Short Ribs mit Schoko-Schwarzbier-Soße

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp

Saftige & würzige Short-Ribs vom Smoker! Short Ribs sind das Rinds-Gegenstück von den klassischen Schweinerippchen.
Sie brauchen zwar etwas länger, sind aber immer wieder ein echtes Highlight auf jedem Grillgelage!

Dazu eine kräftige Soße mit unglaublichen Aromen!
Kartoffelstampf oder Ofenkartoffeln passen hier ganz wunderbar dazu.

Zutaten

2
kg
Shortribs
1
kg
Suppengemüse (Karotten, Petersilie, Lauch, Petersilienwurzel)
4
Stk
Zwiebeln
500
g
Tomaten
1
EL
Tomatenmark
1
l
Schwarzbier
80
g
Schokolade, dunkel
1
EL
Butter, kalt

Rub

2
EL
Meersalz
1
TL
Fenchelsamen
2
EL
Zucker, braun
1
EL
Pfeffer

Zubereitung

Die Shortribs trocken tupfen und als erstes mal die Silberhaut von der Unterseite entfernen.

Die Gewürze für den Rub vermischen und die Ribs damit ordentlich würzen.
In Folie oder Fleischerpapier einwickeln und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
Man könnte sie aber auch gleich nach dem Rubben auf den Smoker schmeißen 🙂

Man kann die Ribs natürlich auch auf dem Gasgrill, Holzkohlegrill oder gar im Ofen machen.
Aber ich will rauchiges Aroma und verwende sehr gerne meinen Smoker 😀

Die Ribs kommen also auf den Rost und werden bei 110-120°C für 2 Stunden geräuchert.

Das Suppengemüse sowie Zwiebeln und Tomaten werden nur ganz grob geschnitten und kommen in einen Bräter.
Das Gemüse mit etwas Olivenöl beträufeln und das Tomatenmark hinzugeben.
Alles gut vermischen und neben die Ribs auf den Smoker stellen und mitgaren lassen.

Nach der Stunde, schiebst du das Gemüse zur Seite. So, dass du in der Mitte, Platz für die Ribs hast.
Gib die Ribs hinein und gieße rundherum das Bier hinein.

Der Bräter wird jetzt mit einer großen starken Alufolie so dicht wie möglich verschlossen.
Die Ribs werden jetzt weitere 4 Stunden bei 160 Grad gedämpft.

So… Die Ribs sind jetzt fertig.
Jetzt gehts an die Soße… Der Sud in dem die Ribs stehen ist eine wahre Geschmacksbombe!

Das Gemüse wird abgeseiht und der Sud kommt in einen Topf.
Auf die Hälfte einreduzieren und danach den Topf vom Ofen/Grill nehmen.
Die Schokolade zerbröseln und einrühren, bis sie geschmolzen ist.
Noch einen EL Kalte Butter einrühren und fertig ist das schwarze Gold! 🙂

Die Ribs aufschneiden und mit etwas Soße übergießen.
Dazu passen herrlich Stampf- oder Ofenkartoffeln!
Viel Spaß beim Nachmachen… Mit diesem Gericht punktet ihr sicher bei dem einen oder anderen BBQ Meister 🙂

Weitere Rezepte

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Für den Newsletter anmelden:

Short Ribs mit Schoko-Schwarzbier-Soße

Zutaten

2
kg
Shortribs
1
kg
Suppengemüse (Karotten, Petersilie, Lauch, Petersilienwurzel)
4
Stk
Zwiebeln
500
g
Tomaten
1
EL
Tomatenmark
1
l
Schwarzbier
80
g
Schokolade, dunkel
1
EL
Butter, kalt

Rub

2
EL
Meersalz
1
TL
Fenchelsamen
2
EL
Zucker, braun
1
EL
Pfeffer

Schritte

Die Shortribs trocken tupfen und als erstes mal die Silberhaut von der Unterseite entfernen.

Die Gewürze für den Rub vermischen und die Ribs damit ordentlich würzen.
In Folie oder Fleischerpapier einwickeln und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
Man könnte sie aber auch gleich nach dem Rubben auf den Smoker schmeißen 🙂

Man kann die Ribs natürlich auch auf dem Gasgrill, Holzkohlegrill oder gar im Ofen machen.
Aber ich will rauchiges Aroma und verwende sehr gerne meinen Smoker 😀

Die Ribs kommen also auf den Rost und werden bei 110-120°C für 2 Stunden geräuchert.

