Motion Cooking Logo

Omas Apfel-Tatscherl

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Apfel im Backteig oder wie ich es nenne „Omas umwerfende Apfel-Tatscherl“ sind im Herbst ein absolutes Muss. Warum? Na, weil köstlich hoch 3! Wenn’s draußen kühler wird und man die ersten Bratäpfel oder den ersten selbst gebackenen Apfelstrudel der Saison verputzt, kommt man ja immer ganz schön ins Träumen. Ich zum Beispiel denke da sofort an die Apfel-Tatscherl meiner Oma. Kleine Apfel-Laibchen, die mit Staubzucker bestreut werden und einfach perfekt in die Saison passen.

Apfel im Backteig 2.0

Viel musste ich an ihrem Rezept natürlich nicht ändern, ich habe die schmackhaften Teile aber ein wenig kleiner hergestellt, um sie auch mit den Fingern naschen zu können. Perfekt für eine gemütliche Adventsfeier oder gemütlich vorm Fernseher. Dazu Netflix, eine kuschelige Decke und der Winter kann kommen! Dazu empfehle ich übrigens stets meine cremig-feine Vanillesauce. Ein wahres Gedicht!

Zutaten

3
Stk
Äpfel, groß
1
Stk
Ei
4
EL
Mehl
2
EL
Zucker
1
TL
Vanille
Vanillesoße, selbst gemacht

Zubereitung

Zuerst werden die Äpfel geschält und gehobelt.

Eier, Mehl, Milch, Zucker und Vanille zu einem dicken Pfannkuchen-Teig mischen und die Apfelstücke unterheben.
Der Teig sollte sehr dickflüssig sein.

Zu diesen süßen kleinen Dingern, passt, wie anfangs erwähnt, wunderbar eine selbst gemachte Vanillesauce.

In einem Topf genügend Öl erhitzen, so dass die Kugeln darin schwimmen.

Mit zwei kleinen Löffeln Kugeln formen und diese im heißen Öl goldbraun frittieren.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Auf einem Teller anrichten, mit Staubzucker bestreuen und mit der Vanillesauce servieren.

Weitere Rezepte

Karottenkuchen mit Frosting

Karottenkuchen

Mein Karottenkuchen mit Frosting schmeckt nicht nur zu Ostern, sondern das ganze Jahr über. Unglaublich saftig und wunderbar süß

Fried Chicken Burger

Buttermilk Fried Chicken Burger 2.0

Fried Chicken Burger gefällig? Mit aromatischer Sriracha-Mayo und hausgemachten Essiggurkerl? Dacht ich’s mir doch. Buttermilk Chicken ist für mich

Omas Apfel-Tatscherl

Zutaten

3
Stk
Äpfel, groß
1
Stk
Ei
4
EL
Mehl
2
EL
Zucker
1
TL
Vanille
Vanillesoße, selbst gemacht

Schritte

Zuerst werden die Äpfel geschält und gehobelt.

Eier, Mehl, Milch, Zucker und Vanille zu einem dicken Pfannkuchen-Teig mischen und die Apfelstücke unterheben.
Der Teig sollte sehr dickflüssig sein.

Zu diesen süßen kleinen Dingern, passt, wie anfangs erwähnt, wunderbar eine selbst gemachte Vanillesauce.

In einem Topf genügend Öl erhitzen, so dass die Kugeln darin schwimmen.

Mit zwei kleinen Löffeln Kugeln formen und diese im heißen Öl goldbraun frittieren.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Auf einem Teller anrichten, mit Staubzucker bestreuen und mit der Vanillesauce servieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Omas Apfel-Tatscherl
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en
Apfel im Backteig Omas Apfeltatscherl

3
Stk
Äpfel, groß
1
Stk
Ei
4
EL
Mehl
2
EL
Zucker
1
TL
Vanille
Vanillesoße, selbst gemacht

Zuerst werden die Äpfel geschält und gehobelt.

Eier, Mehl, Milch, Zucker und Vanille zu einem dicken Pfannkuchen-Teig mischen und die Apfelstücke unterheben.
Der Teig sollte sehr dickflüssig sein.

Zu diesen süßen kleinen Dingern, passt, wie anfangs erwähnt, wunderbar eine selbst gemachte Vanillesauce.

In einem Topf genügend Öl erhitzen, so dass die Kugeln darin schwimmen.

Mit zwei kleinen Löffeln Kugeln formen und diese im heißen Öl goldbraun frittieren.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Auf einem Teller anrichten, mit Staubzucker bestreuen und mit der Vanillesauce servieren.