Motion Cooking Logo

Pasta al Limone

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Pasta al Limone ist eine wunderbar frische Abwechslung zu Spaghetti Carbonara und Pasta Pomodoro – perfekt für ein schnelles Mittag- oder Abendessen und in Windeseile zubereitet. Am besten schmeckt das sommerliche Gericht mit einem Teller bunten Blattsalat und einem gut gekühlten Glas Weißwein. Der Sommer kann kommen!

Pasta al Limone: Easy & köstlich

Nur sechs Zutaten, etwas Salz und Pfeffer und schon spielst du im sommerlichen Pasta-Game ganz weit vorne mit. Pasta al Limone schmeckt aber nicht nur an heißen Tagen, sondern das ganze Jahr über. Zurecht ein wahrer Klassiker und so easy, dass selbst blutigste Kochanfänger damit ihre wahre Freude haben werden.

Zutaten

250
g
Tagliolini
oder Pasta nach Wahl
2
EL
Butter
1
Zitrone
50
g
Parmesan
0.5
Bund
Basilikum
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Setze zuerst einen Topf voll gesalzenem Wasser auf und bring ihn zum Kochen.

Koche darin die Pasta al dente.

Erhitze währenddessen eine große Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur.

Schmelze die Butter darin. Achte dabei stets darauf, dass sie nicht braun wird.

Presse den Saft der Zitrone in die Pfanne und gib die al dente gekochte Pasta hinzu.

Dazu kommt eine Tasse voll Nudelwasser.

Reibe dann die Zitronenzesten und den Parmesan hinein.

Mit etwas Olivenöl beträufeln und alles gut durchschwenken.

Dann mit Salz und Pfeffer würzen, frisch gehackten Basilikum dazu, nochmal durchschwenken und anrichten.

Mit einem Blatt Basilikum, Parmesan und etwas mehr Zitronenzesten toppen und servieren.

Weitere Rezepte

buchteln mit vanillesauce

Buchteln mit Vanillesauce

Wir Österreicher verfügen ja über etliche köstliche Nationalgerichte Bei Süß bzw Mehlspeisen macht uns aber wirklich keiner so schnell

Cacio e Pepe

Spaghetti Cacio e Pepe

8222 Cacio e Pepe 8220 heißt zu Deutsch 8222 Käse und Pfeffer 8220 und mehr braucht diese wunderbar

Erdbeer-Spargel-Salat

Erdbeer Spargel Salat mit Feta

Erdbeer Spargel Salat ist ein absoluter Klassiker den ich persönlich am liebsten mit würzigem Feta und frischem Brot serviere

Pasta al Limone

Zutaten

250
g
Tagliolini
oder Pasta nach Wahl
2
EL
Butter
1
Zitrone
50
g
Parmesan
0.5
Bund
Basilikum
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Schritte

Setze zuerst einen Topf voll gesalzenem Wasser auf und bring ihn zum Kochen.

Koche darin die Pasta al dente.

Erhitze währenddessen eine große Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur.

Schmelze die Butter darin. Achte dabei stets darauf, dass sie nicht braun wird.

Presse den Saft der Zitrone in die Pfanne und gib die al dente gekochte Pasta hinzu.

Dazu kommt eine Tasse voll Nudelwasser.

Reibe dann die Zitronenzesten und den Parmesan hinein.

Mit etwas Olivenöl beträufeln und alles gut durchschwenken.

Dann mit Salz und Pfeffer würzen, frisch gehackten Basilikum dazu, nochmal durchschwenken und anrichten.

Mit einem Blatt Basilikum, Parmesan und etwas mehr Zitronenzesten toppen und servieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Pasta al Limone
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en
Pasta al Limone

250
g
Tagliolini
oder Pasta nach Wahl
2
EL
Butter
1
Zitrone
50
g
Parmesan
0.5
Bund
Basilikum
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Setze zuerst einen Topf voll gesalzenem Wasser auf und bring ihn zum Kochen.

Koche darin die Pasta al dente.

Erhitze währenddessen eine große Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur.

Schmelze die Butter darin. Achte dabei stets darauf, dass sie nicht braun wird.

Presse den Saft der Zitrone in die Pfanne und gib die al dente gekochte Pasta hinzu.

Dazu kommt eine Tasse voll Nudelwasser.

Reibe dann die Zitronenzesten und den Parmesan hinein.

Mit etwas Olivenöl beträufeln und alles gut durchschwenken.

Dann mit Salz und Pfeffer würzen, frisch gehackten Basilikum dazu, nochmal durchschwenken und anrichten.

Mit einem Blatt Basilikum, Parmesan und etwas mehr Zitronenzesten toppen und servieren.