Motion Cooking Logo

Steaksalat mit Rösttomaten-Dressing

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Grillsalat-Rezepte gibt es ja wie Sand am Meer, aber hast du schon Steak-Salat mit Rösttomaten-Dressing probiert? Nein? Dann wird’s aber Zeit! Wer sagt, dass Salat nicht leicht und nährstoffreich zugleich sein kann? Diese Grillsalat-Variante kombiniert das Beste aus beiden Welten! Saftiges, perfekt gegrilltes Steak trifft auf hiesige Tomaten, Zwiebeln und Feta! Mein persönliches Highlight: Das Rösttomaten-Dressing mit karamellisiertem Zucker. Ein absolutes Gedicht, durch das dieser Salat eine ganz besondere Note bekommt. Jede Menge Geschmack und Textur, die sogar die Augen hartgesottener Salat-Verweigerer zum Glänzen bringt.

Grillsat-Rezepte mal anders: Steak-Salat mit Rösttomaten-Dressing

Einfach und beeindruckend: Ob für eine entspannte Grillparty mit Freunden oder ein nettes Abendessen im Garten, dieser Steak-Salat ist in Nullkommanix zubereitet und dennoch raffiniert genug, um Freunde und Familie nachhaltig zu beeindrucken. Jede Menge frische Zutaten voller wertvoller Nährstoffe, die auch geschmacklich einiges hermachen halt. Schmeckt übrigens am besten mit hausgemachtem, hellem Brot!

Werbung – MyRex.at

 

Zutaten

für das Steak

350
g
Flat Iron Steak
oder Steak nach Geschmack
Salz, zum Würzen
1
EL
Butterschmalz, zum Braten
Püz Peda, zum Würzen

für das Dressing

2
Tomaten
etwas Zucker
5
EL
Weißweinessig
6
EL
Olivenöl
1
TL
Oregano
0.5
Zitrone, nur der Saft
Salz & Pfeffer

für den Salat

2
Stk
Chicorée
2
Salatherzen
2
Tomaten
1
rote Zwiebel
0.5
Bund
Basilikum
75
g
Feta

Zubereitung

Steak vorbereiten

Befreie das Steak gegebenenfalls von Silberhaut.

Salze es ordentlich von beiden Seiten und stell es dann zur Seite.

Für das Rösttomaten-Dressing

Wasche die Tomaten und halbiere sie.

Befülle eine kleine Schale mit etwas Zucker – gerade so viel, dass der Boden gut bedeckt ist.

Drücke die Tomaten mit der Schnittseite nach unten in den Zucker und röste sie an der gezuckerten Seite bei mittlerer bis hoher Temperatur in eine Pfanne, bis dieser schön karamellisiert.

Gib dann Tomaten, restlichen karamellisierten Zucker aus der Pfanne, Essig, Öl, Oregano, Salz und Pfeffer in ein schmales Gefäß und püriere alles fein. Das klappt am besten mit einem Stabmixer!

Final mit Salz abschmecken.

Achtung:

Sollte es an Säure fehlen, einfach mit etwas Essig ausgleichen.

In dein MyRex Glas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.
Natürlich nur, was übrig bleibt.

Salat vorbereiten

Chicorée und Salatherzen der Länge nach halbieren.

Den Strunk des Chicorées entfernen – das ist der bitterste Teil, die restlichen bitteren Noten gehen locker beim Grillen verloren!

Die Tomaten halbieren.

Rote Zwiebel und Basilikum fein hacken.

Feta in Würfel schneiden.

Auf den Grill

Den Grill vorheizen.

Salatherzen, Chicorée und Steak mit etwas Olivenöl beträufeln.

Bei direkter Hitze grillen. Für Salat und Chicorée reichen 2-3 Minuten.

Das Steak wird nach der jeweiligen Dicke gegrillt. Bei dieser Menge sollte es ca. 3 cm dick sein, also braten wir es in Summe 6 bis 8 Minuten. Je nachdem, ob du’s medium rare oder medium verspeisen willst.

Dabei nach jeder Minute wenden.

Zur Seite stellen und ziehen lassen.

Zum Salat

Salatherzen, Chicorée, Zwiebeln, Tomaten, Basilikum und Feta in einer Schüssel anrichten.

Mit dem Dressing beträufeln und mit in Tranchen geschnittenem Steak garnieren.

Hausgemachtes, helles Brot dazu – fertig!

Weitere Rezepte

Chimichurri Style Grillsauce

Chimichurri erfreut sich die letzten Jahre einer immer größer werdenden Beliebtheit und das zurecht. Frische Kräuter und hochwertiges Olivenöl

Chicken Banh Mi

Chicken Banh Mi

Chicken Banh Mi bzw. Banh Mi im Allgemeinen gehört für mich definitiv unter die Top 10 der besten Sandwichs

Spinatstrudel mit Feta und Dip

Spinatstrudel mit Feta & Dip

Mein köstlicher Spinatstrudel mit Feta und Dip erfreut sich bei Freunden und Familie nicht umsonst einer großen Beliebtheit. Einfach

Steaksalat mit Rösttomaten-Dressing

Zutaten

für das Steak

350
g
Flat Iron Steak
oder Steak nach Geschmack
Salz, zum Würzen
1
EL
Butterschmalz, zum Braten
Püz Peda, zum Würzen

für das Dressing

2
Tomaten
etwas Zucker
5
EL
Weißweinessig
6
EL
Olivenöl
1
TL
Oregano
0.5
Zitrone, nur der Saft
Salz & Pfeffer

für den Salat

2
Stk
Chicorée
2
Salatherzen
2
Tomaten
1
rote Zwiebel
0.5
Bund
Basilikum
75
g
Feta

Schritte

Steak vorbereiten

Befreie das Steak gegebenenfalls von Silberhaut.

