Motion Cooking Logo

Oklahoma Onion Burger

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portion

Onion-Burger Oklahoma-Style gefällig? Dachte ich mir und hab deshalb heute meine liebste Variante des Oklahoma Cheeseburgers im Gepäck! Schon mal ein paar Zwiebeln mit Fleisch gesmasht? Noch nicht? Dann wird’s aber höchste Zeit! Das bisschen Aufwand ist diese Köstlichkeit nämlich mehr als wert.

Onion-Burger-Liebe

Ich steh ja total auf Burger mit Zwiebeln. Jede Menge Röstaromen, etwas Süße, Herz, was willst du mehr? Gemeinsam mit gesmashtem Fleisch und saftigen Ochsenherzparadeisern ein absolutes Festmahl und perfekt für deine nächste Grillparty! Burger sind und bleiben halt einfach King, besonders wenn sie so geil daherkommen, wie dieses Exemplar!

Zutaten

2

240
g
Rinderfaschiertes, hoher Fettanteil
0.5
Zwiebel, gelb
1
Ochsenherzparadeiser
2
Scheibe/n
Cheddar
Salz & Pfeffer
Öl, zum Braten
Mayo, zum Toppen

Zubereitung

Teile das Fleisch in zwei Portionen und forme kompakte Bällchen daraus.

Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, in eine Schüssel geben, salzen und durchmischen.

Ochsenherzparadeiser in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Etwas Olivenöl bei mittlerer bis hoher Temperatur in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Paradeiserscheiben von beiden Seiten dunkel rösten. Mit Salz würzen.

Danach zur Seite stellen.

Etwas mehr Öl in die Pfanne geben, die Zwiebelringe in zwei Portionen teilen und in kleinen Häufchen in die Pfanne legen.

Gleich danach jeweils eine Fleischkugel drauflegen und mit einem massiven Wender oder einem Burger Smasher fest zusammendrücken.
2 Minuten braten, danach wenden, fertig braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Gleich nach dem Wenden eine Scheibe Käse auf jedes Patty legen.

Burger Buns toasten und den Boden mit Mayo bestreichen.

Dann kommen Zwiebel-Patty, geröstete Paradeiserscheibe und der Brioche-Deckel.

Enjoy your Onion-Burger!

Weitere Rezepte

Pizza Diavola Rezept

Pizza Diavola

Wer kennt ihn nicht den absoluten Klassiker Pizza Diavola Wer 8217 s wie ich gerne ein bisschen schärfer mag

Erdbeer-Holunder-Smash

Erdbeer Holunder Smash

Smash Dieser Erdbeer Holunder Smash ist unerreicht fruchtig erfrischend und kühlt die Gemüter besonders an heißen Sommertagen Frische Erdbeeren

Oklahoma Onion Burger

Zutaten

2

240
g
Rinderfaschiertes, hoher Fettanteil
0.5
Zwiebel, gelb
1
Ochsenherzparadeiser
2
Scheibe/n
Cheddar
Salz & Pfeffer
Öl, zum Braten
Mayo, zum Toppen

Schritte

Teile das Fleisch in zwei Portionen und forme kompakte Bällchen daraus.

Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, in eine Schüssel geben, salzen und durchmischen.

Ochsenherzparadeiser in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Etwas Olivenöl bei mittlerer bis hoher Temperatur in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Paradeiserscheiben von beiden Seiten dunkel rösten. Mit Salz würzen.

Danach zur Seite stellen.

Etwas mehr Öl in die Pfanne geben, die Zwiebelringe in zwei Portionen teilen und in kleinen Häufchen in die Pfanne legen.

Gleich danach jeweils eine Fleischkugel drauflegen und mit einem massiven Wender oder einem Burger Smasher fest zusammendrücken.
2 Minuten braten, danach wenden, fertig braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Gleich nach dem Wenden eine Scheibe Käse auf jedes Patty legen.

Burger Buns toasten und den Boden mit Mayo bestreichen.

Dann kommen Zwiebel-Patty, geröstete Paradeiserscheibe und der Brioche-Deckel.

Enjoy your Onion-Burger!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Oklahoma Onion Burger
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en
Oklahoma-Onion-Burger-1

2

240
g
Rinderfaschiertes, hoher Fettanteil
0.5
Zwiebel, gelb
1
Ochsenherzparadeiser
2
Scheibe/n
Cheddar
Salz & Pfeffer
Öl, zum Braten
Mayo, zum Toppen

Teile das Fleisch in zwei Portionen und forme kompakte Bällchen daraus.

Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, in eine Schüssel geben, salzen und durchmischen.

Ochsenherzparadeiser in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Etwas Olivenöl bei mittlerer bis hoher Temperatur in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Paradeiserscheiben von beiden Seiten dunkel rösten. Mit Salz würzen.

Danach zur Seite stellen.

Etwas mehr Öl in die Pfanne geben, die Zwiebelringe in zwei Portionen teilen und in kleinen Häufchen in die Pfanne legen.

Gleich danach jeweils eine Fleischkugel drauflegen und mit einem massiven Wender oder einem Burger Smasher fest zusammendrücken.
2 Minuten braten, danach wenden, fertig braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Gleich nach dem Wenden eine Scheibe Käse auf jedes Patty legen.

Burger Buns toasten und den Boden mit Mayo bestreichen.

Dann kommen Zwiebel-Patty, geröstete Paradeiserscheibe und der Brioche-Deckel.

Enjoy your Onion-Burger!