Oklahoma Onion Burger

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portion

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp

Schon mal mal ein paar Zwiebeln mit Fleisch gesmashed?
Gib dann noch eine gegrillte Paradeiser mit rein 😄🍅🍔 So kommst zu meiner perfekten Variante des Oklahoma Cheeseburgers! 🍔🥳

Werbung – LGV Gärtnergemüse & Seewinkler Sonnengemüse

Zutaten

2

240
g
Rinderfaschiertes, hoher Fettanteil
0.5
Zwiebel, gelb
1
Ochsenherzparadeiser
2
Scheibe/n
Cheddar
Salz & Pfeffer
Öl, zum Braten
Mayo, zum Toppen

Zubereitung

Teile das Fleisch in zwei Portionen und forme kompakte Bällchen daraus.

Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, in eine Schüssel geben, salzen und durchmischen.

Ochsenherzparadeiser in 1cm dicke Scheiben schneiden.

Etwas Olivenöl bei mittlerer bis hoher Temperatur in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Paradeiserscheiben von beiden Seiten dunkel rösten.
Mit Salz würzen.

Danach zur Seite stellen.

Etwas mehr Öl in die Pfanne geben, die Zwiebelringe in zwei Portionen teilen und in kleinen Häufchen in die Pfanne legen.

Gleich danach jeweils eine Fleischkugel drauflegen und mit einem massiven Wender oder einem Burger Smasher fest zusammenpressen.
2 Minuten braten, danach wenden fertig braten und mit Salz & Pfeffer würzen.

Gleich nach dem Wenden eine Scheibe Käse auf jedes Patty legen.

Burger Buns toasten und den Boden mit Mayo bestreichen.

Dann kommen Zwiebel-Patty, geröstete Paradeiserscheibe und der Brioche-Deckel.

Enjoy!

Weitere Rezepte

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Für den Newsletter anmelden:

Oklahoma Onion Burger

Zutaten

2

240
g
Rinderfaschiertes, hoher Fettanteil
0.5
Zwiebel, gelb
1
Ochsenherzparadeiser
2
Scheibe/n
Cheddar
Salz & Pfeffer
Öl, zum Braten
Mayo, zum Toppen

Schritte

Teile das Fleisch in zwei Portionen und forme kompakte Bällchen daraus.

Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, in eine Schüssel geben, salzen und durchmischen.

Ochsenherzparadeiser in 1cm dicke Scheiben schneiden.

Etwas Olivenöl bei mittlerer bis hoher Temperatur in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Paradeiserscheiben von beiden Seiten dunkel rösten.
Mit Salz würzen.

Danach zur Seite stellen.

Etwas mehr Öl in die Pfanne geben, die Zwiebelringe in zwei Portionen teilen und in kleinen Häufchen in die Pfanne legen.

Gleich danach jeweils eine Fleischkugel drauflegen und mit einem massiven Wender oder einem Burger Smasher fest zusammenpressen.
2 Minuten braten, danach wenden fertig braten und mit Salz & Pfeffer würzen.

Gleich nach dem Wenden eine Scheibe Käse auf jedes Patty legen.

Burger Buns toasten und den Boden mit Mayo bestreichen.

Dann kommen Zwiebel-Patty, geröstete Paradeiserscheibe und der Brioche-Deckel.

Enjoy!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Oklahoma Onion Burger
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en

2

240
g
Rinderfaschiertes, hoher Fettanteil
0.5
Zwiebel, gelb
1
Ochsenherzparadeiser
2
Scheibe/n
Cheddar
Salz & Pfeffer
Öl, zum Braten
Mayo, zum Toppen

Teile das Fleisch in zwei Portionen und forme kompakte Bällchen daraus.

Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, in eine Schüssel geben, salzen und durchmischen.

Ochsenherzparadeiser in 1cm dicke Scheiben schneiden.

Etwas Olivenöl bei mittlerer bis hoher Temperatur in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Paradeiserscheiben von beiden Seiten dunkel rösten.
Mit Salz würzen.

Danach zur Seite stellen.

Etwas mehr Öl in die Pfanne geben, die Zwiebelringe in zwei Portionen teilen und in kleinen Häufchen in die Pfanne legen.

Gleich danach jeweils eine Fleischkugel drauflegen und mit einem massiven Wender oder einem Burger Smasher fest zusammenpressen.
2 Minuten braten, danach wenden fertig braten und mit Salz & Pfeffer würzen.

Gleich nach dem Wenden eine Scheibe Käse auf jedes Patty legen.

Burger Buns toasten und den Boden mit Mayo bestreichen.

Dann kommen Zwiebel-Patty, geröstete Paradeiserscheibe und der Brioche-Deckel.

Enjoy!