Motion Cooking Logo

Teriyaki Chicken auf Cocos Reis

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Saftige Hühnerbrust, Obst & Gemüse vom Grill… Das alles auf Cocos Reis!
Eine tolle Kombination!

Zutaten

1
Stk
Zucchini, in Streifen geschnitten
1
Stk
Spitzpaprika, rot
0.5
Stk
Ananas, geschält und geviertelt
0.5
Stk
Zwiebel, in Scheiben geschnitten
2
Stk
Hühnerbrüste

Cocos Reis

200
g
Jasminreis
250
ml
Kokoswasser
1
TL
Salz
1
EL
Kokosflocken

Soße

50
ml
Sojasoße
1
EL
Reisessig
1
EL
Sesamöl
2
EL
Zucker
1
EL
Honig
1
TL
Ingwer, gerieben
1
Stk
Knoblauchzehe, gepresst
1
TL
Stärke, mit 1 TL Wasser vermischt
0.5
TL
Chili

Zubereitung

Als erstes alle Zutaten für die Soße – ausgenommen die Stärke – in eine kleine Pfanne geben, verrühren und 2 Minuten köcheln lassen.
Danach zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

Nachdem es ca. Fingertemperatur hat, die Hühnerbrüste in einer Schale oder ähnlichem damit übergießen und mindestens 15 Minuten marinieren lassen.

Für den Cocosreis, den Reis erst kurz kalt abwaschen und danach mit den restlichen zugehörigen Zutaten im Reiskocher oder im Topf zubereiten.
Flüssigkeit gegebenenfalls nach der Verpackungsanleitung anpassen…

Zucchini, Paprika und Zwiebel lediglich mit etwas Olivenöl beträufeln und salzen.
Erst die Zucchini- und Paprikascheiben 2-3 Minuten pro Seite grillen.

Danach die Ananas 2 Minuten pro Seite grillen… Gemüse und Obst zur Seite stellen.

Das marinierte Fleisch abtropfen lassen und von beiden Seiten 3 Minuten grillen.

Reis mit Gemüse und Fleisch anrichten… Übrige Soße und Zitronensaft gegebenenfalls drüberträufeln und anrichten.

Weitere Rezepte

Spargel-Pizza

Frühlingshafte Spargel-Pizza

Spargel-Pizza ist die logische Schlussfolgerung aus zweierlei Lebensweisheiten: Every day is pizza day! Und: Frühlingszeit ist Spargelzeit. 

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Teriyaki Chicken auf Cocos Reis

Zutaten

Ergibt

Portionen

1
Stk
Zucchini, in Streifen geschnitten
1
Stk
Spitzpaprika, rot
0.5
Stk
Ananas, geschält und geviertelt
0.5
Stk
Zwiebel, in Scheiben geschnitten
2
Stk
Hühnerbrüste

Cocos Reis

200
g
Jasminreis
250
ml
Kokoswasser
1
TL
Salz
1
EL
Kokosflocken

Soße

50
ml
Sojasoße
1
EL
Reisessig
1
EL
Sesamöl
2
EL
Zucker
1
EL
Honig
1
TL
Ingwer, gerieben
1
Stk
Knoblauchzehe, gepresst
1
TL
Stärke, mit 1 TL Wasser vermischt
0.5
TL
Chili

Schritte

Als erstes alle Zutaten für die Soße – ausgenommen die Stärke – in eine kleine Pfanne geben, verrühren und 2 Minuten köcheln lassen.
Danach zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

Nachdem es ca. Fingertemperatur hat, die Hühnerbrüste in einer Schale oder ähnlichem damit übergießen und mindestens 15 Minuten marinieren lassen.

Für den Cocosreis, den Reis erst kurz kalt abwaschen und danach mit den restlichen zugehörigen Zutaten im Reiskocher oder im Topf zubereiten.
Flüssigkeit gegebenenfalls nach der Verpackungsanleitung anpassen…

Zucchini, Paprika und Zwiebel lediglich mit etwas Olivenöl beträufeln und salzen.
Erst die Zucchini- und Paprikascheiben 2-3 Minuten pro Seite grillen.

Danach die Ananas 2 Minuten pro Seite grillen… Gemüse und Obst zur Seite stellen.

Das marinierte Fleisch abtropfen lassen und von beiden Seiten 3 Minuten grillen.

Reis mit Gemüse und Fleisch anrichten… Übrige Soße und Zitronensaft gegebenenfalls drüberträufeln und anrichten.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Teriyaki Chicken auf Cocos Reis
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en

1
Stk
Zucchini, in Streifen geschnitten
1
Stk
Spitzpaprika, rot
0.5
Stk
Ananas, geschält und geviertelt
0.5
Stk
Zwiebel, in Scheiben geschnitten
2
Stk
Hühnerbrüste

Cocos Reis

200
g
Jasminreis
250
ml
Kokoswasser
1
TL
Salz
1
EL
Kokosflocken

Soße

50
ml
Sojasoße
1
EL
Reisessig
1
EL
Sesamöl
2
EL
Zucker
1
EL
Honig
1
TL
Ingwer, gerieben
1
Stk
Knoblauchzehe, gepresst
1
TL
Stärke, mit 1 TL Wasser vermischt
0.5
TL
Chili

Als erstes alle Zutaten für die Soße – ausgenommen die Stärke – in eine kleine Pfanne geben, verrühren und 2 Minuten köcheln lassen.
Danach zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

Nachdem es ca. Fingertemperatur hat, die Hühnerbrüste in einer Schale oder ähnlichem damit übergießen und mindestens 15 Minuten marinieren lassen.

Für den Cocosreis, den Reis erst kurz kalt abwaschen und danach mit den restlichen zugehörigen Zutaten im Reiskocher oder im Topf zubereiten.
Flüssigkeit gegebenenfalls nach der Verpackungsanleitung anpassen…

Zucchini, Paprika und Zwiebel lediglich mit etwas Olivenöl beträufeln und salzen.
Erst die Zucchini- und Paprikascheiben 2-3 Minuten pro Seite grillen.

Danach die Ananas 2 Minuten pro Seite grillen… Gemüse und Obst zur Seite stellen.

Das marinierte Fleisch abtropfen lassen und von beiden Seiten 3 Minuten grillen.

Reis mit Gemüse und Fleisch anrichten… Übrige Soße und Zitronensaft gegebenenfalls drüberträufeln und anrichten.