Motion Cooking Logo

Mac’n’Avocado

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Vegan Mac and Cheese oder auch „Mac’n’Avocado“ erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Kein Wunder, sie schmecken großartig! Mac and Cheese gehören ja mittlerweile zu den Gerichten, die alle hier kennen. Überrascht auch wenig, schließlich geht es hier um jede Menge Nudeln mit cremig-würziger Sauce und haufenweise Käse!

Vegan Mac and Cheese: Einfach mal ohne.

Nach den guten Erfahrungen, die ich mit meinem Avocado-Pesto gemacht habe, wollte ich es genau wissen und hab kurzerhand entschieden, Makkaroni mit Käse ganz einfach ohne ebensolchen herzustellen. Und siehe da – das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen! Cremig, gschmackig, vollwertig. Eine tolle, vegane Alternative zu Mac and Cheese.

Zutaten

200
g
Makkaroni
0.5
l
Wasser
0.5
l
Gemüsesuppe
Salz
1
Stk
Lorbeerblatt

Avocadocreme

1
Stk
Avocado
0.5
Stk
Limette
1
EL
Weißweinessig
1
EL
Ahornsirup
100
ml
Mandelmilch
1
Bund
Basilikum
1
Bund
Koriander
1
Stk
Knoblauchzehe
1
Schuss
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Makkaroni zuerst in einen Topf geben, mit Wasser und Suppe übergießen und mit Salz würzen.
Das Lorbeerblatt dann einmal brechen und hinzugeben.

Kochen bis sie al dente sind.

Abseihen. Deckel drauf und zur Seite stellen.

Für die Sauce bzw. die Creme kommen die geschälte und entsteinte Avocado, Saft einer halben Limette, 1 EL Weißweinessig, Mandelmilch, 1 EL Ahornsirup, 1 kleiner Bund Basilikum sowie Koriander und eine gepresste Knoblauchzehe in eine Küchenmaschine.

Dann noch einen Schuss Olivenöl dazugeben und cremig mixen.
Mix Salz und Pfeffer abschmecken und noch einmal kurz durchrühren.

Mit den Makkaroni vermengen, ein Basilikum-Blatt als Garnitur platzieren und fertig sind unsere Mac’n’Avocado.

Weitere Rezepte

Iced Latte Vanille

Iced Vanilla Latte

Bock auf Iced Latte mit frischer Vanille? Wer nicht! Schmeckt großartig ,macht wach und ist der perfekte Energiekick für

one pot gerichte one pot spargel pasta

One Pot Spargel Pasta

One Pot-Gerichte bieten eine fabelhafte Möglichkeit in Windeseile zu einer gleichsam schmackhaften wie sättigenden Hauptmahlzeit zu kommen! Gerade im

Black Bean Burger

Eine Alternative zu klassischen Burgerpatty.
Schwarze Bohnen bzw. Black Beans verwende ich einfach sehr gern, weil sie gut schmecken

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Mac’n’Avocado

Zutaten

Ergibt

Portionen

200
g
Makkaroni
0.5
l
Wasser
0.5
l
Gemüsesuppe
Salz
1
Stk
Lorbeerblatt

Avocadocreme

1
Stk
Avocado
0.5
Stk
Limette
1
EL
Weißweinessig
1
EL
Ahornsirup
100
ml
Mandelmilch
1
Bund
Basilikum
1
Bund
Koriander
1
Stk
Knoblauchzehe
1
Schuss
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Schritte

Die Makkaroni zuerst in einen Topf geben, mit Wasser und Suppe übergießen und mit Salz würzen.
Das Lorbeerblatt dann einmal brechen und hinzugeben.

Kochen bis sie al dente sind.

Abseihen. Deckel drauf und zur Seite stellen.

Für die Sauce bzw. die Creme kommen die geschälte und entsteinte Avocado, Saft einer halben Limette, 1 EL Weißweinessig, Mandelmilch, 1 EL Ahornsirup, 1 kleiner Bund Basilikum sowie Koriander und eine gepresste Knoblauchzehe in eine Küchenmaschine.

Dann noch einen Schuss Olivenöl dazugeben und cremig mixen.
Mix Salz und Pfeffer abschmecken und noch einmal kurz durchrühren.

Mit den Makkaroni vermengen, ein Basilikum-Blatt als Garnitur platzieren und fertig sind unsere Mac’n’Avocado.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Mac’n’Avocado
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en
Vegan Mac and Cheese Avocado

200
g
Makkaroni
0.5
l
Wasser
0.5
l
Gemüsesuppe
Salz
1
Stk
Lorbeerblatt

Avocadocreme

1
Stk
Avocado
0.5
Stk
Limette
1
EL
Weißweinessig
1
EL
Ahornsirup
100
ml
Mandelmilch
1
Bund
Basilikum
1
Bund
Koriander
1
Stk
Knoblauchzehe
1
Schuss
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Die Makkaroni zuerst in einen Topf geben, mit Wasser und Suppe übergießen und mit Salz würzen.
Das Lorbeerblatt dann einmal brechen und hinzugeben.

Kochen bis sie al dente sind.

Abseihen. Deckel drauf und zur Seite stellen.

Für die Sauce bzw. die Creme kommen die geschälte und entsteinte Avocado, Saft einer halben Limette, 1 EL Weißweinessig, Mandelmilch, 1 EL Ahornsirup, 1 kleiner Bund Basilikum sowie Koriander und eine gepresste Knoblauchzehe in eine Küchenmaschine.

Dann noch einen Schuss Olivenöl dazugeben und cremig mixen.
Mix Salz und Pfeffer abschmecken und noch einmal kurz durchrühren.

Mit den Makkaroni vermengen, ein Basilikum-Blatt als Garnitur platzieren und fertig sind unsere Mac’n’Avocado.