Motion Cooking Logo

Hot Salsiccia-Pizza

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Pizza

Ich liebe Salsiccia-Pizza! Kein Wunder: Hausgemachte Tomatensauce und intensive Salsiccia treffen auf würzigen Parmesan. Eine wahre Geschmacksexplosion. Fehlt nur ein Hauch scharfe Sauce und Freunde der deftigen Küchen werden begeistert sein. Mehr ist halt manchmal einfach mehr.

Pizzateig selber machen

Hausgemachter Pizzateig ist einfach ein Muss. Da fährt die Eisenbahn drüber. Ich habe deshalb 3 Rezepte für jedes Zeitfenster und persönliche Präferenz im Repertoire: Pizzateig mit Sauerteig, Pizzateig mit Hefe, schneller Pizzateig.

Werbung – Nero – burnhard.de

Zutaten

Hot Sauce, nach Belieben
Original von Tom's Hot Stuff
100
g
Mozzarella
1
Salsciccia, frisch
2
EL
Parmesan, frisch gerieben
Olivenöl
Thymian, frisch

Zubereitung

Tauche für unsere Salsiccia-Pizza zuerst deinen Teigling ins Mehl und arbeite ihn dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus.

Dabei stets von innen nach außen ziehen. Der Boden in der Mitte sollte nämlich hauchdünn sein, der Rand schön dick.

Bemehle nun deinen Pizzaschieber und ziehe den dann Teig vorsichtig darauf.

Zuerst die hausgemachte Pizzasauce, danach den Mozzarella darauf verteilen.

Löse die Salsiccia nun aus der Haut, reiß sie dann in kleine Stücke und verteile sie ebenfalls auf der Pizza.

Mit Thymian bestreuen.

Am besten im Pizzaofen oder auf dem Pizzastein im Backofen knusprig backen. Wie du die perfekte Pizza hinkriegst, verrate ich dir in meinem ausführlichen Pizza-Beitrag.

Nun mit bestem Olivenöl beträufeln und zuletzt mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

Weitere Rezepte

französische Zwiebelsuppe

Französische Zwiebelsuppe

Französische Zwiebelsuppe ist nicht umsonst eine weltbekannte Königin der Suppenwelt. Kräftiges Aroma, würzige Noten, jede Menge Röstaromen und geschmolzener

Japanischer Cheesecake

Wiggly Squiggly Cheesecake! Ja so lässt sich dieser unglaublich fluffige Cheesecake wohl am besten beschreiben! 🍰😍
Ich durfte ihn

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Hot Salsiccia-Pizza

Zutaten

Ergibt

Pizza

Hot Sauce, nach Belieben
Original von Tom's Hot Stuff
100
g
Mozzarella
1
Salsciccia, frisch
2
EL
Parmesan, frisch gerieben
Olivenöl
Thymian, frisch

Schritte

Tauche für unsere Salsiccia-Pizza zuerst deinen Teigling ins Mehl und arbeite ihn dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus.

Dabei stets von innen nach außen ziehen. Der Boden in der Mitte sollte nämlich hauchdünn sein, der Rand schön dick.

Bemehle nun deinen Pizzaschieber und ziehe den dann Teig vorsichtig darauf.

Zuerst die hausgemachte Pizzasauce, danach den Mozzarella darauf verteilen.

Löse die Salsiccia nun aus der Haut, reiß sie dann in kleine Stücke und verteile sie ebenfalls auf der Pizza.

Mit Thymian bestreuen.

Am besten im Pizzaofen oder auf dem Pizzastein im Backofen knusprig backen. Wie du die perfekte Pizza hinkriegst, verrate ich dir in meinem ausführlichen Pizza-Beitrag.

Nun mit bestem Olivenöl beträufeln und zuletzt mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Hot Salsiccia-Pizza
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en
Salsiccia-Pizza mit dem Burnhard Nero Pizzaofen

Hot Sauce, nach Belieben
Original von Tom's Hot Stuff
100
g
Mozzarella
1
Salsciccia, frisch
2
EL
Parmesan, frisch gerieben
Olivenöl
Thymian, frisch

Tauche für unsere Salsiccia-Pizza zuerst deinen Teigling ins Mehl und arbeite ihn dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus.

Dabei stets von innen nach außen ziehen. Der Boden in der Mitte sollte nämlich hauchdünn sein, der Rand schön dick.

Bemehle nun deinen Pizzaschieber und ziehe den dann Teig vorsichtig darauf.

Zuerst die hausgemachte Pizzasauce, danach den Mozzarella darauf verteilen.

Löse die Salsiccia nun aus der Haut, reiß sie dann in kleine Stücke und verteile sie ebenfalls auf der Pizza.

Mit Thymian bestreuen.

Am besten im Pizzaofen oder auf dem Pizzastein im Backofen knusprig backen. Wie du die perfekte Pizza hinkriegst, verrate ich dir in meinem ausführlichen Pizza-Beitrag.

Nun mit bestem Olivenöl beträufeln und zuletzt mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.