Motion Cooking Logo

Korean Street Toast mit Kimchi

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Korean Street Toast schmeckt mir mit frischem Kimchi fast noch ein wenig besser als ohnehin schon. Kein Wunder, schließlich ist meine Begeisterung für südkoreanische Gerichte alles andere als ein Geheimnis – man denke nur an die Unmengen Korean Fried Chicken, die ich schon zubereitet und verdrückt habe. Gilgeori-Toast in Kombination mit Kimchi ist aber noch einmal eine völlig neue Nummer. Mehr Motion Cooking in einem Sandwich geht eigentlich gar nicht!

Korean Street Toast à la Motion Cooking

Das Beste daran: Es bleibt im Großen und Ganzen alles traditionell, beinhaltet selbstverständlich meine köstliche Tomatenmarmelade, hat aber dennoch meine ganz persönliche Note. Anstatt Cheddar kommt dieses Mal einfach etwas Parmesan in die Gemüsemischung. Der verleiht dem gschmackigen Sandwich nämlich nicht nur jede Menge Würze, sondern fungiert auch gleich als natürlicher Geschmacksverstärker. Der krönende Abschluss: Hausgemachtes Kimchi, Dijon und eine ordentliche Portion „Chow Wow“-Hot Sauce – umwerfend, schwöre!

Zutaten

für die Füllung

60
g
Weißkraut
1
Karotte, klein
2
Jungzwiebeln
50
g
Parmesan, gewürfelt
2
Eier
Salz & Pfeffer

für das Sandwich

2
TL
Dijon Senf
Butter oder Öl, zum Braten

Zubereitung

Für die Füllung

Schneide zuerst das Kraut, die Karotte und die Jungzwiebeln in sehr dünne Stifte.

Diese kommen dann gemeinsam mit dem Kimchi in eine große Schüssel und werden mit Salz und Pfeffer gewürzt.
Gut durchkneten, damit das Gemüse weicher wird.

Dann den gewürfelten Parmesan hineingeben, die Eier hineinschlagen und alles verrühren.

In einer Pfanne etwas Butter bei mittlerer Temperatur schmelzen und die Krautmischung zugeben.

Forme die Masse dabei mit deinem Wender zu einem Viereck, das ungefähr so groß ist wie deine Brotscheiben.
4-5 Minuten braten.

Vorsichtig wenden, wieder in Form bringen und weitere 4 bis 5 Minuten braten.

für das Sandwich

Das Brot toasten, mit Dijon bestreichen und das Gemüse-Patty draufsetzen.

Die Tomatenmarmelade darauf verstreichen und mit „Chow Wow“-Hot Sauce toppen.

Die zweite Brotscheibe drauf und fertig ist dein Gilgeori-Toast mit Kimchi!

Weitere Rezepte

Pizzateig mit Sauerteig

Pizzateig mit Sauerteig

Warum sollte man seinen Pizzateig mit Sauerteig machen Die Antwort ist ganz einfach Man braucht keine Germ Hefe Außerdem

Topfenpalatschinken selber machen

Topfenpalatschinken mit Erdbeersauce

Topfenpalatschinken sind nicht umsonst ein österreichischer Süßspeisen Klassiker der sich allerorts einer großen Beliebtheit erfreut Cremige Vanille Topfenfüllung und

Korean Street Toast mit Kimchi

Zutaten

für die Füllung

60
g
Weißkraut
1
Karotte, klein
2
Jungzwiebeln
50
g
Parmesan, gewürfelt
2
Eier
Salz & Pfeffer

für das Sandwich

2
TL
Dijon Senf
Butter oder Öl, zum Braten

Schritte

Für die Füllung

Schneide zuerst das Kraut, die Karotte und die Jungzwiebeln in sehr dünne Stifte.

Diese kommen dann gemeinsam mit dem Kimchi in eine große Schüssel und werden mit Salz und Pfeffer gewürzt.
Gut durchkneten, damit das Gemüse weicher wird.

Dann den gewürfelten Parmesan hineingeben, die Eier hineinschlagen und alles verrühren.

In einer Pfanne etwas Butter bei mittlerer Temperatur schmelzen und die Krautmischung zugeben.

Forme die Masse dabei mit deinem Wender zu einem Viereck, das ungefähr so groß ist wie deine Brotscheiben.
4-5 Minuten braten.

Vorsichtig wenden, wieder in Form bringen und weitere 4 bis 5 Minuten braten.

für das Sandwich

Das Brot toasten, mit Dijon bestreichen und das Gemüse-Patty draufsetzen.

Die Tomatenmarmelade darauf verstreichen und mit „Chow Wow“-Hot Sauce toppen.

Die zweite Brotscheibe drauf und fertig ist dein Gilgeori-Toast mit Kimchi!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Korean Street Toast mit Kimchi
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en
Korean Street-Toast + Kimchi

für die Füllung

60
g
Weißkraut
1
Karotte, klein
2
Jungzwiebeln
50
g
Parmesan, gewürfelt
2
Eier
Salz & Pfeffer

für das Sandwich

2
TL
Dijon Senf
Butter oder Öl, zum Braten

Für die Füllung

Schneide zuerst das Kraut, die Karotte und die Jungzwiebeln in sehr dünne Stifte.

Diese kommen dann gemeinsam mit dem Kimchi in eine große Schüssel und werden mit Salz und Pfeffer gewürzt.
Gut durchkneten, damit das Gemüse weicher wird.

Dann den gewürfelten Parmesan hineingeben, die Eier hineinschlagen und alles verrühren.

In einer Pfanne etwas Butter bei mittlerer Temperatur schmelzen und die Krautmischung zugeben.

Forme die Masse dabei mit deinem Wender zu einem Viereck, das ungefähr so groß ist wie deine Brotscheiben.
4-5 Minuten braten.

Vorsichtig wenden, wieder in Form bringen und weitere 4 bis 5 Minuten braten.

für das Sandwich

Das Brot toasten, mit Dijon bestreichen und das Gemüse-Patty draufsetzen.

Die Tomatenmarmelade darauf verstreichen und mit „Chow Wow“-Hot Sauce toppen.

Die zweite Brotscheibe drauf und fertig ist dein Gilgeori-Toast mit Kimchi!