Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portion

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp

Keine Frage, wir alle lieben Kartoffeln, aber schon mal von Kartoffel Pavé gehört? Oder wie ich diese Köstlichkeit gerne nenne: Erdäpfel next level.

Hauchdünne Schichten Kartoffeln, die nicht nur optisch an Blätterteig erinnern, sondern mindestens genauso buttrig-fein und knusprig daherkommen. Mariniert in Butterschmalz, Schmalz oder Gänsefett bis zur absoluten Perfektion frittiert und lediglich mit etwas Salz gewürzt. Mehr braucht es auch gar nicht.

Eines war mir bei der Verkostung recht schnell klar: Der Hype um Kartoffel Pavé hat seine Berechtigung. Der Aufwand lohnt sich. Schwöre.

Zutaten

1.5
kg
Kartoffeln, mehlig
15
g
Salz
200
g
Butterschmalz oder Gänsefett, flüssig

Zubereitung

Für knusprig-feine Kartoffel Pavé zuerst die Kartoffeln schälen und mit einem Gemüsehobel in sehr feine Scheiben schneiden. Diese direkt in eine Schüssel geben.

Das Fett dann über die Kartoffelscheiben gießen und Salz hinzufügen. Alles sorgfältig vermischen.

Eine Backform (in meinem Fall misst diese 20 x 25cm) mit Backpapier auslegen.

Die feinen Kartoffelscheiben überlappend in die Backform schichten.

Mit Backpapier bedecken und beschweren. Die Kartoffeln sollen gut zusammengepresst werden.

Bei 120 °C Ober- und Unterhitze 3 Stunden im Ofen backen.

Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und danach im Kühlschrank über Nacht komplett aushärten lassen.

In Portionen schneiden und im Öl bei 180°C 5-6 Minuten goldbraun frittieren.

Weitere Rezepte

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Für den Newsletter anmelden:

Potato Pavé

Zutaten

1.5
kg
Kartoffeln, mehlig
15
g
Salz
200
g
Butterschmalz oder Gänsefett, flüssig

Schritte

Für knusprig-feine Kartoffel Pavé zuerst die Kartoffeln schälen und mit einem Gemüsehobel in sehr feine Scheiben schneiden. Diese direkt in eine Schüssel geben.

Das Fett dann über die Kartoffelscheiben gießen und Salz hinzufügen. Alles sorgfältig vermischen.

Eine Backform (in meinem Fall misst diese 20 x 25cm) mit Backpapier auslegen.

Die feinen Kartoffelscheiben überlappend in die Backform schichten.

Mit Backpapier bedecken und beschweren. Die Kartoffeln sollen gut zusammengepresst werden.

Bei 120 °C Ober- und Unterhitze 3 Stunden im Ofen backen.

Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und danach im Kühlschrank über Nacht komplett aushärten lassen.

In Portionen schneiden und im Öl bei 180°C 5-6 Minuten goldbraun frittieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Potato Pavé
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 8Portion/en
Kartoffel Pavé

1.5
kg
Kartoffeln, mehlig
15
g
Salz
200
g
Butterschmalz oder Gänsefett, flüssig

Für knusprig-feine Kartoffel Pavé zuerst die Kartoffeln schälen und mit einem Gemüsehobel in sehr feine Scheiben schneiden. Diese direkt in eine Schüssel geben.

Das Fett dann über die Kartoffelscheiben gießen und Salz hinzufügen. Alles sorgfältig vermischen.

Eine Backform (in meinem Fall misst diese 20 x 25cm) mit Backpapier auslegen.

Die feinen Kartoffelscheiben überlappend in die Backform schichten.

Mit Backpapier bedecken und beschweren. Die Kartoffeln sollen gut zusammengepresst werden.

Bei 120 °C Ober- und Unterhitze 3 Stunden im Ofen backen.

Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und danach im Kühlschrank über Nacht komplett aushärten lassen.

In Portionen schneiden und im Öl bei 180°C 5-6 Minuten goldbraun frittieren.