Das Suppengemüse sowie Zwiebeln und Tomaten werden nur ganz grob geschnitten und kommen in einen Bräter.
Das Gemüse mit etwas Olivenöl beträufeln und das Tomatenmark hinzugeben.
Alles gut vermischen und neben die Ribs auf den Smoker stellen und mitgaren lassen.

Nach der Stunde, schiebst du das Gemüse zur Seite. So, dass du in der Mitte, Platz für die Ribs hast.
Gib die Ribs hinein und gieße rundherum das Bier hinein.

Der Bräter wird jetzt mit einer großen starken Alufolie so dicht wie möglich verschlossen.
Die Ribs werden jetzt weitere 4 Stunden bei 160 Grad gedämpft.

So… Die Ribs sind jetzt fertig.
Jetzt gehts an die Soße… Der Sud in dem die Ribs stehen ist eine wahre Geschmacksbombe!

Das Gemüse wird abgeseiht und der Sud kommt in einen Topf.
Auf die Hälfte einreduzieren und danach den Topf vom Ofen/Grill nehmen.
Die Schokolade zerbröseln und einrühren, bis sie geschmolzen ist.
Noch einen EL Kalte Butter einrühren und fertig ist das schwarze Gold! 🙂

Die Ribs aufschneiden und mit etwas Soße übergießen.
Dazu passen herrlich Stampf- oder Ofenkartoffeln!
Viel Spaß beim Nachmachen… Mit diesem Gericht punktet ihr sicher bei dem einen oder anderen BBQ Meister 🙂

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Short Ribs mit Schoko-Schwarzbier-Soße
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en

2
kg
Shortribs
1
kg
Suppengemüse (Karotten, Petersilie, Lauch, Petersilienwurzel)
4
Stk
Zwiebeln
500
g
Tomaten
1
EL
Tomatenmark
1
l
Schwarzbier
80
g
Schokolade, dunkel
1
EL
Butter, kalt

Rub

2
EL
Meersalz
1
TL
Fenchelsamen
2
EL
Zucker, braun
1
EL
Pfeffer

Die Shortribs trocken tupfen und als erstes mal die Silberhaut von der Unterseite entfernen.

Die Gewürze für den Rub vermischen und die Ribs damit ordentlich würzen.
In Folie oder Fleischerpapier einwickeln und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
Man könnte sie aber auch gleich nach dem Rubben auf den Smoker schmeißen 🙂

Man kann die Ribs natürlich auch auf dem Gasgrill, Holzkohlegrill oder gar im Ofen machen.
Aber ich will rauchiges Aroma und verwende sehr gerne meinen Smoker 😀

Die Ribs kommen also auf den Rost und werden bei 110-120°C für 2 Stunden geräuchert.

Das Suppengemüse sowie Zwiebeln und Tomaten werden nur ganz grob geschnitten und kommen in einen Bräter.
Das Gemüse mit etwas Olivenöl beträufeln und das Tomatenmark hinzugeben.
Alles gut vermischen und neben die Ribs auf den Smoker stellen und mitgaren lassen.

Nach der Stunde, schiebst du das Gemüse zur Seite. So, dass du in der Mitte, Platz für die Ribs hast.
Gib die Ribs hinein und gieße rundherum das Bier hinein.

Der Bräter wird jetzt mit einer großen starken Alufolie so dicht wie möglich verschlossen.
Die Ribs werden jetzt weitere 4 Stunden bei 160 Grad gedämpft.

So… Die Ribs sind jetzt fertig.
Jetzt gehts an die Soße… Der Sud in dem die Ribs stehen ist eine wahre Geschmacksbombe!

Das Gemüse wird abgeseiht und der Sud kommt in einen Topf.
Auf die Hälfte einreduzieren und danach den Topf vom Ofen/Grill nehmen.
Die Schokolade zerbröseln und einrühren, bis sie geschmolzen ist.
Noch einen EL Kalte Butter einrühren und fertig ist das schwarze Gold! 🙂

Die Ribs aufschneiden und mit etwas Soße übergießen.
Dazu passen herrlich Stampf- oder Ofenkartoffeln!
Viel Spaß beim Nachmachen… Mit diesem Gericht punktet ihr sicher bei dem einen oder anderen BBQ Meister 🙂