A Frühstücksideen A: 2

Frühstücksideen

Souffle PancakesBy GerhardDieses Rezept widmet sich den mittlerweile, fast schon überall bekannten, japanischen Pancakes! Sie sehen nicht nur unheimlich gut aus, sie schmecken auch so und sind verdammt fluffig!
Gebackene HolunderblütenBy GerhardDie frischen, duftenden Blüten, werden in süßen Backteig getaucht und knusprig rausgebacken. Danach muss nur noch etwas Staubzucker drübergestreut werden und fertig ist das köstliche Dessert!
Cheesecake BananenbrotBy GerhardWenn du Bananenbrot magst oder Cheesecake liebst, wird dich das hier aus den Socken hauen.
Süße Couscous-Bowl zum FrühstückBy GerhardAlle wollen Porridge… Aber heute zeig ich euch mal eine kleine Abwandlung dieses Klassikers. Denn das klappt auch ganz wunderbar mit Couscous!
Toffee Overnight OatsBy GerhardEine neue Frühstücksidee... Dieses Mal gibt's wieder Oats mit Chia Samen und noch ein paar feinen süßen Zutaten. Vor allem das Topping hat's mir angetan. Unter anderem die karamellisierten Bananen.
Regenbogen Salat WrapsBy GerhardWer vergisst auch so oft sein Gemüse zu essen?! Damit snackst du dein Gemüse Zwischendurch!
Protein KaiserschmarrnBy GerhardKennt ihr schon meinen Power-Schmarrn?! Kaiserschmarrn, gepimpt mit etwas mehr Protein!
Senf-KaviarBy GerhardSenfkaviar verwende ich immer wieder gern als Topping auf Aufschnitt, Steaks, Eier, Gemüse. Er passst einfach wunderbar und macht sich sehr gut als finaler Eye Catcher auf beinah jedem deftigen Gericht.
MilchbrötchenBy GerhardEin Gebäck aus meiner Kindheit... Wer liebt Milchbrötchen so wie ich?? Diese luftigen, fluffigen Teigstücke sind ein Traum!
Pancakes Chai StyleBy GerhardPancakes…. Aber dieses Mal mit ein wenig Abwechslung 😉 Schaut mal, was die so besonders macht… und einen selbstgemachten Schokoaufstrich gibt's oben drauf!
The Egg CoffeeBy GerhardWarum Kaffee und Ei gut zusammenpassen… Diese Frage stellte sich ein genialer Barkeeper in Hanoi vor gut 70 Jahren! Erst probieren dann urteilen, sag ich gleich mal vorweg!
Cini Minis selbst gemachtBy GerhardLetztens bekam ich wahnsinnige Lust auf Cini Minis! Da hab ich mir gedacht, warum nicht einfach selbst backen 🙂