Matcha Macarons

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portion

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp

Macarons sind ja schon der Hammer… Diese hier punkten nochmal mit Matcha drin 🙂

Zutaten

2
Stk
Eiklar
90
g
Kristallzucker
70
g
geriebene Mandeln, gesiebt
110
g
Staubzucker
2
TL
Matcha Pulver

Creme

100
g
Frischkäse
4
EL
Staubzucker
1
Schuss
Milch
50
g
weiße Schokolade, geschmolzen

Zubereitung

Gib die beiden Eiklar in eine große Schüssel und mixe sie mit einem Handmixer.
Sobald das Eiklar schaumig wird, gibst du den Kristallzucker hinzu… bis du einen festen Eischnee hast.

Siebe die geriebenen Mandeln, Staubzucker und Matcha Pulver hinzu.
Mit einem Kochlöffel vorsichtig unterheben und einrühren.

Gib die Masse in einen Spritzbeutel oder einen Plastikbeutel von dem du eine Spitze abschneidest…
Spritze die Masse auf ein Backblech mit Backpapier.
Die Jedes Macaron sollte ca. 3cm Durchmesser haben.

Das Backblech ordentlich aufklopfen und lass sie danach 15-30 Minuten rasten.
Dieser Schritt ist sehr wichtig! Denn so trocknen die Macarons an der Oberfläche ein wenig an.
Diese Schicht schützt die Macarons davor, dass die Oberfläche beim Backen reißt.

Sobald du die Oberseite mit deinem Finger vorsichtig anfassen kannst gib das Blech bei 150°C Unterhitze 15 Minuten in den Ofen.

Raus damit und auskühlen lassen.

In dieser Zeit Gibst du den Frischkäse, Staubzucker und Milch in eine Schüssel und schlägst die Zutaten zu einer Creme.

Rühre dann die geschmolzene Schokolade hinein und füll sie in einen Spritzbeutel.

Nimm eine Macaron Hälfte her und spritze einen Klecks auf die Unterseite.
Eine zweite Hälfte drauf drücken und das war’s auch schon… Mit allen anderen Macaron Hälften ebenfalls machen…

Lasst’s euch schmecken 🙂

Weitere Rezepte

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Für den Newsletter anmelden:

Matcha Macarons

Zutaten

2
Stk
Eiklar
90
g
Kristallzucker
70
g
geriebene Mandeln, gesiebt
110
g
Staubzucker
2
TL
Matcha Pulver

Creme

100
g
Frischkäse
4
EL
Staubzucker
1
Schuss
Milch
50
g
weiße Schokolade, geschmolzen

Schritte

Gib die beiden Eiklar in eine große Schüssel und mixe sie mit einem Handmixer.
Sobald das Eiklar schaumig wird, gibst du den Kristallzucker hinzu… bis du einen festen Eischnee hast.

Siebe die geriebenen Mandeln, Staubzucker und Matcha Pulver hinzu.
Mit einem Kochlöffel vorsichtig unterheben und einrühren.

Gib die Masse in einen Spritzbeutel oder einen Plastikbeutel von dem du eine Spitze abschneidest…
Spritze die Masse auf ein Backblech mit Backpapier.
Die Jedes Macaron sollte ca. 3cm Durchmesser haben.

Das Backblech ordentlich aufklopfen und lass sie danach 15-30 Minuten rasten.
Dieser Schritt ist sehr wichtig! Denn so trocknen die Macarons an der Oberfläche ein wenig an.
Diese Schicht schützt die Macarons davor, dass die Oberfläche beim Backen reißt.

Sobald du die Oberseite mit deinem Finger vorsichtig anfassen kannst gib das Blech bei 150°C Unterhitze 15 Minuten in den Ofen.

Raus damit und auskühlen lassen.

In dieser Zeit Gibst du den Frischkäse, Staubzucker und Milch in eine Schüssel und schlägst die Zutaten zu einer Creme.

Rühre dann die geschmolzene Schokolade hinein und füll sie in einen Spritzbeutel.

Nimm eine Macaron Hälfte her und spritze einen Klecks auf die Unterseite.
Eine zweite Hälfte drauf drücken und das war’s auch schon… Mit allen anderen Macaron Hälften ebenfalls machen…

Lasst’s euch schmecken 🙂

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Matcha Macarons
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en

2
Stk
Eiklar
90
g
Kristallzucker
70
g
geriebene Mandeln, gesiebt
110
g
Staubzucker
2
TL
Matcha Pulver

Creme

100
g
Frischkäse
4
EL
Staubzucker
1
Schuss
Milch
50
g
weiße Schokolade, geschmolzen

Gib die beiden Eiklar in eine große Schüssel und mixe sie mit einem Handmixer.
Sobald das Eiklar schaumig wird, gibst du den Kristallzucker hinzu… bis du einen festen Eischnee hast.

Siebe die geriebenen Mandeln, Staubzucker und Matcha Pulver hinzu.
Mit einem Kochlöffel vorsichtig unterheben und einrühren.

Gib die Masse in einen Spritzbeutel oder einen Plastikbeutel von dem du eine Spitze abschneidest…
Spritze die Masse auf ein Backblech mit Backpapier.
Die Jedes Macaron sollte ca. 3cm Durchmesser haben.

Das Backblech ordentlich aufklopfen und lass sie danach 15-30 Minuten rasten.
Dieser Schritt ist sehr wichtig! Denn so trocknen die Macarons an der Oberfläche ein wenig an.
Diese Schicht schützt die Macarons davor, dass die Oberfläche beim Backen reißt.

Sobald du die Oberseite mit deinem Finger vorsichtig anfassen kannst gib das Blech bei 150°C Unterhitze 15 Minuten in den Ofen.

Raus damit und auskühlen lassen.

In dieser Zeit Gibst du den Frischkäse, Staubzucker und Milch in eine Schüssel und schlägst die Zutaten zu einer Creme.

Rühre dann die geschmolzene Schokolade hinein und füll sie in einen Spritzbeutel.

Nimm eine Macaron Hälfte her und spritze einen Klecks auf die Unterseite.
Eine zweite Hälfte drauf drücken und das war’s auch schon… Mit allen anderen Macaron Hälften ebenfalls machen…

Lasst’s euch schmecken 🙂