Motion Cooking Logo

Chicken Banh Mi

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Chicken Banh Mi bzw. Banh Mi im Allgemeinen gehört für mich definitiv unter die Top 10 der besten Sandwichs der Welt. Der vietnamesische Snack hat es nämlich echt in sich! Leberpastete, saftiges Fleisch, Vietnam-Pickles, Gemüse, frische Kräuter und Mayo – geballte kulinarische Action, wenn man mich fragt. Unbedingt ausprobieren, vor allem, wenn du Banh Mi noch nicht gegessen hast.

Chicken Banh-Mi: Absolut empfehlenswert!

Wer demnächst also nicht vorhat, durch die Straßen Hoi Ans zu schlendern und sich durch die unzähligen Banh Mi-Stände zu kosten, sollte sich diese Köstlichkeit unbedingt in die eigenen vier Wände holen. Ist auch gar nicht kompliziert, lediglich zum Backen frischen Baguettes würde ich in jedem Fall raten. Das zahlt sich einfach aus – schwöre!

Zutaten

für das Fleisch

500
g
Hühneroberkeulen, ausgelöst mit Haut
1
Knoblauchzehe
1
EL
Ingwer, frisch gerieben
1
EL
Zucker
2
EL
Fishsauce
4
EL
Sojasauce
1
TL
Pfeffer, schwarz
übrige Stiele vom Koriander

für das Sandwich

Salatgurke
Koriander, frisch
Minze, frisch
Chilis, frisch
z.B. Jalapenos
Sriracha oder Hot Sauce

Zubereitung

Fleisch marinieren

Gib alle zugehörigen Zutaten, ausgenommen Fleisch, in einen Messbecher und mixe sie mit deinem Stabmixer.

Schneide die Stiele vom Koriander ab und mixe sie mit in die Marinade.
So musst du nichts verschwenden und es schmeckt obendrein noch besser.

Das Fleisch nun gemeinsam mit der Marinade in einen verschließbaren Behälter geben. Mindestens 1 Stunde bis über Nacht marinieren.

Hinweis:

Solange man keine Säuren wie zum Beispiel Zitronensaft verwendet, kann man es ruhig bis zu 24 Stunden marinieren. Andernfalls besser nicht länger als 12 Stunden!

Fleisch zubereiten

Deinen Grill für direkte Hitze vorbereiten oder eben eine Pfanne – solltest du drin kochen!

Etwas Öl in die Pfanne und bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen.

Das Fleisch zuerst auf der Hautseite braten, bis diese schön knusprig geworden ist.

Danach wenden und kurz – etwa 1-2 Minuten – fertig braten.

Zur Seite stellen und warmhalten.

Banh Mi bauen

Die Baguettes der Länge nach einschneiden.

Die Unterseite mit Leberpastete und die obere Hälfte mit Mayo bestreiche

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in das Baguette geben.

Darauf kommen jetzt die längs geschnittene Gurken, das eingelegte Gemüse, Koriander und Chili-Ringe.

Für etwas mehr Feuer final mit Sriracha aufpeppen!

Reinbeißen und genießen!

Weitere Rezepte

Pulled Lamb

Pulled Lamb

Pulled Lamb ist eine wirklich willkommene Abwechslung zu Pulled Pork & Co. und erfreut sich nicht umsonst einer immensen

Chicken Banh Mi

Zutaten

für das Fleisch

500
g
Hühneroberkeulen, ausgelöst mit Haut
1
Knoblauchzehe
1
EL
Ingwer, frisch gerieben
1
EL
Zucker
2
EL
Fishsauce
4
EL
Sojasauce
1
TL
Pfeffer, schwarz
übrige Stiele vom Koriander

für das Sandwich

Salatgurke
Koriander, frisch
Minze, frisch
Chilis, frisch
z.B. Jalapenos
Sriracha oder Hot Sauce

Schritte

Fleisch marinieren

Gib alle zugehörigen Zutaten, ausgenommen Fleisch, in einen Messbecher und mixe sie mit deinem Stabmixer.

Schneide die Stiele vom Koriander ab und mixe sie mit in die Marinade.
So musst du nichts verschwenden und es schmeckt obendrein noch besser.

Das Fleisch nun gemeinsam mit der Marinade in einen verschließbaren Behälter geben. Mindestens 1 Stunde bis über Nacht marinieren.

Hinweis:

Solange man keine Säuren wie zum Beispiel Zitronensaft verwendet, kann man es ruhig bis zu 24 Stunden marinieren. Andernfalls besser nicht länger als 12 Stunden!

Fleisch zubereiten

Deinen Grill für direkte Hitze vorbereiten oder eben eine Pfanne – solltest du drin kochen!

Etwas Öl in die Pfanne und bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen.

Das Fleisch zuerst auf der Hautseite braten, bis diese schön knusprig geworden ist.

Danach wenden und kurz – etwa 1-2 Minuten – fertig braten.

Zur Seite stellen und warmhalten.

Banh Mi bauen

Die Baguettes der Länge nach einschneiden.

Die Unterseite mit Leberpastete und die obere Hälfte mit Mayo bestreiche

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in das Baguette geben.

Darauf kommen jetzt die längs geschnittene Gurken, das eingelegte Gemüse, Koriander und Chili-Ringe.

Für etwas mehr Feuer final mit Sriracha aufpeppen!

Reinbeißen und genießen!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Chicken Banh Mi
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en
Chicken Banh Mi

für das Fleisch

500
g
Hühneroberkeulen, ausgelöst mit Haut
1
Knoblauchzehe
1
EL
Ingwer, frisch gerieben
1
EL
Zucker
2
EL
Fishsauce
4
EL
Sojasauce
1
TL
Pfeffer, schwarz
übrige Stiele vom Koriander

für das Sandwich

Salatgurke
Koriander, frisch
Minze, frisch
Chilis, frisch
z.B. Jalapenos
Sriracha oder Hot Sauce

Fleisch marinieren

Gib alle zugehörigen Zutaten, ausgenommen Fleisch, in einen Messbecher und mixe sie mit deinem Stabmixer.

Schneide die Stiele vom Koriander ab und mixe sie mit in die Marinade.
So musst du nichts verschwenden und es schmeckt obendrein noch besser.

Das Fleisch nun gemeinsam mit der Marinade in einen verschließbaren Behälter geben. Mindestens 1 Stunde bis über Nacht marinieren.

Hinweis:

Solange man keine Säuren wie zum Beispiel Zitronensaft verwendet, kann man es ruhig bis zu 24 Stunden marinieren. Andernfalls besser nicht länger als 12 Stunden!

Fleisch zubereiten

Deinen Grill für direkte Hitze vorbereiten oder eben eine Pfanne – solltest du drin kochen!

Etwas Öl in die Pfanne und bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen.

Das Fleisch zuerst auf der Hautseite braten, bis diese schön knusprig geworden ist.

Danach wenden und kurz – etwa 1-2 Minuten – fertig braten.

Zur Seite stellen und warmhalten.

Banh Mi bauen

Die Baguettes der Länge nach einschneiden.

Die Unterseite mit Leberpastete und die obere Hälfte mit Mayo bestreiche

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in das Baguette geben.

Darauf kommen jetzt die längs geschnittene Gurken, das eingelegte Gemüse, Koriander und Chili-Ringe.

Für etwas mehr Feuer final mit Sriracha aufpeppen!

Reinbeißen und genießen!