Motion Cooking Logo

Sour Cream Sauce

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Sour Cream selber machen ist wirklich einfach und sie schmeckt zudem viel besser. Außerdem weiß man, was drin ist und wer möchte seinen hausgemachten Chickenburger schon mit gekauften Saucen verfeinern? Allgemein habe ich bisher die Erfahrung gemacht, dass gerade bei Grillsaucen & Co. der Aufwand als viel höher eingeschätzt wird, als er tatsächlich ist. Das lässt sich gerade anhand meiner Sour Cream deutlich feststellen: Lediglich fünf Zutaten reichen, um sie zuzubereiten. Mit etwas Glück hast du sogar jede davon zu Hause. Das ist nämlich alles andere als unrealistisch.

Sour Cream selber machen: Top it!

Wer kennt und liebt ihn nicht, den Sour Cream Dip eines recht bekannten Burger-Ladens, der dort auch im Chickenburger serviert wird. Zurecht, denn da gehört er definitiv rein. Aber nicht nur Chickenburger, auch als Basis für Dressings oder Toppings macht der freshe Dip eine fabelhafte Figur. Am besten testest du das aber einfach selbst. Aber Achtung, die Gefahr beim Sour Cream Dip selber machen ist, dass du vermutlich keinen Bock mehr auf die gekaufte Variante hast. Eh egal, geht mindestens genauso schnell und du musst nicht mal das Haus verlassen.

Zutaten

50
g
Sauerrahm
50
g
0.5
TL
Zitrone, nur der Saft
1
EL
Gurkerlwasser
0.5
TL
Knoblauchpulver
1
TL
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Salz, zum Abschmecken

Zubereitung

Bereite zuerst die Mayonnaise zu und nimm davon 100 g ab und gib sie in eine Schüssel.

Füge dann Sauerrahm, Zitronensaft, Weißweinessig, Knoblauchpulver und Pfeffer hinzu, rühre alles glatt und schmecke die Masse gegen Ende noch einmal mit Salz ab. Einfacher wird’s nicht!

Weitere Rezepte

Sour Cream Sauce

Zutaten

50
g
Sauerrahm
50
g
0.5
TL
Zitrone, nur der Saft
1
EL
Gurkerlwasser
0.5
TL
Knoblauchpulver
1
TL
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Salz, zum Abschmecken

Schritte

Bereite zuerst die Mayonnaise zu und nimm davon 100 g ab und gib sie in eine Schüssel.

Füge dann Sauerrahm, Zitronensaft, Weißweinessig, Knoblauchpulver und Pfeffer hinzu, rühre alles glatt und schmecke die Masse gegen Ende noch einmal mit Salz ab. Einfacher wird’s nicht!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Sour Cream Sauce
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en
Sour Cream

50
g
Sauerrahm
50
g
0.5
TL
Zitrone, nur der Saft
1
EL
Gurkerlwasser
0.5
TL
Knoblauchpulver
1
TL
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Salz, zum Abschmecken

Bereite zuerst die Mayonnaise zu und nimm davon 100 g ab und gib sie in eine Schüssel.

Füge dann Sauerrahm, Zitronensaft, Weißweinessig, Knoblauchpulver und Pfeffer hinzu, rühre alles glatt und schmecke die Masse gegen Ende noch einmal mit Salz ab. Einfacher wird’s nicht!