauce
https://www.motioncooking.com/shop/

Zubereitung

Um den Nudelsalat mediterran zuzubereiten, koche zuerst die Pasta in ordentlich gesalzenem Wasser al dente.

Währenddessen kannst du die Cherryparadeiser waschen, die Artischocken würfeln und die getrockneten Tomaten ebenfalls klein schneiden.

Basilikum fein hacken.

Für das Dressing kommen nun alle zugehörigen Zutaten ins MyRex Glas.

Verschrauben und fest schütteln.

Einmal kosten und bei Bedarf abschmecken.

Achtung:

Das Dressing wird absichtlich so kräftig gewürzt, da die Pasta später sehr viel davon aufnimmt. Nur nicht so schüchtern!

Wenn die Pasta soweit ist, folgen zwei Schritte, die ich bei Pasta-Gerichten sonst nicht so machen würde:

Schrecke sie mit kaltem Wasser ab und beträufle sie mit Öl, damit sie nicht aneinander kleben.

Stell sie zum Abtropfen in die Abwasch und lass sie etwas auskühlen.

Wenn die Pasta ausgekühlt ist, kommt sie gemeinsam mit allen übrigen Zutaten in eine große Schüssel.

Dressing drüber gießen, alles gut unterheben und kurz ziehen lassen. 5 Minuten sollten reichen.

Anrichten und zuletzt mit cremiger Burrata belegen und mit einem Schuss richtig gutem Olivenöl und frischem Basilikum servieren – fertig ist unser Nudelsalat mediterraner Art!

Weitere Rezepte

irish coffee

Irish Coffee

Irish Coffee gehört zu meinen absoluten Kaffee Favoriten Kein Wunder süßer heißer Kaffee trifft auf aromatischen Whisky und eine

Fermentierte Paradeiser

Einfache fermentierte Paradeiser

Fermentierte Paradeiser schmecken einfach großartig und passen zu allerlei Salaten Pasta und etlichen anderen Gerichten Tomaten fermentieren ist dabei

Mediterraner Nudelsalat mit Burrata

Zutaten

für den Salat

400
g
Pasta
z.B. Penne oder Fusili
200
g
Cherrytomaten
60
g
getrocknete Tomaten
80
g
grüne Oliven
100
g
Artischocken, eingelegt
30
g
Kapern
1
Bund
Basilikum, zum Garnieren
1 Burrata, pro Portion

für das Dressing

60
g
Olivenöl
80
g
Weißweinessig
0.5
Zitrone
1
Knoblauchzehe, gepresst
1
TL
Dijonsenf
1
TL
Oregano
2
TL
Zucker oder Honig
1
TL
Chiliflocken
optional
2
TL
Püz Peda
1
TL
Chow Wow Hot Sauce
https://www.motioncooking.com/shop/

Schritte

Um den Nudelsalat mediterran zuzubereiten, koche zuerst die Pasta in ordentlich gesalzenem Wasser al dente.

Währenddessen kannst du die Cherryparadeiser waschen, die Artischocken würfeln und die getrockneten Tomaten ebenfalls klein schneiden.

Basilikum fein hacken.

Für das Dressing kommen nun alle zugehörigen Zutaten ins MyRex Glas.

Verschrauben und fest schütteln.

Einmal kosten und bei Bedarf abschmecken.

Achtung:

Das Dressing wird absichtlich so kräftig gewürzt, da die Pasta später sehr viel davon aufnimmt. Nur nicht so schüchtern!

Wenn die Pasta soweit ist, folgen zwei Schritte, die ich bei Pasta-Gerichten sonst nicht so machen würde:

Schrecke sie mit kaltem Wasser ab und beträufle sie mit Öl, damit sie nicht aneinander kleben.

Stell sie zum Abtropfen in die Abwasch und lass sie etwas auskühlen.

Wenn die Pasta ausgekühlt ist, kommt sie gemeinsam mit allen übrigen Zutaten in eine große Schüssel.

Dressing drüber gießen, alles gut unterheben und kurz ziehen lassen. 5 Minuten sollten reichen.

Anrichten und zuletzt mit cremiger Burrata belegen und mit einem Schuss richtig gutem Olivenöl und frischem Basilikum servieren – fertig ist unser Nudelsalat mediterraner Art!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Mediterraner Nudelsalat mit Burrata
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en
Nudelsalat mediterraner Art

für den Salat

400
g
Pasta
z.B. Penne oder Fusili
200
g
Cherrytomaten
60
g
getrocknete Tomaten
80
g
grüne Oliven
100
g
Artischocken, eingelegt
30
g
Kapern
1
Bund
Basilikum, zum Garnieren
1 Burrata, pro Portion

für das Dressing

60
g
Olivenöl
80
g
Weißweinessig
0.5
Zitrone
1
Knoblauchzehe, gepresst
1
TL
Dijonsenf
1
TL
Oregano
2
TL
Zucker oder Honig
1
TL
Chiliflocken
optional
2
TL
Püz Peda
1
TL
Chow Wow Hot Sauce
https://www.motioncooking.com/shop/

Um den Nudelsalat mediterran zuzubereiten, koche zuerst die Pasta in ordentlich gesalzenem Wasser al dente.

Währenddessen kannst du die Cherryparadeiser waschen, die Artischocken würfeln und die getrockneten Tomaten ebenfalls klein schneiden.

Basilikum fein hacken.

Für das Dressing kommen nun alle zugehörigen Zutaten ins MyRex Glas.

Verschrauben und fest schütteln.

Einmal kosten und bei Bedarf abschmecken.

Achtung:

Das Dressing wird absichtlich so kräftig gewürzt, da die Pasta später sehr viel davon aufnimmt. Nur nicht so schüchtern!

Wenn die Pasta soweit ist, folgen zwei Schritte, die ich bei Pasta-Gerichten sonst nicht so machen würde:

Schrecke sie mit kaltem Wasser ab und beträufle sie mit Öl, damit sie nicht aneinander kleben.

Stell sie zum Abtropfen in die Abwasch und lass sie etwas auskühlen.

Wenn die Pasta ausgekühlt ist, kommt sie gemeinsam mit allen übrigen Zutaten in eine große Schüssel.

Dressing drüber gießen, alles gut unterheben und kurz ziehen lassen. 5 Minuten sollten reichen.

Anrichten und zuletzt mit cremiger Burrata belegen und mit einem Schuss richtig gutem Olivenöl und frischem Basilikum servieren – fertig ist unser Nudelsalat mediterraner Art!