A Apfelkuchen Sticks A: 3

Apfelkuchen Sticks

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt12 SticksGesamtzeit30 Mindavon aktiv15 Min
 3 Stk Äpfel
 1 TL Zimt
 2 EL Zucker, braun
 1 Stk Ei
 100 ml Wasser
 Zimt-Zucker-Gemisch, zum Bestreuen

 

Äpfel & süßer Teig! Beides gehört zur kalten Jahreszeit - vor allem wenn Weihnachten vor der Tür steht - auf jeden Fall dazu!
Außen süßer Mürbteig und innen eine fruchtige Apfelfülle. So einfach sind diese kleinen, süßen Dinger!

Zutaten

 3 Stk Äpfel
 1 TL Zimt
 2 EL Zucker, braun
 1 Stk Ei
 100 ml Wasser
 Zimt-Zucker-Gemisch, zum Bestreuen

Schritte

1

Schäle die Äpfel und schneide sie in kleine Würfel.
Diese kommen in einen Topf.

Dazu kommen noch brauner Zucker, Zimt und Wasser.
Verrühren, aufkochen und 8-10 Minuten leicht köcheln lassen.

Gelegentlich umrühren.

Heize nebenbei gleich deinen Ofen auf 180°C Ober- Unterhitze vor.

2

Sobald die Äpfel schön weich gekocht sind und ein Hauch von Weihnachten in der Luft liegt, kannst du die Äpfel zu feinem Mus mixen.
Dazu verwendest du am besten deinen Stabmixer.

3

Teile den Mürbteig in zwei gleichgroße Teile und rolle sie auf ca. 5mm Dicke aus.
Forme bzw. schneide beides zu gleichgroßen Rechtecken aus.

Einer der beiden Teigstücke kommt auf dein Backblech.

4

Auf diesen Teig wird nun Apfelmus gestrichen.

Danach den zweiten Teig vorsichtig auf das Apfelmus legen.

5

Die Teigschnitte nun in ca. 3cm dicke Sticks schneiden und mit verquirltem Ei bepinseln.

Mit Zimt-Zucker-Mischung bestreuen.

6

Das Blech kommt jetzt für 15 Minuten in den Ofen.

Sobald sie goldbraun sind, kannst du sie rausnehmen.
Kurz abkühlen lassen und am besten noch warm genießen.

Apfelkuchen Sticks

1

Schäle die Äpfel und schneide sie in kleine Würfel.
Diese kommen in einen Topf.

Dazu kommen noch brauner Zucker, Zimt und Wasser.
Verrühren, aufkochen und 8-10 Minuten leicht köcheln lassen.

Gelegentlich umrühren.

Heize nebenbei gleich deinen Ofen auf 180°C Ober- Unterhitze vor.

2

Sobald die Äpfel schön weich gekocht sind und ein Hauch von Weihnachten in der Luft liegt, kannst du die Äpfel zu feinem Mus mixen.
Dazu verwendest du am besten deinen Stabmixer.

3

Teile den Mürbteig in zwei gleichgroße Teile und rolle sie auf ca. 5mm Dicke aus.
Forme bzw. schneide beides zu gleichgroßen Rechtecken aus.

Einer der beiden Teigstücke kommt auf dein Backblech.

4

Auf diesen Teig wird nun Apfelmus gestrichen.

Danach den zweiten Teig vorsichtig auf das Apfelmus legen.

5

Die Teigschnitte nun in ca. 3cm dicke Sticks schneiden und mit verquirltem Ei bepinseln.

Mit Zimt-Zucker-Mischung bestreuen.

6

Das Blech kommt jetzt für 15 Minuten in den Ofen.

Sobald sie goldbraun sind, kannst du sie rausnehmen.
Kurz abkühlen lassen und am besten noch warm genießen.