Motion Cooking Logo

Schwammerl Burger mit Honey Mustard Sauce

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp

Ein Burger Patty muss nicht zwingend Fleisch enthalten, um zu glänzen. Dieser köstliche Schwammerl-Burger beweist gekonnt das Gegenteil! Inmitten flaumiger Brioche-Buns bilden frische Kräuterseitlinge und Käferbohnen die Basis dieses außergewöhnlichen Burger Pattys. Verfeinert wird das Ganze mit Knoblauch, Jungzwiebeln und cremiger Honey Mustard Sauce. Wer kann da schon Nein sagen?

Burger Patty Veggie Style: Sei kein Schwammerl!

Sei also kein Schwammerl und gib diesem vegetarischen Patty unbedingt eine Chance. Du wirst es auch nicht bereuen. Selbst die hartgesottensten aller Meat-Lovers konnten sich bisher noch für dieses saftige Veggie-Burger Patty begeistern. Zurecht, denn das hat es geschmacklich wirklich in sich. BBQ ist so vielseitig. Man tut also gut daran, eine offene Haltung zu bewahren und immer wieder Neues auszuprobieren. Es lohnt sich einfach.

Werbung – Spar Mahlzeit!

Zutaten

Tomaten
Salat

Burger Patty

300
g
Kräuterseitlinge & Champignons gemischt
50:50
1
Ei
40
g
Haferflocken
am besten zarte!
50
g
Walnüsse
120
g
Käferbohnen
1
Jungzwiebel
1
Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer

Honey Mustard Sauce

40
g
Dijon
30
g
Honig
25
g
Joghurt, griechisch
25
g
Mayo
0.5
TL
Chilipulver
0.5
TL
Knoblauchpulver
1
TL
Weißweinessig
Salz
zum Abschmecken

Zubereitung

für die Sauce

Zuerst Senf, Honig, Joghurt, Mayo, Chilipulver, Knoblauchpulver und Weißweinessig vermengen. Nun alles gut verrühren und danach mit Salz abschmecken.

Dann zur Seite stellen.

TIPP: Mit selbstgemachter Mayonnaise schmeckts noch besser!

für die Burger Patties

Kräuterseitlinge und Champignons dann in einer Küchenmaschine oder mit einem Messer in kleine Stücke hacken. Ebenso die Käferbohnen, Walnüsse und Jungzwiebel.

Nun gemeinsam mit Ei, Haferflocken, gepresster Knoblauchzehe und einer Prise Salz und Pfeffer in eine große Schüssel geben.

Dann alles ordentlich durchmischen und nun 20 Minuten rasten lassen.

Pilz-Masse dann in 4 gleich große Teile teilen und dann zu Burger Patties formen.

Danach 2-3 Minuten pro Seite in einer beschichteten Pfanne und etwas Olivenöl anbraten.

Brioche Buns nun toasten und dann mit Sauce, Tomaten, Salat und Patties anrichten.

TIPP: Die Tomaten danach in etwas Olivenöl rösten. Dann sind sie butterweich und lassen sich besser abbeißen!

Weitere Rezepte

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Schwammerl Burger mit Honey Mustard Sauce

Zutaten

Ergibt

Portionen

Tomaten
Salat

Burger Patty

300
g
Kräuterseitlinge & Champignons gemischt
50:50
1
Ei
40
g
Haferflocken
am besten zarte!
50
g
Walnüsse
120
g
Käferbohnen
1
Jungzwiebel
1
Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer

Honey Mustard Sauce

40
g
Dijon
30
g
Honig
25
g
Joghurt, griechisch
25
g
Mayo
0.5
TL
Chilipulver
0.5
TL
Knoblauchpulver
1
TL
Weißweinessig
Salz
zum Abschmecken

Schritte

für die Sauce

Zuerst Senf, Honig, Joghurt, Mayo, Chilipulver, Knoblauchpulver und Weißweinessig vermengen. Nun alles gut verrühren und danach mit Salz abschmecken.

Dann zur Seite stellen.

TIPP: Mit selbstgemachter Mayonnaise schmeckts noch besser!

für die Burger Patties

Kräuterseitlinge und Champignons dann in einer Küchenmaschine oder mit einem Messer in kleine Stücke hacken. Ebenso die Käferbohnen, Walnüsse und Jungzwiebel.

Nun gemeinsam mit Ei, Haferflocken, gepresster Knoblauchzehe und einer Prise Salz und Pfeffer in eine große Schüssel geben.

Dann alles ordentlich durchmischen und nun 20 Minuten rasten lassen.

Pilz-Masse dann in 4 gleich große Teile teilen und dann zu Burger Patties formen.

Danach 2-3 Minuten pro Seite in einer beschichteten Pfanne und etwas Olivenöl anbraten.

Brioche Buns nun toasten und dann mit Sauce, Tomaten, Salat und Patties anrichten.

TIPP: Die Tomaten danach in etwas Olivenöl rösten. Dann sind sie butterweich und lassen sich besser abbeißen!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Schwammerl Burger mit Honey Mustard Sauce
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en
burger patty veggie

Tomaten
Salat

Burger Patty

300
g
Kräuterseitlinge & Champignons gemischt
50:50
1
Ei
40
g
Haferflocken
am besten zarte!
50
g
Walnüsse
120
g
Käferbohnen
1
Jungzwiebel
1
Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer

Honey Mustard Sauce

40
g
Dijon
30
g
Honig
25
g
Joghurt, griechisch
25
g
Mayo
0.5
TL
Chilipulver
0.5
TL
Knoblauchpulver
1
TL
Weißweinessig
Salz
zum Abschmecken

für die Sauce

Zuerst Senf, Honig, Joghurt, Mayo, Chilipulver, Knoblauchpulver und Weißweinessig vermengen. Nun alles gut verrühren und danach mit Salz abschmecken.

Dann zur Seite stellen.

TIPP: Mit selbstgemachter Mayonnaise schmeckts noch besser!

für die Burger Patties

Kräuterseitlinge und Champignons dann in einer Küchenmaschine oder mit einem Messer in kleine Stücke hacken. Ebenso die Käferbohnen, Walnüsse und Jungzwiebel.

Nun gemeinsam mit Ei, Haferflocken, gepresster Knoblauchzehe und einer Prise Salz und Pfeffer in eine große Schüssel geben.

Dann alles ordentlich durchmischen und nun 20 Minuten rasten lassen.

Pilz-Masse dann in 4 gleich große Teile teilen und dann zu Burger Patties formen.

Danach 2-3 Minuten pro Seite in einer beschichteten Pfanne und etwas Olivenöl anbraten.

Brioche Buns nun toasten und dann mit Sauce, Tomaten, Salat und Patties anrichten.

TIPP: Die Tomaten danach in etwas Olivenöl rösten. Dann sind sie butterweich und lassen sich besser abbeißen!