Salze es ordentlich von beiden Seiten und stell es dann zur Seite.

Für das Rösttomaten-Dressing

Wasche die Tomaten und halbiere sie.

Befülle eine kleine Schale mit etwas Zucker – gerade so viel, dass der Boden gut bedeckt ist.

Drücke die Tomaten mit der Schnittseite nach unten in den Zucker und röste sie an der gezuckerten Seite bei mittlerer bis hoher Temperatur in eine Pfanne, bis dieser schön karamellisiert.

Gib dann Tomaten, restlichen karamellisierten Zucker aus der Pfanne, Essig, Öl, Oregano, Salz und Pfeffer in ein schmales Gefäß und püriere alles fein. Das klappt am besten mit einem Stabmixer!

Final mit Salz abschmecken.

Achtung:

Sollte es an Säure fehlen, einfach mit etwas Essig ausgleichen.

In dein MyRex Glas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.
Natürlich nur, was übrig bleibt.

Salat vorbereiten

Chicorée und Salatherzen der Länge nach halbieren.

Den Strunk des Chicorées entfernen – das ist der bitterste Teil, die restlichen bitteren Noten gehen locker beim Grillen verloren!

Die Tomaten halbieren.

Rote Zwiebel und Basilikum fein hacken.

Feta in Würfel schneiden.

Auf den Grill

Den Grill vorheizen.

Salatherzen, Chicorée und Steak mit etwas Olivenöl beträufeln.

Bei direkter Hitze grillen. Für Salat und Chicorée reichen 2-3 Minuten.

Das Steak wird nach der jeweiligen Dicke gegrillt. Bei dieser Menge sollte es ca. 3 cm dick sein, also braten wir es in Summe 6 bis 8 Minuten. Je nachdem, ob du’s medium rare oder medium verspeisen willst.

Dabei nach jeder Minute wenden.

Zur Seite stellen und ziehen lassen.

Zum Salat

Salatherzen, Chicorée, Zwiebeln, Tomaten, Basilikum und Feta in einer Schüssel anrichten.

Mit dem Dressing beträufeln und mit in Tranchen geschnittenem Steak garnieren.

Hausgemachtes, helles Brot dazu – fertig!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Steaksalat mit Rösttomaten-Dressing
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en
Grillsalat-Rezepte

für das Steak

350
g
Flat Iron Steak
oder Steak nach Geschmack
Salz, zum Würzen
1
EL
Butterschmalz, zum Braten
Püz Peda, zum Würzen

für das Dressing

2
Tomaten
etwas Zucker
5
EL
Weißweinessig
6
EL
Olivenöl
1
TL
Oregano
0.5
Zitrone, nur der Saft
Salz & Pfeffer

für den Salat

2
Stk
Chicorée
2
Salatherzen
2
Tomaten
1
rote Zwiebel
0.5
Bund
Basilikum
75
g
Feta

Steak vorbereiten

Befreie das Steak gegebenenfalls von Silberhaut.

Salze es ordentlich von beiden Seiten und stell es dann zur Seite.

Für das Rösttomaten-Dressing

Wasche die Tomaten und halbiere sie.

Befülle eine kleine Schale mit etwas Zucker – gerade so viel, dass der Boden gut bedeckt ist.

Drücke die Tomaten mit der Schnittseite nach unten in den Zucker und röste sie an der gezuckerten Seite bei mittlerer bis hoher Temperatur in eine Pfanne, bis dieser schön karamellisiert.

Gib dann Tomaten, restlichen karamellisierten Zucker aus der Pfanne, Essig, Öl, Oregano, Salz und Pfeffer in ein schmales Gefäß und püriere alles fein. Das klappt am besten mit einem Stabmixer!

Final mit Salz abschmecken.

Achtung:

Sollte es an Säure fehlen, einfach mit etwas Essig ausgleichen.

In dein MyRex Glas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.
Natürlich nur, was übrig bleibt.

Salat vorbereiten

Chicorée und Salatherzen der Länge nach halbieren.

Den Strunk des Chicorées entfernen – das ist der bitterste Teil, die restlichen bitteren Noten gehen locker beim Grillen verloren!

Die Tomaten halbieren.

Rote Zwiebel und Basilikum fein hacken.

Feta in Würfel schneiden.

Auf den Grill

Den Grill vorheizen.

Salatherzen, Chicorée und Steak mit etwas Olivenöl beträufeln.

Bei direkter Hitze grillen. Für Salat und Chicorée reichen 2-3 Minuten.

Das Steak wird nach der jeweiligen Dicke gegrillt. Bei dieser Menge sollte es ca. 3 cm dick sein, also braten wir es in Summe 6 bis 8 Minuten. Je nachdem, ob du’s medium rare oder medium verspeisen willst.

Dabei nach jeder Minute wenden.

Zur Seite stellen und ziehen lassen.

Zum Salat

Salatherzen, Chicorée, Zwiebeln, Tomaten, Basilikum und Feta in einer Schüssel anrichten.

Mit dem Dressing beträufeln und mit in Tranchen geschnittenem Steak garnieren.

Hausgemachtes, helles Brot dazu – fertig!