Powidltascherl

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp

Von klein auf eine meiner absoluten Lieblings-Süßspeisen und aus der österreichischen Küche nicht wegzudenken – die Powidltascherl.

Köstliche Tascherl aus Erdäpfelteig mit einer süßen Füllung aus Powidl.
Powidl ist ein süßes, eingekochtes Zwetschgenmus – für meine Freunde aus Deutschland 🙂

Am Ende werden sie gekocht und in gerösteten Butterbröseln gewälzt.
Staubzucker darf on top natürlich auch nicht fehlen!

Zutaten

Teig

400
g
Erdäpfel, mehlig - gekocht & gepresst
150
g
Mehl
30
g
Butter
1
Ei
1
Prise
Salz

Füllung

120
g
Powidl
1
EL
Rum

Butterbrösel

80
g
Semmelbrösel
60
g
Butter
Staubzucker, zum Bestreuen

Zubereitung

Die gekochten & gepressten Erdäpfel gemeinsam mit dem Mehl, Butter, Ei & Salz zu einer weichen Teigkugel verkneten.

Roll den Teig auf ca. 5mm aus und stich handflächengroße Kreise aus.

Powidl und Rum verrühren.

Auf jedes Teigstück kommt mittig ca. 1 EL Fülle bzw. kannst du die Masse auf die Teiglinge verteilen.

Die Teigstücke zusammenklappen und die Enden vorsichtig zusammendrücken.

In ganz leicht köchelndem, gesalzenem Wasser 7-8 Minuten kochen.

Semmelbrösel derweil in der zerlassenen erhitzen Butter goldbraun rösten.

Gekochte Tascherl abgetropft in den Bröseln wenden, anrichten und mit Staubzucker bestreuen.

Weitere Rezepte

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Für den Newsletter anmelden:

Powidltascherl

Zutaten

Teig

400
g
Erdäpfel, mehlig - gekocht & gepresst
150
g
Mehl
30
g
Butter
1
Ei
1
Prise
Salz

Füllung

120
g
Powidl
1
EL
Rum

Butterbrösel

80
g
Semmelbrösel
60
g
Butter
Staubzucker, zum Bestreuen

Schritte

Die gekochten & gepressten Erdäpfel gemeinsam mit dem Mehl, Butter, Ei & Salz zu einer weichen Teigkugel verkneten.

Roll den Teig auf ca. 5mm aus und stich handflächengroße Kreise aus.

Powidl und Rum verrühren.

Auf jedes Teigstück kommt mittig ca. 1 EL Fülle bzw. kannst du die Masse auf die Teiglinge verteilen.

Die Teigstücke zusammenklappen und die Enden vorsichtig zusammendrücken.

In ganz leicht köchelndem, gesalzenem Wasser 7-8 Minuten kochen.

Semmelbrösel derweil in der zerlassenen erhitzen Butter goldbraun rösten.

Gekochte Tascherl abgetropft in den Bröseln wenden, anrichten und mit Staubzucker bestreuen.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Powidltascherl
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en

Teig

400
g
Erdäpfel, mehlig - gekocht & gepresst
150
g
Mehl
30
g
Butter
1
Ei
1
Prise
Salz

Füllung

120
g
Powidl
1
EL
Rum

Butterbrösel

80
g
Semmelbrösel
60
g
Butter
Staubzucker, zum Bestreuen

Die gekochten & gepressten Erdäpfel gemeinsam mit dem Mehl, Butter, Ei & Salz zu einer weichen Teigkugel verkneten.

Roll den Teig auf ca. 5mm aus und stich handflächengroße Kreise aus.

Powidl und Rum verrühren.

Auf jedes Teigstück kommt mittig ca. 1 EL Fülle bzw. kannst du die Masse auf die Teiglinge verteilen.

Die Teigstücke zusammenklappen und die Enden vorsichtig zusammendrücken.

In ganz leicht köchelndem, gesalzenem Wasser 7-8 Minuten kochen.

Semmelbrösel derweil in der zerlassenen erhitzen Butter goldbraun rösten.

Gekochte Tascherl abgetropft in den Bröseln wenden, anrichten und mit Staubzucker bestreuen.