Motion Cooking Logo

Grüne Tomaten einlegen

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Grüne Tomaten einlegen und den Sommer einfach haltbar machen? Das ist gar nicht schwer und zahlt sich gerade in den kalten Monaten aus! Sofern du also noch grüne Tomaten zu Hause hast und dich dagegen entscheidest, sie im Keller nachreifen zu lassen – probier’s am besten direkt aus. Mein erprobtes Rezept ist absolut gelingsicher und erfreut sich bei Groß und Klein einer großen Beliebtheit.

Grüne Tomaten einlegen: Easy und köstlich!

Wir Österreicher würden ja sagen, dass wir grüne Paradeiser einlegen. Das kommt aber natürlich auf dasselbe und egal, wie man sie letztendlich nennt, sie schmecken eingelegt wirklich fantastisch. Ob pur zur Jause, im Burger, als Topping auf dem Salat oder im Hot Dog – wir kriegen zurecht nicht genug davon. Das gilt übrigens auch für diese aromatische Gewürzpaste. Ich mein, wenn wir schon dabei sind …

 

Zutaten

500
ml
Einlegeessig
12
Stk
Einmachgläser
2
kg
grüne Tomaten
1
Stk
Zwiebel, rot
1
l
Wasser
4
Stk
Knoblauchzehen
2
TL
Pfefferkörner
60
g
Salz
120
g
Zucker
1
Stk
Dillzweig
2
Stk
Lorbeerblätter

Zubereitung

Wasche zuerst die grünen Tomaten und viertel bzw. halbiere sie. Je nachdem, wie groß sie sind.
Die Zwiebel dann schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

Gib nun Wasser, Einlegeessig, Pfefferkörner, Knoblauchzehen, Salz, Zucker, Dill und Lorbeerblätter in einen Topf.
Die Lorbeerblätter vorher etwas zerknittern, falls du frische verwendest.
Das Wasser dann aufkochen und 3 Minuten köcheln lassen.

Die Tomaten und Zwiebel währenddessen schichtweise in saubere Gläser schlichten.
Dann direkt mit dem heißen Sud übergießen und sofort verschließen.

Danach an einem dunklen Ort etwa 3 Wochen ziehen lassen.

OPTIONAL: Wer möchte, kann zusätzlich noch eine oder eine halbe Chilischote in ein Glas geben, um die Tomaten etwas schärfer zu machen.

Weitere Rezepte

one pot-rezepte one pot pasta mit lachs

One Pot Lachs Pasta

One Pot-Rezepte erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Kein Wunder, schneller kommt man kaum an ein leckeres Mittagessen!

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Grüne Tomaten einlegen

Zutaten

Ergibt

Portionen

500
ml
Einlegeessig
12
Stk
Einmachgläser
2
kg
grüne Tomaten
1
Stk
Zwiebel, rot
1
l
Wasser
4
Stk
Knoblauchzehen
2
TL
Pfefferkörner
60
g
Salz
120
g
Zucker
1
Stk
Dillzweig
2
Stk
Lorbeerblätter

Schritte

Wasche zuerst die grünen Tomaten und viertel bzw. halbiere sie. Je nachdem, wie groß sie sind.
Die Zwiebel dann schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

Gib nun Wasser, Einlegeessig, Pfefferkörner, Knoblauchzehen, Salz, Zucker, Dill und Lorbeerblätter in einen Topf.
Die Lorbeerblätter vorher etwas zerknittern, falls du frische verwendest.
Das Wasser dann aufkochen und 3 Minuten köcheln lassen.

Die Tomaten und Zwiebel währenddessen schichtweise in saubere Gläser schlichten.
Dann direkt mit dem heißen Sud übergießen und sofort verschließen.

Danach an einem dunklen Ort etwa 3 Wochen ziehen lassen.

OPTIONAL: Wer möchte, kann zusätzlich noch eine oder eine halbe Chilischote in ein Glas geben, um die Tomaten etwas schärfer zu machen.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Grüne Tomaten einlegen
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 6Portion/en
grüne Tomaten einlegen

500
ml
Einlegeessig
12
Stk
Einmachgläser
2
kg
grüne Tomaten
1
Stk
Zwiebel, rot
1
l
Wasser
4
Stk
Knoblauchzehen
2
TL
Pfefferkörner
60
g
Salz
120
g
Zucker
1
Stk
Dillzweig
2
Stk
Lorbeerblätter

Wasche zuerst die grünen Tomaten und viertel bzw. halbiere sie. Je nachdem, wie groß sie sind.
Die Zwiebel dann schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

Gib nun Wasser, Einlegeessig, Pfefferkörner, Knoblauchzehen, Salz, Zucker, Dill und Lorbeerblätter in einen Topf.
Die Lorbeerblätter vorher etwas zerknittern, falls du frische verwendest.
Das Wasser dann aufkochen und 3 Minuten köcheln lassen.

Die Tomaten und Zwiebel währenddessen schichtweise in saubere Gläser schlichten.
Dann direkt mit dem heißen Sud übergießen und sofort verschließen.

Danach an einem dunklen Ort etwa 3 Wochen ziehen lassen.

OPTIONAL: Wer möchte, kann zusätzlich noch eine oder eine halbe Chilischote in ein Glas geben, um die Tomaten etwas schärfer zu machen.